Satellitenbild der Woche: Russland und China unter Wasser

NASAEs ist das schlimmste Hochwasser seit Jahrzehnten: Im Nordosten Chinas und im Fernen Osten Russlands mussten nach wochenlangem Dauerregen Tausende Menschen ihre Wohnungen verlassen, Hunderte kamen ums Leben. Satellitenbilder zeigen die Gewalt des Wassers.

http://www.spiegel.de/wissenschaft/n...-a-918282.html
  1. #1

    Ein Satellitenbild ohne Bild?
    Sind wir wieder im neuen Zeitalter? Hab ich was verpasst? Oder werde ich nur blind mit zunehmenden Alter?
  2. #2

    Nein, nein, und nochmal nein ...

    der Klimawandel findet nicht statt und wenn ich es oft genug wiederhole und genügend heftig wünsche ist das auch so ... oder so. Die energiemengen, die nötig waren diese gigantischen Wassermassen zu verdampfen, damit sie hernach abregnen können übertreffen zunehmend das Maß des Vorstellbaren. Wir müssen einfach mehr Kohlekraftwerke bauen, damit es noch schneller geht und das Methan aus den sibirischen Küstenschelfen kehren wir einfach unter den Teppich ... hat gar keine Bedeutung las ich hier vor kurzen
    Gruß KF
  3. #3

    Eine Frage, die mir noch niemand beantworten konnte!

    Wo bleibt das Salz? Pacific, riesige Salzwassermenge.
    Und dann entstehen Taifune wie hier auf den Philippinen. Haenge ich meine Zunge raus, ist im Regenwasser kein Salz. Wieso.
    Fast jeden Monat ist z.B. Maynila LANDUNTER und immer ist kein Salz dabei? Wieso??
  4. #4

    Oh ja

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Es ist das schlimmste Hochwasser seit Jahrzehnten: Im Nordosten Chinas und im Fernen Osten Russlands mussten nach wochenlangem Dauerregen Tausende Menschen ihre Wohnungen verlassen, Hunderte kamen ums Leben. Satellitenbilder zeigen die Gewalt des Wassers.

    Satellitenbild der Woche: Russland und China unter Wasser - SPIEGEL ONLINE
    solche Satellitenbilder zeigen die Gewalt des Wassers...
  5. #5

    warum so wenig Medieninteresse

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Es ist das schlimmste Hochwasser seit Jahrzehnten: Im Nordosten Chinas und im Fernen Osten Russlands mussten nach wochenlangem Dauerregen Tausende Menschen ihre Wohnungen verlassen, Hunderte kamen ums Leben. Satellitenbilder zeigen die Gewalt des Wassers.

    Satellitenbild der Woche: Russland und China unter Wasser - SPIEGEL ONLINE
    Kann jemand erklären warum eine solche Katastrophe mit mind. 600
    Toten auf so wenig Medienresonanz stösst ? Ist diese Region so uninteressant?
    Das Ueberschwemmungen im Inland auf mehr Aufmerksamkeit fällt ist nachvollziehbar. Aber Wenn man die Berichterstattung vom Wirbelsturm Sandy in der USA von damals vergleicht, welche geografisch nicht markant näher liegt, so war das viel prominenter in den Schlagzeilen.
    Liegt es etwa daran, dass dort vorwiegend ärmere Menschen betroffen sind?
  6. #6

    optional

    Steht die Menschheit eines tages unter der Regie und Macht - einer Weltregierung, wird durch ÖKO-Klimakriege-die Menscheit über jahre -bis etwa eine Milliarde menschen reduziert. Klaima als natürliche Waffe gegen Menschen ! Wenn es nicht mehr um territoriale Machtanstrenungen einzelner Regierungen gegen andere Staaten kommt. Dann sorgt das Klima rein für einen Abwasch !
  7. #7

    Warte nur darauf bis Hamburg

    überschwemmt wird.
  8. #8

    Wann wachen

    China und Russland endlich auf und kapieren, dass diese Katastrophen etwas mit ihnen zu tun hat und ihrem Umgang mit der Umwelt. Offenbar müssen die Katastrophen täglich passieren, am besten direkt in Moskau und Peking, damit die was kapieren. Leider sind die andern auch nicht klüger. In Amerika brennt es mal wieder, aber einen Zusammenhang mit ihrem Umweltverhalten sehen die noch lange nicht. Aber die Natur wird sich bitter rächen. Das steht fest.
  9. #9

    Genau so funktioniert Meerwasserentsalzung

    Zitat von papayu Beitrag anzeigen
    Wo bleibt das Salz? Pacific, riesige Salzwassermenge.
    Und dann entstehen Taifune wie hier auf den Philippinen. Haenge ich meine Zunge raus, ist im Regenwasser kein Salz. Wieso.
    Fast jeden Monat ist z.B. Maynila LANDUNTER und immer ist kein Salz dabei? Wieso??
    Genau so funktioniert Meerwasserentsalzung! Beim Verdunsten bleibt das Salz zurück, denn nur das H20 verdampft, nicht das NaCl...
    Einfach mal Topf mit Salzwasser auf den Herd stellen und Wasser verkochen lassen. Die weiße Kruste, die im Top bleibt, ist das Salz...