Bundesliga-Websites: Bremen ist Meister, Dortmund im Tabellenkeller

SPIEGEL ONLINEMeister? Wird Bremen in der neuen Saison eher nicht. Trost gibt es trotzdem: Ein Ranking der Bundesliga-Websites kürt Werder zum Internet-Champion. Dort, zeigt die Untersuchung, leisten sich viele Vereine erhebliche Schwächen, auch die Großen der Branche.

http://www.spiegel.de/sport/fussball...-a-915164.html
  1. #1

    Meister

    Endlich Bremen wieder auf dem ersten Platz :-)
  2. #2

    Die BVB-Homepage

    Ab und an schaue ich auch mal auf die Internetseiten anderer BL-Vereine. Was die BVB-Seite angeht, kann ich diese Wertung (Platz 16) allerdings auch verstehen. Wirkt(e) auf mich doch etwas überladen und unübersichtlich.
    Andererseits: Wären die Fans/Besucher mit diesem Internetauftritt unzufrieden, hätte es doch vermutlich längst Änderungen gegeben!?
    So gesehen scheinen die BVB-Fans selbst doch gut mit "ihrer" Homepage klar zu kommen!?
    Im Endeffekt ist es wohl auch schlicht eine Frage der Gewohnheit.
  3. #3

    Gewohnheit

    Zitat von odins_krautsalat Beitrag anzeigen
    Ab und an schaue ich auch mal auf die Internetseiten anderer BL-Vereine. Was die BVB-Seite angeht, kann ich diese Wertung (Platz 16) allerdings auch verstehen. Wirkt(e) auf mich doch etwas überladen und unübersichtlich.
    Andererseits: Wären die Fans/Besucher mit diesem Internetauftritt unzufrieden, hätte es doch vermutlich längst Änderungen gegeben!?
    So gesehen scheinen die BVB-Fans selbst doch gut mit "ihrer" Homepage klar zu kommen!?
    Im Endeffekt ist es wohl auch schlicht eine Frage der Gewohnheit.
    Eben. Es ist eine Sache der Gewohnheit. Stellen Sie sich vor, die Seite würde jetzt noch komplett überarbeitet werden. Der Unmut der Nutzer wäre erstmal riesengroß.

    Trotzdem sollte sich auf der BVB-Webseite was tun. Zuerstmal mit der Ausrichtung auf die Mitte. Da hat wohl noch die Größe älterer Browser den Vorrang. Und dann sollte das Menü unbedingt geändert werden, irgendwie erinnert mich das an alte reine html-Seiten.

    Ich vermute aber mal, dass spätestens mit der Veröffntlichung des Webseiten-Rankings die BVB Leute anfangen ihre Seite auf Vordermann zu bringen.
  4. #4

    Weniger...

    Kann ich nur Teilen. Weniger ist oft mehr. Auch als BVB Fan Fühle ich mich oft verloren aufgrund der Masse an Bunten Bilder, Querverweisen und vielen Untermenüs.
  5. #5

    Lustig!

    Da ist der SV Werder nächstes Jahr in Liga 2 ja eine richtig große Nummer mit seinem Social Media Firlefanz...
  6. #6

    BVB-Webseite

    Das Ranking finde ich sehr gut. Als BVB-Fan muss man das auch mal zugeben, dass der BVB in gewissen Bereichen nicht das optimale rausholt. Daher hoffe ich, dass den schwarz-gelben Verantwortlichen mit diesem Artikel/Ranking ein Lichtlein aufgeht und man sich mehr um diesen Bereich bemüht.
  7. #7

    Verdient!

    Ich finde die Werder-Seite schon lange sehr gut. Dieses "Lob" habe ich (als FCB-Fan) denen auch mal geschieben, haben aber nicht geantwortet ;-)
    Besonders die Qualität der redaktionellen Beiträge, z.T. mit Links zu anderen medienberichten und sogar zur Website des Gegners (bei Spielberichten. "So sieht's der gegner") fand ich sehr positiv.
    Weiter so!
  8. #8

    WERDER ganz oben ...

    ... eigentlich keine Überraschung. Genau da gehören wir hin.
    Mal sehen, für welche Überraschungen die Grün-Weissen in der neuen Saison fähig sind, da sie ja nicht in Geld baden können wie manch andere ...