R'n'B-Rapper Teesy: Ein Mann für sonnige Stunden

Lee MaasBrille, Fliege, Scheitel - so ein netter junger Mann! Ob der auch singen kann? Am 8. September veranstalten SPIEGEL ONLINE und tape.tv das "Auf den Dächern"-Festival - ein Pop-Ereignis in Berlin, live im Netz. Mit dabei: Teesy, der für unpeinlichen R'n'B aus Deutschland steht.

http://www.spiegel.de/kultur/musik/a...-a-920235.html
  1. #1

    was ne scheißé
  2. #2

    Was soll das werden?

    SPON-Berichterstatter, wollt ihr uns Leser verarschen? Was soll denn bitte ein R'n'B-Rapper sein? Was ein schwacher Versuch einer Neudefinition von herzlosem deutschen Sprechgesang. Ich halte absolut nichts davon.
  3. #3

    Ein kleiner Junge...

    der ein Stückchen vom großen Kuchen abhaben will.
    Ich habe dem Album zwei komplette Chancen gegeben, ohne irgendwo zu skippen. Der Typ klingt in jedem Track gleich, hat der Welt noch nichts zu erzählen und verpackt so immer die gleichen Messages in seinen Tracks. Das so ein kleiner Piepmatz ADD spielen darf, lässt die ganze Veranstaltung irgendwie lächerlich erscheinen. Buuuuh!
  4. #4

    Zu Kool

    Also den Typ finde ich eher unangenehm. Es funktioniert einfach nicht auf Deutsch, zu schleimig, zu slick, zu angepasst, zu sehr proll. Aber gute Beats!
  5. #5

    Peinlichkeit nicht optional.

    Der Typ passt doch als Maskottchen perfekt zu diesem ADD-Klamauk: angeblich hip, angeblich cool, angeblich beliebt. Aber doch nur lächerlich.
  6. #6

    Teesy ist genial :)

    Ich versteh überhaupt nicht, warum hier alle versuchen, Teesy runterzumachen. Meiner Meinung nach ist er ein genialer Rapper der dazu noch wunderschön singen kann und sehr sympathisch und süß wirkt. Er kann locker mit Cro mithalten :)