Cyber-Angriffe: USA infizieren Zehntausende Computer mit NSA-Trojanern

REUTERSDie Hackerangriffe durch US-Geheimdienste erreichen eine neue Dimension: Bald sollen weltweit 85.000 Systeme mit Spionage-Software infizierte sein, berichtet die "Washington Post". Die NSA plant, die befallenen Computer als einer Art Bot-Netz zu kontrollieren.

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/g...-a-919625.html
  1. #390

    Zitat von Blindleistungsträger Beitrag anzeigen
    Ich habe mich mehrfach an Linux gewagt und bin enerviert. Mir scheint, dass die Linuxexperten zwar Ahnung von der Technik haben, aber unfähig sind, sie anderen vernünftig zu erklären. Das führt dazu, dass man einfach nicht den Einstieg schafft und sich im Dickicht der kryptischen Kommandos verheddert. Wenn ich schon beim Start diesen endlosen Textbildschirm sehe...
    Den sehen Sie bei Windows auch wenn Sie das lustige Logo ausblenden.

    Grundsätzlich ist eine normale Desktop-Distribution wie SuSE oder Ubuntu nicht komplizierter als Windows 7 oder Windows 8. Es ist einfach etwas anders.

    Menschen die einem nichts erklären können findet man übrigens in der Welt der Windows-Experten genau so häufig wie bei 'uns'. Das ist einfach persönliches Pech :) Vielleicht sollten Sie einfach erst mal versuchen Ihr Linux zu benutzen - und heben sich die kryptischen Kommandos für später. Es startet ja auch keiner mit der Windows Powershell oder lernt alle net Optionen auswendig.

    Easy going ... entspannt kommen Sie viel schneller zum Ziel und zu einem stabilen System. Danach kann man anfangen die Kiste sicherer zu machen.
  2. #391

    Zitat von Palmstroem Beitrag anzeigen
    Allein in Deutschland gibt es rund 500.000 bots - gut damit werden wir weltweit nicht auf eine Milliarde kommen - aber dann verschiebt sich die Kommastelle eben um eine oder zwei Stellen und aus 0,000085 wird dann eben 0,000085. Auch das halte ich nicht für dramatisch.
    Sehen Sie genau das dürfte Ihr Problem sein. Sie wissen zwar was ein Botnet ist, haben aber keinerlei Ahnung was es anrichten kann. Simples Beispiel (mögen die Kollegen mir verzeihen wenn es zu plump ist):

    10.000 Autos mehr in Deutschland sorgen sicher nicht für dramatische Probleme. Die gleiche Menge Autos, zentral gesteuert und passend eingesetzt, kann problemlos 2 der größten deutsche Städte verkehrstechnisch lahmlegen.

    Rechenleistung und zur Verfügung stehende Bandbreite in dem Maßstab sind geeignet Infrastrukturen zu behindern, wenn nicht sogar komplett zu blockieren.
  3. #392

    Es gibt weltweit nur eine einzige relevante Cyberwar-Terrorgruppe

    Und das ist die NSA.

    Eine Vereinigung von Schwerverbrechern, die von der US-Regierung gedeckt wird.

    Wir sollten den Umgang mit den USA auf das notwendige Minimum beschränken und uns unabhängiger von ihren IT-Produkten machen, um so die Sicherheit zu erhöhen.