Gebühren bei Investmentfonds: Das Geheimnis des Erfolgs

DPAManager von Investmentfonds sind dazu da, Geld zu vermehren. Warum berechnen sie dann eine Extragebühr, wenn sie es tatsächlich schaffen? Die Antwort: Weil sich die Anleger daran gewöhnt haben - mit verheerenden Folgen für die Rendite.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unt...-a-909389.html
  1. #1

    Schwindel

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Manager von Investmentfonds sind dazu da, Geld zu vermehren. Warum berechnen sie dann eine Extragebühr, wenn sie es tatsächlich schaffen? Die Antwort: Weil sich die Anleger daran gewöhnt haben - mit verheerenden Folgen für die Rendite.

    Fondsgebühren: Die Kreativität der Anbieter ist groß - SPIEGEL ONLINE
    Investmentfonds sind und waren immer schon ein Schwindel, der auf die selbstverschuldete Unmündigkeit und Bequemlichkeit der Anleger baut.
  2. #2

    Genau!!!

    Aber was macht der Staat? Schützt er die Anleger die mittlerweile selbst nicht mal mehr mit einem BWL-Studium diese Kriminellen Machenschaften durchschauen und erkennen können.Jeder Bürger hat doch mit seinem Leben genug zu tun da kann er sich nicht jeden Tag damit beschäftigen ob sich irgend etwas im Finanzwesen ändert das sich auf irgend welche Anlagen auswirkt.Das Vertrauen zum Finanzmarkt und den Banken ist einem Misstrauen gewichen.Selbst den Sparkassen und Volksbanken glaube ich nur noch bedingt bis gar nicht.Banken und Versicherungen sind Teil der Mafia und so werden sie von mir auch behandelt.Möglichst keinen Kontakt und wenn doch dann möglichst seriös und dies ist schwer genug für einen Bürger sehr schwer.Vorallem weil der Staat sich dermassen Neutral verhält das man dahinter nur Methode vermuten kann.
  3. #3

    Kenne keinen ...

    Aktiv gemanageten Fond der den Anleger nicht über über den Tisch zieht, arbeite in der branche
  4. #4

    Fair

    Ein sehr guter Beitrag. Jede Chance zu Gunsten einer Vertragspartei, die kein Risiko beinhaltet ist sicher als unfair zu betrachten. Zumindest müsste die Fixvergütung eines Fonds entfallen, wenn die Performance schlechter als der Markt ist.
  5. #5

    Ich keine Fonds gekauft

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Manager von Investmentfonds sind dazu da, Geld zu vermehren. Warum berechnen sie dann eine Extragebühr, wenn sie es tatsächlich schaffen? Die Antwort: Weil sich die Anleger daran gewöhnt haben - mit verheerenden Folgen für die Rendite.

    Fondsgebühren: Die Kreativität der Anbieter ist groß - SPIEGEL ONLINE
    weil nur ich das wirtschaftliche Risiko schultern soll, während die Schöpfer ein sicheres Einkommen durch diverse Entgelte (oft auch Gebühren genannt, die AFAIK nur Behörden erheben dürfen) haben.
  6. #6

    Es gibt sogar eine Statistik, dass aktiv gemanagte Investmentfonds schlechter abschneiden als rein zufällige vom Computer generierte Fonds. (und das ohne Berücksichtigung der Gebühren, Provisionen etc.)
  7. #7

    PKW-Rückrufaktionen

    Darf ich die Einleitung dieses Artikels mal ein wenig kritisch betrachten?

    "Stellen Sie sich vor, Ihr Auto hat ein Motorproblem. Sie fahren in eine Werkstatt, die den Wagen repariert, aber zusätzlich zu Lohn und Material noch einen kleinen Aufschlag von 15 Prozent der Rechnungssumme haben will. Weil das Auto tatsächlich wieder fährt. Oder stellen Sie sich vor, die Bahn bucht Ihnen bei einem pünktlichen Zug noch ein paar Euro extra ab, als "Performancegebühr".
    Eine kleine Persilflage:

    Nun stellt euch bitte einfach mal vor, eure Autos haben irgendein Problem. Der Hersteller fordert euch auf, eure Autos umgehend in die Werkstatt zu bringen, um das Fahrzeug zu reparieren, damit potientiell Unfälle vermieden werden können.

    Soll ja vorkommen sowas, nicht wahr?

    Nun, höchstwahrscheinlich befinden sich in modernen PKW (und das sind heutzutage in der Regel diejenigen, die ständig zurückgerufen werden) längst Fahrtenschreiber (äquivalent mit Flugschreiber). Diese Fahrtenschreiber speichern chronisch sämtliche Fahrzeugbewegungen, GPS macht's möglich. Anschliesend brauchen die Geheimdienste diese archivierten Bewegungsdaten nur noch auslesen, schon weiss Spion XY, wo sich der jeweilige Fahrzeuginhaber aufgehalten hat...
  8. #8

    Die Eigentliche Frage ist doch:...

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Manager von Investmentfonds sind dazu da, Geld zu vermehren. Warum berechnen sie dann eine Extragebühr, wenn sie es tatsächlich schaffen? Die Antwort: Weil sich die Anleger daran gewöhnt haben - mit verheerenden Folgen für die Rendite.

    Fondsgebühren: Die Kreativität der Anbieter ist groß - SPIEGEL ONLINE
    Die Eigentliche Frage ist doch: Wenn Fondsmanager so genau wissen wie man Geld vermehrt, warum brauchen sie dafür unbedingt das Geld Dritter/Anderer? Es wäre für sie doch vermutlich wesentlich lukrativer für sie das Ganze mit eigenem Geld zu machen!
  9. #9

    Sehr guter Beitrag bei 3 sat

    http://rodl.zdf.de/none/3sat/13/07/130705_versicherung2_makro_1456k_p13v11.mp4