Ägyptens Ex-Diktator: Mubarak soll noch in dieser Woche freikommen

REUTERSWährend Hunderte Muslimbrüder zuletzt festgenommen wurden, soll Ägyptens prominentester Häftling bald aus dem Gefängnis kommen. Ex-Präsident Mubarak werde noch in dieser Woche freigelassen, hieß es aus Justizkreisen. Er sitzt seit zwei Jahren in Untersuchungshaft.

http://www.spiegel.de/politik/auslan...-a-917346.html
  1. #1

    Passt prima ins bild

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Während Hunderte Muslimbrüder zuletzt festgenommen wurden, soll Ägyptens prominentester Häftling bald aus dem Gefängnis kommen. Ex-Präsident Mubarak werde noch in dieser Woche freigelassen, hieß es aus Justizkreisen. Er sitzt seit zwei Jahren in Untersuchungshaft.

    Husni Mubarak soll bald aus dem Tora-Gefängnis in Kairo freikommen - SPIEGEL ONLINE
    die Militärs wissen was sie Mubarak schuldig sind.
  2. #2

    Köstlich!

    Und kurze Zeit später hängt er in einem anderem Land mit gestohlenen Mio/Mrd rum...
  3. #3

    Ein Treppenwitz der Weltgeschichte!!!

    Wollen die Generäle die Anklage gegen Mubarak wegen Schüsse auf "Demonstranten" noch aufrechterhalten??? Wäre zum totlachen.
  4. #4

    Das ist Demokratie

    nach westlichem Vorbild. Unglaublich.
  5. #5

    ..2011 hätten sich die Ägypter dann wohl sparen können

    ...aber es war klar, dass das Rad der Geschichte zurück gedreht wird.
    Wahrscheinlich wird jetzt jeder Platz in den Gefängnissen gebraucht.
  6. #6

    Oh, nein,

    was ist das denn? Wozu dann die vielen Toten und die ganze Rebellion von 2011.
    Ich verstehe die Welt nicht mehr.
  7. #7

    Das hatte ich...

    ...bereits am 25.07. an dieser Stelle prognostiziert, als die Medien inkl. SPON noch über die bösen Muslimbrüder wetterten und im Militär die Garanten für eine Demokratie in Ägypten sahen.
    Diese Maßnahme ist der letzte Beweis dafür, dass die Zivil-"Regierung" diesen Namen nicht verdient und die Justiz voll unter Armeekontrolle steht.
  8. #8

    Zitat von bko Beitrag anzeigen
    ... sind mir immer noch lieber als Mursi mit seinen fanatischen Muslim Brüdern. Das Militär ist übrigens eher geeignet, den nicht ausbleibenden al Qaida-Terrorismus zu bekämpfen.
    Dann gebe doch mal eine paar belegbare Beispiele in denen Mursi schlimmer, undemokratischer gegen sein Volk vorgegangen ist bzw. menschenrechte verletzt hat, als Mubarak oder jetzt das Militär.
  9. #9

    Richtig, das ist Demokratie .....

    So etwas nennt man auch Rechtsstaatlichkeit wenn die Justiz sich an die Gesetze hält. Im übrigen, da die Wahlfälschungen der MB ja keinen zu interessieren scheinen, auch Mubarak wurde gewählt:)