Unentschieden gegen Saloniki: Schalke enttäuscht gegen Stevens-Team

Getty ImagesMageres Ergebnis für Schalke 04: Im Playoff-Hinspiel um die Champions League gegen PAOK Saloniki mussten sich die Gelsenkirchener mit einem Unentschieden zufrieden geben. Vor allem in der zweiten Halbzeit waren die Schalker gegen das Team ihres Jahrhundertrainers schwach.

http://www.spiegel.de/sport/fussball...-a-917885.html
  1. #1

    Wahrnehmungsverlust

    Wenn Jens Keller im ZDF von einer überragenden 1.Halbzeit spricht, kann man nur hoffen, dass er bis zum Rückspiel noch einmal Zeit findet, dass Spiel zu analysieren.
  2. #2

    Königsgrün

    Naja, wenn die jetzt selbst bei einem Heimspiel wie auf den Bildern zu sehen in "Königsgrün" spielen, darf man sich über nix mehr wundern.
    Hoffentlich schaffen sie noch die Quali.
  3. #3

    paok ole.....man darf die griechen nie unterschätzen.
  4. #4

    Sie küssten und sie schlugen sich ...

    Die eigenen Fans prügeln sich und die Polizei muss dazwischen.
    Das war wieder mal Herne West live.
  5. #5

    nachspielzeit

    Wenn man sich anschaut, wie schalke in der letzten minute der nachspielzeit im mittelfeld rumpasst, fehlen einem die worte...
  6. #6

    wie Keller hat das auch gesagt?

    Zitat von zehner10_1 Beitrag anzeigen
    Wenn Jens Keller im ZDF von einer überragenden 1.Halbzeit spricht, kann man nur hoffen, dass er bis zum Rückspiel noch einmal Zeit findet, dass Spiel zu analysieren.
    Ich hab die gleiche Aussage von Jones gehört.

    Na ja vielleicht meinten sie überragend im Vergleich zu den letzten
    Spielen.
    Für die CL-League zu wenig....
  7. #7

    optional

    Rot wäre wohl die Erfolgsfarbe der Schalker gewesen. Grün wirkt irgendwie einschläfernd (zeigte sich ab der 50. Minute). Was nervend ist, das ist die immer wieder genannte Statistik über Ballbesitz und gewonnene Zweikämpfe. Was soll die aussagen? Vielleicht gibt es irgendwann einmal ein Unentschieden mit Sternchen?
  8. #8

    Zitat von to5824bo Beitrag anzeigen
    Naja, wenn die jetzt selbst bei einem Heimspiel wie auf den Bildern zu sehen in "Königsgrün" spielen, darf man sich über nix mehr wundern.
    Hoffentlich schaffen sie noch die Quali.
    Im Gegensatz zu Dir hoffe ich, dass Schalke -Kohle hin oder her- die Quali nicht schafft. Wir haben in der CL absolut nix zu suchen. Die EL we mit der Leistung schon schwer genug.
  9. #9

    So nicht

    Bin schon seit längerem der Meinung,dass es mit Heldt und Keller nicht weitergehen kann. Diese von sich selbst hochgelobte Einkaufspolitik ist nicht nachzuvollziehen. Ein Goretzka ist ein Mann für die Zukunft, nicht für die Gegenwart. Szalai ist praktisch als Ersatz gekauft worden. Clemens und Santana erstligatauglich???? Dazu kommen aus dem Vorjahr so tolle Spieler wie Höger, Barnetta und Co. Außerdem besteht ein akutes Torwartproblem. Hildebrand hat noch nicht einen auch nur halbwegs unhaltbaren gehalten. Aber ein Bastos und Raffael waren ja soviel zu teuer. Ein Draxler überschätzt sich selbst und dann kommt sowas dabei heraus. Als ewiger S04 Fan Wünsche ich der Mannschaft nun solange Niederlagen bis sich in der Führungsetage etwas ändert. Traurig aber leider wahr.