Bayern-Trainingslager unter Guardiola: "Fehler sind normal"

Getty ImagesBayern München hat den ersten Härtetest der Saison bestanden. Der glanzlose 3:0-Sieg über den italienischen Zweitligisten Brescia Calcio eröffnet Trainer Pep Guardiola neue Perspektiven, deckt aber auch Baustellen auf, die mit dem Spielsystem verbunden sind.

http://www.spiegel.de/sport/fussball...-a-910335.html
  1. #1

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Bayern München hat den ersten Härtetest der Saison bestanden. Der glanzlose 3:0-Sieg über den italienischen Zweitligisten Brescia Calcio eröffnet Trainer Pep Guardiola neue Perspektiven, deckt aber auch Baustellen auf, die mit dem Spielsystem verbunden sind.

    Fußball: Bayern München gewinnt Testspiel gegen Brescia - SPIEGEL ONLINE
    Ich vermisse den Live-Ticker. War Guardiola heute früh schon auf Toilette?
  2. #2

    Kasperletheater

    Zitat von mm71 Beitrag anzeigen
    Ich vermisse den Live-Ticker. War Guardiola heute früh schon auf Toilette?
    habe aehnlich empfunden - beim Jupp war alles leiser.

    Und nach dem Verkauf von Gomez setzt ein Auslaender
    auf Auslaender.

    Mir schwant Boeses, aber gottseidank das Triplett bleibt.
  3. #3

    Content-Verdränger

    Indem einem vollkommen irrelevanten Fußballspiel ein Platz auf der ersten Seite eingeräumt wird, besteht keine Notwendigkeit, diesen Platz mit einem Artikel zu füllen, der vielleicht über Dinge berichtet, die die Menschen bewegen. So wird Fußball zum Schlafmittel, um die Masse abgelenkt zu halten. Die Masse soll lernen, dass das Wichtigste im Leben irgendwelche Ballspieler sind und dass es notwendig ist, für die Erhaltung dieses Vergnügens die Freiheiten maximal einzuschränken. Was interessieren uns die Skandale und das Elend der Welt, so lange der Ball noch rollt?

    Wenn schon irgendeine Fußball-Nachricht kommen muss, wäre doch der nahende Hoeness-Prozess viel interessanter. Aber dann bekäme Fußball ja plötzlich eine ethische Relevanz, dies muss vermieden werden.
  4. #4

    Mag sein

    Dass der FCB aktuell die Beste Mannschaft ist, aber muss SPÖ wirklich jeden 2. Artikel über den FCB schreiben, sogar in Deutschland gibt es auch nicht Bayern Fans die diese Artikel über haupt nicht interessieren. Vielmehr wären Artikel interessant über die Konkurrenz welche einen Angriff auf den Meistertitel wagen könnten. Zumindest hoffe ich dass es diese gibt, gemäß Spion ist die Bundesliga jetzt ja die Stärkste Liga der Welt, da muss es mindestens 4 Mannschaften haben welche um den Meister kämpfen
  5. #5

    Das geht schief!

    Zitat von mm71 Beitrag anzeigen
    Ich vermisse den Live-Ticker. War Guardiola heute früh schon auf Toilette?
    Es wäre keine Überraschung, wenn Guardiola in München scheitern würde. Hier findet er nicht kleine, technisch hochbegabte und formbare Spieler wie in Barcelona vor, sondern völlig andersartige, selbstbewusste, bockige und erfolgsverwöhnte, stilausgeprägte Fussballmemosen. Z.B. wird Schweinsteiger ein Schatten seiner selbst werden und Shakira kann nur so Fussball spielen, wie er es bisher gezeigt hat. Ähnliches gilt für Gross, Boateng und Badstuber: die haben ihren Fussballstil, den Heinckes sehr gut eingestellt hat und an dem Guardiola scheitern wird. Alles andere würde sehr viele überraschen.
  6. #6

    boah

    Zitat von mm71 Beitrag anzeigen
    Ich vermisse den Live-Ticker. War Guardiola heute früh schon auf Toilette?
    Das hab ich ja noch gar nicht mitbekommen, dass dieser Guardings jetzt Trainer bei den Bayern ist. Danke an SPON, dass sowas auch mal erwähnt wird.
  7. #7

    Schluss damit!

    Es reicht langsam mit der völlig irrelevanten Hofberichterstattung über einen Fußballverein. Es gibt erstens aktuellere Themen aus der Welt des Sports und zweitens nicht nur einen Fußballverein in Deutschland.
  8. #8

    Und ich sags als echter Bayern-Fan,

    gibts nicht wirklich wichtigeres, das ihr hier schreiben könnt? Eine Ergebnismeldung in der Sportrubrik tuts bei solchen absolut unwichtigen Spielchen auch. Ich kann die missmutigen Kommentare der BVB-, Schalke-,HSV-usw. Anhänger in der letzten Zeit voll verstehen
  9. #9

    Man könnte meinen

    in Deutschland gibt es keine anderen Mannschaften außer Bayern München mehr. Ich kann nur hoffen, dass die in der kommenden Saison keinen einzigen Titel holen. Einfach nur um diesen ganzen "Hype" mal zu beenden. Und ganz nebenbei, seit wann wird ein Spiel gegen einen italienischen Zweitligisten dessen größter Erfolg ein achter Platz in der Serie A vor 12 Jahren war als Härtetest bezeichnet?!