Notfall-Quiz: Erste Hilfe für Kinder

DPASpülmittel getrunken, die Hand verbrüht oder bellender Husten: Bleiben Sie ruhig, wenn Ihr Kind in Not gerät? Wissen Sie in jeder brenzligen Situation, was zu tun ist? Dann beweisen Sie Ihr Können beim Erste-Hilfe-Quiz!

http://www.spiegel.de/gesundheit/dia...-a-915510.html
  1. #1

    Unsinn!

    Der Bilduntertitel ist völliger Unsinn!

    Baby-Notwarztwagen gibt es mittlerweile in ziemlich vielen Städten, ich weiß es sicher von Mainz, Siesbaden und Darmstadt!
  2. #2

    Eine kleine Ergänzung zur Bildunterschrift: Auch in Nürnberg stellen die Johanniter bereits seit über 30 Jahren einen öffentlich-rechtlich finanzierten und speziell ausgestatteten Baby-Notarztwagen, der 24 Stunden am Tag und 365 Tage im Jahr zur Verfügung steht. Besetzt wird das Fahrzeug durchgängig von speziell in Pädiatrie und Neonatologie geschultem Personal.
  3. #3

    ...naja..

    .. in dem quiz sind, fachlicher meinung nach zwei fragen, wo die richtige verhaltensweise überhaupt nicht aufgeführt werden...
  4. #4

    Frage 3

    Wenn ein Kind Spüli getrunken hat, ist es nicht nur hilfreich, den Mund auszuspülen, sondern auch Lefax oder Sab Simplex gegen die Schaumbildung zu geben. So etwas gehört in die Hausapotheke, genauso wie die guten alten Kohlekompretten.
    Ne gute Sache, das Quiz, hat aber noch Potential...
  5. #5

    Traurig.

    Auch aus so einem ernsten Thema macht SPON eine Klickstrecke für sprudelnde Werbeeinnahmen. Traurig.
  6. #6

    Marburg

    Auch im Landkreis Marburg-Biedenkopf gibt es 24h 365 Tage im Jahr einen (bzw. sogar mit etwas Vorlauf 3) Baby-NAWs besetzt mit Pädiater, Kinderintensivschwester bzw. -pfleger + RS oder RA.
    Der Spiegel sollte doch etwas besser recherchieren können - wie kommt man darauf, dass es die nur in München und Frankfurt gibt…ich sag nur "Wilhelm und der Grubenhund"…
  7. #7

    Zitat von nine1011 Beitrag anzeigen
    Wenn ein Kind Spüli getrunken hat, ist es nicht nur hilfreich, den Mund auszuspülen, sondern auch Lefax oder Sab Simplex gegen die Schaumbildung zu geben. So etwas gehört in die Hausapotheke, genauso wie die guten alten Kohlekompretten.
    Ne gute Sache, das Quiz, hat aber noch Potential...
    Danke für die Infos. Ich hatte gerade nur 5 Punkte gehabt. Einiges ist ja auch für einen selber interessant....
  8. #8

    ?

    Dieser Artikel schürt die Panikmache junger Eltern und fördert das selbst herumfriemeln am verletzen Kind. Psychologisch wertlos, fahrlässige Angaben. Ich weiß nicht wer das fachlich betreut hat. Vermutlich niemand. Allen Eltern empfehle ich schlichtweg einen erste Hilfe Kurs am Kind beim örtlichen DRK oder sonstigem Verband. Dem spon empfehle ich ordentliche Reportage. Flo, rettungsassistent und instruktor für advanced pediatric life support
  9. #9

    Kompliment, tolles Quiz

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Spülmittel getrunken, die Hand verbrüht oder bellender Husten: Bleiben Sie ruhig, wenn Ihr Kind in Not gerät? Wissen Sie in jeder brenzligen Situation, was zu tun ist? Dann beweisen Sie Ihr Können beim Erste-Hilfe-Quiz!

    Erste Hilfe für Kinder: Quiz mit nützlichen Tipps und Ratschlägen - SPIEGEL ONLINE
    Tolles Quiz, Kompliment an SPON.

    Wäre es möglich, alle wichtigen Punkte/Tipps nochmal in einer Tabelle zusammenzufassen, zum Ausdrucken und an die Pin-Wand heften?