Per Traktor nach Mallorca: Oppas große Fahrt

SPIEGEL ONLINEAnnemarie Langner reiste mehrmals nach Mallorca - ohne ihren Mann Winfried. Weil der nicht fliegen wollte. Als sie starb, fasste er einen Entschluss: Im Alter von 77 Jahren fuhr er auf die Insel, die seine Frau so liebte. Mit dem Traktor.

http://www.spiegel.de/panorama/winfr...-a-912910.html
  1. #1

    Wiederholung?

    War da nicht erst vor kurzem ein Artikel im SPIEGEL mit diesem Thema? Oder habe das geträumt?
  2. #2

    hat für mich zwar mehr was von zwanghaften verhalten als von nostalgie aber was solls...wieso wird jetzt nochmal darüber berichtet? regiert er uns? ist er korrupt?
  3. #3

    Mit der Fähre von Ba.celona nach Malle?

    Das kurze Stückchen hätte er doch leicht die Luft anhalten können und durchtuckern. Nein?
  4. #4

    ich hab da noch ein paar Fragen...

    vielleicht hab ich es überlesen, aber wie ist denn der Traktor nach dem Unfall von Herrn Langner dann wieder zurück nach Norddeutschland gekommen ?

    Und hat Herr Langner nach dem Unfall vor der Fähre dann irgendwie noch den Traktor mit nach Mallorca genommen oder ist der Traktor dann auf dem Festland geblieben ?
  5. #5

    rührend

    aber auch nur geklaut bei der wunderbaren Verfilmung "The Straight Story"
  6. #6

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Annemarie Langner reiste mehrmals nach Mallorca - ohne ihren Mann Winfried. Weil der nicht fliegen wollte. Als sie starb, fasste er einen Entschluss: Im Alter von 77 Jahren fuhr er auf die Insel, die seine Frau so liebte. Mit dem Traktor.

    Winfried Langner fuhr mit Traktor Robert nach Mallorca - SPIEGEL ONLINE
    Laaangweilig... ließ sich in ganz China kein Sack Reis finden?
    Hätte er wenigstens auf dem Rücken schwimmend eine Pampelmuse auf einer Spaghettinudel balanciert.
  7. #7

    Vielen Dank für den Bericht

    Ein Mensch der nach ein wenig Glück strebt und für sich erreicht.
    Es gibt heute für mich keinen wichtigeren Bericht, denn er wird dafür sorgen das ich mit einem Lächeln einschlafen werde, weil ich weiß dass die Welt da draußen im Gegensatz zu den anderen Berichten halt doch noch funktioniert
  8. #8

    Coole Sache

    Bitte nicht herumkritteln. Wer sowas macht bleibt aktiv und rostet nicht ein, und auf andere Gedanken kommt man auch. Ganz abgesehen davon das bei den ganzen neuen Eindrücken auch das Gehirn trainiert wird.
    Nichts ist schlimmer als in der Rente zwischen Sofa und Kleingarten dem Tod entgegen zu dämmern.
  9. #9

    Mir gefällt das

    einfach toll