Neue Reifentechnologie: Schaum-Gummi für den Hörgenuss

AudiDer Lärm von Autos wird heute vor allem von den Reifen verursacht. Ihr Abrollgeräusch übertönt bei den meisten Modellen den Motorenlärm deutlich. Eine neue Technologie soll das jetzt ändern, zumindest im Innenraum. Sie debütiert allerdings in Autos, die alles andere als Leisetreter sind.

http://www.spiegel.de/auto/aktuell/n...-a-916115.html
  1. #1

    Leiser für alle

    Diese Technik ist ja so simple, das setzt sich sicher bei allen Reifen durch. Kostet nur ein paar Cent mehr.
  2. #2

    Super !

    Prima, diese Reifen will ich haben. Mir geht das Rollgeräusch meine Octavia sehr auf die Nerven. Hoffentlich kann man diese Reifen bald kaufen, auch wenn man keinen RS6 hat ....
  3. #3

    Krachmacher

    Soll mir noch einmal ein Politiker damit kommen, er setze sich für Lärmminderung ein. Der Lärm eines einzigen solchen vierrädrigen Krachmachers übertönt den von 50 normalen Autos. So was gehört verboten (ja, verboten!), weil es völlig unnütz produzierter Lärm ist. Das wär ein Feld, auf dem sich die EU mal austoben sollte.
  4. #4

    Nur für RS6 und RS7?

    Da sieht man mehr Ferrari auf der Straße als die beiden Krawallmodelle von Audi.
  5. #5

    Zitat von leser2434 Beitrag anzeigen
    Prima, diese Reifen will ich haben. Mir geht das Rollgeräusch meine Octavia sehr auf die Nerven. Hoffentlich kann man diese Reifen bald kaufen, auch wenn man keinen RS6 hat ....
    Werfen Sie einfach die montierten Bridgestone - Reifen auf den Müll und wechseln Sie zu den Hankook Evo S1 oder S2. Dann ist wieder Ruhe.
  6. #6

    Zu empfehlen

    Ich fahre die Contis seit drei Monaten und muss sagen, dass man wahrlich einen Unterschied merkt. Vor allem auf etwas groben Asphalt rollt der Wagen viel leiser.
  7. #7

    Stille!

    ...und wie ruhig es ist, wenn man sein Auto mal stehen lässt...
  8. #8

    Sehr wichtig, respekt!

    ... aber die Entwicklung eines E Autos hat Audi eingestellt! Fortschritt durch Technik! Wenn's auch nur Schaumstoff in den Reifen ist. Dann können die dicken Autos noch schneller, noch rücksichtsloser fahren. Die Fahrer sagen dann zu recht - ich habe nichts mitbekommen -
  9. #9

    olle kamellen

    Fahre Schmidtfelgen mit Flachbett und Sportfahrwerk
    und Hochgeschwindigkeitsreifen im BMW 3M, kaum noch hörbare Laufgeräusche, liegt eindeutig an den hochwertigen Felgen, die zudem durch den besseren Gleichlauf noch 0,1l /100 km Sprit sparen. Es muss schon alles zusammen passen, sonst ist alles Sparmumpitz. Was nützt der Schönste Pneu, wenn die Felge dazu nicht passt oder das Fahrwerk usw.