Computeruhr: Google kauft Smartwatch-Firma

Samsung, Sony und jetzt Google: Die ganz großen IT-Konzerne steigen ins Geschäft für Computeruhren ein. Google hat einen der Pioniere auf dem Markt aufgekauft, das US-Startup Wimm Labs gehört nun zum Konzern.

http://www.spiegel.de/netzwelt/gadge...-a-919683.html
  1. #1

    take a look

    Warum immer nur die "großen" Marken erwähnen, wenn es doch schon was richtig gutes im Bereich Smartwatch gibt!! http://www.pebble-smartwatch.de/
    Was will man mehr! Da brauch keine iWatch oder Galaxy Gear! Und Preis-Leistung ist schwer zu toppen!
  2. #2

    ich kanns nicht mehr lesen..

    Ich wünsche mir eine Erweiterung für Opera, die automatisch alle Artikel ausblendet, die mit "Google kauft" anfangen.
  3. #3

    Es heißt Surface, nicht Sufface

    k.T.
  4. #4

    ganz einfach

    Zitat von neu_ab Beitrag anzeigen
    Ich wünsche mir eine Erweiterung für Opera, die automatisch alle Artikel ausblendet, die mit "Google kauft" anfangen.
    dann lies es nicht, andere interresiert es vielleicht.
  5. #5

    Die Uhr die keine ist aber NSA freundlich

    Google MOTO-X, hört 24/7 mit, X-Box One, glotzt 24/7 mit, i-watch macht den Rest und nicht zu vergessen Haushaltsteuerung durch Smartphones. Es geht doch nicht um neue schöne Technik, sondern um neue Möglichkeiten der Überwachung. Diese Uhren werden Nachtsicht Cameras haben und selbst unter Bettdecke alles berichten, was gerade läuft, wer sie abnimmt wird per TPM Chip gesperrt. Warum sagt das niemand? Obama zieht sich gerade zurück vor einem neuen unheiligen Krieg aber die Techfirmen poltern munter weiter, als wäre nie etwas gewesen. Es wird einem übel.
  6. #6

    Zitat von klapyour Beitrag anzeigen
    Warum immer nur die "großen" Marken erwähnen, wenn es doch schon was richtig gutes im Bereich Smartwatch gibt!! Pebble Uhren | News, Infos, FAQs, Bilder und Links zu den beliebten Pebble Uhren
    Was will man mehr! Da brauch keine iWatch oder Galaxy Gear! Und Preis-Leistung ist schwer zu toppen!
    Waren die nicht letztens erst in den Schlagzeilen, weil der deutsche Zoll deren Lieferungen nach Deutschland wegen der fehlenden CE Zeichen beschlagnahmt hatte? Mal abgesehen von der berechtigten Kritik am deutschen Zoll und dem CE Zeichen an sich, klingt das nicht gerade nach einer professionell geführten Firma. Ich habe deshalb oft im Internet gelesen das die Leute sehr unzufrieden waren. Außerdem wurde der mangelnde Funktionsumfang der Uhren bemängelt.

    Da traue ich den hier genannten Großen wesentlich mehr zu. Vor allem Apple wird es sicherlich schaffen eine stromsparende Smartwatch mit vielen netten und nützlichen Features zu bauen. Ich bin allerdings sehr gespannt ob die Uhren generell immer eine Verbindung mit einem Smartphone in der Tasche brauchen werden oder ob es irgendwem gelingen wird die GPS und GSM/UMTS/LTE Chips in die Uhr zu integrieren und sie somit unabhängig vom Smartphone zu machen, was mir persönlich besser gefallen würde, auch wenn die Uhren dann größer würden.
  7. #7

    SMART Watch

    Erstens wird die "Uhr" ein weiteres "schlaues" Tracking device sein, das neben dem SmartPhone personenbezogene Bewegungsprofile erstellen kann und die "Uhr" wird dann auch gleich noch über den Pulsschlag meinen "Erregungszustand" mitteilen und mir Einkaufsempfehlungen aufdrängen ...
  8. #8

    Manche sollten echt mal ihren Geisteszustand untersuchen lassen. Das NSA-Gebrabbel grenzt langsam aber sicher an Verfolgungswahn.
  9. #9

    Warum Smartwatches erfolgreich sein könnten

    ein Argument dafür, dass sich die Investition von Google lohnt: http://190pages.wordpress.com/2013/08/15/wieviel-uhr-ist-es/