Guardiolas Strategie beim FC Bayern: Offensive mit Pep

Getty ImagesSchnell und entschlossen krempelt Pep Guardiola die Münchner Meister-Mannschaft um. Er hat ein noch offensiveres Spielsystem und rotierende Positionen eingeführt - und stellt nebenbei auch manche Hierarchie im Club infrage.

http://www.spiegel.de/sport/fussball...-a-910717.html
  1. #1

    und auf wundersame weise wird bayern derbe versagen, millarden landen bei den buchmachern und pep lacht sich kaputt und trainiert danach irgendeindeinen anderen retortenclub fürs selbe gehalt, oder mehr....
  2. #2

    Sammer-Guardiola

    Endlich mal wieder ein guter Artikel im SPON-Sport. Ich sehe ebenfalls die Konfliktlinie zwischen Sammer und Guardiola, letzterer braucht ihn egentlich nicht.
  3. #3

    Kenn wir schon

    Guardiola.- der neue Mehdorn beim FCB - auf dem Weg, sich selber im Weg zu stehen
  4. #4

    ich bin mir sicher

    das wird eine lustige Saison. Da werden die Bayern schön durchgeschüttelt und es gibt nette Anekdoten für die Medien :-)
  5. #5

    Dann warten wir mal ab,

    wie lange das wohl gut geht.
  6. #6

    Bayern bekommt, was es wollte

    Bayern hat Guardiola gewollt, es bekommt Guardiola. Zu 100 %. Und möglicherweise tut es den Alphatieren oben mal gut von einem anderen Alphatier in die Schranken verwiesen zu werden.
  7. #7

    Sammer und Guardiola

    Guardiola wäre gut beraten einen Sammer wie ein rohes Ei zu behandeln und Sammers Vorgesetztenrolle zu akzeptieren. Denn wenn es zu einem Kampf der Kulturen kommt ist Guardiola der sichere Verlierer.
  8. #8

    Sammer

    Mein Eindruck ist daß Sammers Aufgabe darin bestand, etwas Dampf im Kessel zu erzeugen, nachdem die vorletzte Saison in die Hose ging.

    Dumm nur, daß die Mannschaft nach den ganzen Vize-Titeln genug motiviert war und Heynckes auch keine Nachhilfe brauchte.

    Mit Guardiola wird Sammer dann endgültig überflüssig - ein vom Fußball Besessener braucht keinen, der ihn noch zusätzlich in den Hintern tritt. Und um die Jugend hätte sich Sammer letztes Jahr kümmern können - nach allem was man von Guardiola weiß wird er dieses Gebiet nicht Sammer überlassen.
  9. #9

    Bericht vervollständigen

    Mich würde interessieren welche Frühstücksstrategie Guardiola fährt, ob es buddhaähnliche Figuren gibt, ob er sich nen Bart wachsen lässt usw.