Überwachungsskandal: Wie Microsoft systematisch den Geheimdiensten hilft

DPASkype galt lange als absolut abhörsicher, auch Eigentümer Microsoft behauptete das stets. Jetzt zeigen neue Enthüllungen: Der Konzern kooperiert mit FBI und NSA, der Telefondienst wird abgeschöpft, andere Angebote der Firma auch. Microsoft gerät immer stärker in Erklärungsnot.

http://www.spiegel.de/netzwelt/netzp...-a-910863.html
  1. #1

    trap door,

    so heißt das bezeichnende stichwort für all diese kleineren und größeren schweinereien, die jetzt allmählich auf den tisch kommen. von vorn herein angelegte "hintertürchen" für den großen bruder und all seine kleineren helfershelfer und schergen, damit sie überall hinein gelangen können - wenn jeder einen schlüssel hat (oder sich schnell und einfach einen besorgen kann), habens einbrecher und andere ganoven wahrlich einfach bei allem, was sie so erreichen wollen ...
  2. #2

    Ctakah

    Der Spiegel hat schon 2007 darüber geschrieben: http://www.spiegel.de/netzwelt/tech/it-sicherheit-windows-vista-powered-by-nsa-a-459005.html
  3. #3

    Demokratier ade

    Die USA sind nach meinem Empfinden schon lange keine Demokratie mehr, sondenr versuchen jedem und der Welt den Stempel aufzudrücken. Das ist auch der Grund für die weltweiten Unruhen, die allesamt zu Lasten der USA gehen. Dass aber die großen Firmen der NSA noch helfen die Daten abzugreifen finde ich ein starkes Stück.
    Am liebsten würde ich den ganzen Windows Mist vom Rechner schmeissen, aber was dann? Apple ist ja auch nicht besser und ansonsten kenne ich keine Alternative.

    Vielleicht kann SPON mal einen Artikel über die wirklichen Alternativen erstellen
  4. #4

    W a n n

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Skype galt lange als absolut abhörsicher, auch Eigentümer Microsoft behauptete das stets. Jetzt zeigen neue Enthüllungen: Der Konzern kooperiert mit FBI und NSA, der Telefondienst wird abgeschöpft, andere Angebote der Firma auch. Microsoft gerät immer stärker in Erklärungsnot.

    Wie Microsoft mit FBI, NSA und CIA kooperiert - SPIEGEL ONLINE
    Wann macht die Kanzlerin ihren Job? "...Schaden abzuwenden..." ?
    Die Opposition sollte vielleicht doch mal über ein konstruktives Misstrauensvotum nachdenken. Es reicht jetzt langsam! Betriebssystem offen, mail offen, chat offen, cloud offen - alles "Neuland"?
  5. #5

    Na wer sich heute noch mit windows ins Internet begiebt

    der ist wirklich selber schuld.
  6. #6

    Für den Staat legitim

    Nachtrag:
    Würde ich das machen, wäre es ein Straftatbestand. Ich weiß gar nicht, wie sich ein Staat und/oder Geheimdienst das Recht nehmen kann, ungehemmt in privaten Daten rumzuschnüffeln. Mich beängstigt, dass der Großteil der Bevölkeruing dem tatenlos zusieht, noch nicht einmal etwas dagegen unternimmt. Irgendwann kommt ein anderes Regime und dann sieht es plötzlich ganz anders aus.
    Ich finde es auch dreist, dass alles mit der Terrorgefahr begründet wird. Wie weit soll das noch gehen. Es kann nur heißen: Wehret den Anfängen
  7. #7

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Skype galt lange als absolut abhörsicher, auch Eigentümer Microsoft behauptete das stets. Jetzt zeigen neue Enthüllungen: Der Konzern kooperiert mit FBI und NSA, der Telefondienst wird abgeschöpft, andere Angebote der Firma auch. Microsoft gerät immer stärker in Erklärungsnot.

    Wie Microsoft mit FBI, NSA und CIA kooperiert - SPIEGEL ONLINE
    Sicher keine gute Werbung für Windoof. Jetzt weiß absolut jeder, dass auf einem Windoof-Rechner jeder x-beliebige Hans ganz ohne Trojaner mitlesen kann... wenn er bei der NSA ist. Also nochmals im Klartext: die NSA hat vollen Zugriff auf ALLE Daten auf ALLEN Windows-Rechnern. Also, wer das noch installiert, der muss schwer einen an der Waffel haben.

    Linux ist die Zukunft - amerikanische Betriebssysteme, auch Apfel, haben ausgedient.
  8. #8

    jaja

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Skype galt lange als absolut abhörsicher, auch Eigentümer Microsoft behauptete das stets. Jetzt zeigen neue Enthüllungen: Der Konzern kooperiert mit FBI und NSA, der Telefondienst wird abgeschöpft, andere Angebote der Firma auch. Microsoft gerät immer stärker in Erklärungsnot.

    Wie Microsoft mit FBI, NSA und CIA kooperiert - SPIEGEL ONLINE
    .........

    Eines Tages stellt sich heraus, daß diese ganzen Microsoft, facebook, skype, twitter undundund NSA-Erfindungen zum besseren Datenabgreifen sind....
    rabenkrähe
  9. #9

    Strafzahlungen

    gegen Microsoft und Co verhängen. Als Maßstab könnten die benötigten Gelder für Griechenland, Zypern, Portugal...... herangenommen werden. Microsoft verfügt über reichlich Reserven, also wäre eine Strafzahlung von EUR 250 Mrd durchaus einzufordern.

    Politiker und Juristen im Staatsdienst, jetzt bewegt euch mal für eure satten, aus Steuergelder finanzierten, Bezüge.