Wirtschaftsmacht Militär: Ägyptens General-Direktoren

REUTERSHotels, Autofabriken, Bäckereien: Ägyptens Militär kontrolliert ein riesiges Schattenreich aus Firmen, die sich jeder Kontrolle entziehen. Die Generäle blockieren Reformen und lähmen die Wirtschaft. Wenn sich das nicht ändert, wird auch der nächste Präsident keine Chance haben.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soz...-a-909393.html
  1. #1

    Ach bitte...

    Der Islam schreckt auslaendische Investoren ab.
  2. #2

    eindimensional gedacht

    Die Ägypter sind auf der Straße, weil Mursi ihnen die Freiheit, welche sie sich mutig erkämpft haben, wieder nehmen wollte. Das wäre auch bei einem besseren Verlauf der wirtschaftlichen Entwicklung nicht gutgegangen.
  3. #3

    also

    ohne Armee noch weniger oder gar keine wirtschaftsleistung...
  4. #4

    Hoffnung!

    Die neuesten Entwicklungen lassen hoffen. Ein erster Schritt in die richtige Richtung, heraus aus dem fundamentalen Islam! Bleibt zu hoffen, dass Ägypten hier Beispielwirkung für die anderen arabischen Länder ausübt.
  5. #5

    Was denn nun?

    Ägyptens Militär kontrolliert ein riesiges Schattenreich aus Firmen, die sich jeder Kontrolle entziehen. Ja, werden diese Firmen nun kontrolliert (vom Militär), oder werden sie nicht kontrolliert, weil sie sich der Kontrolle entziehen?
  6. #6

    Tja, leider kommt dieser Artikel

    für viele zu spät. Er wäre zur Vervollständigung eines tragfähigen Ägyptenbildes vor einem halben Jahr beispielsweise vorteilhafter gewesen. Jetzt schieben Halbgebildete alle Schuld am Regierungsdesaster ausschließlich nur noch den Muslimen in die Schuhe.
    Schade.
  7. #7

    Military Inc.

    Es gibt viele Länder in denen das Militär das wirtschafliche Sagen hat. Ganz Lateinamerika, die USA, China, die meisten afrikanischen Staaten. Daran kann's eigentlich nicht liegen, Militär ist eine Wirtschaftsmacht in den meisten Ländern, egal ob sie sich Demokratie oder Diktatur nennen.
  8. #8

    Seltsamer Artikel

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Hotels, Autofabriken, Bäckereien: Ägyptens Militär kontrolliert ein riesiges Schattenreich aus Firmen, die sich jeder Kontrolle entziehen. Die Generäle blockieren Reformen und lähmen die Wirtschaft. Wenn sich das nicht ändert, wird auch der nächste Präsident keine Chance haben.

    Ägypten: Militär als Wirtschaftsmacht - SPIEGEL ONLINE
    Und was haben die Muslimbrüder erreicht? Sie haben innerhalb eines Jahres eine wirtschaftliche Ruine geschaffen. Sie haben sogar dafür gesorgt, daß keine Konkurrenz zu den etablierten Firmen entstehen konnte.

    Nicht die Generäle blockieren Reformen, die größten Blockierer sind die Muslimbrüder!

    Welche Alternativen sieht der Autor denn für Ägypten?

    Dieser Artikel steckt voller Widersprüche und bietet keinerlei Ansätze für ein künftiges Ägypten.
  9. #9

    Bezahlte Farceure

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Hotels, Autofabriken, Bäckereien: Ägyptens Militär kontrolliert ein riesiges Schattenreich aus Firmen, die sich jeder Kontrolle entziehen. Die Generäle blockieren Reformen und lähmen die Wirtschaft. Wenn sich das nicht ändert, wird auch der nächste Präsident keine Chance haben.

    Ägypten: Militär als Wirtschaftsmacht - SPIEGEL ONLINE
    Die aegyptische Oligarchie der Maechtigen ist also eine ohne Umschweife: die Unternehmer sind in Personalunion auch Militaer, Polizei, Politkomiker, Absahner, Desinformierer, Steuerhinterzieher, Umverteiler von arm zu reich.
    Was unterscheidet also das aegyptische System von den sogenannten westlichen Demokratien?
    Die Unternehmer in Aegypten halten Lobbyvereine und Politkomikergruppen fuer entbehrlich und schadlos einsparbar.
    Das nervt natuerlich hier jene Kreise, die als personifizerte Farceure einem auskoemmlichen Politjob nachgehen.