Wimbledon: Lisicki schlägt Kanepi und steht im Halbfinale

REUTERSSabine Lisicki hat mit einer erneut starken Vorstellung das Halbfinale von Wimbledon erreicht. In der Runde der letzten Acht ließ die Berlinerin ihrer Gegnerin Kaia Kanepi keine Chance.

http://www.spiegel.de/sport/sonst/sa...-a-909024.html
  1. #1

    GroßartiG!

    Gratulation von meiner Seite.
  2. #2

    TV in Wimbledon????

    ARD/ZDF sollten sich die Rechte für ein mögliches Lisicki Finale holen. Wenn das nicht geschieht, ist das ein absolutes Armutszeugnis für TV.
  3. #3

    Zitat von TW2001 Beitrag anzeigen
    ARD/ZDF sollten sich die Rechte für ein mögliches Lisicki Finale holen. Wenn das nicht geschieht, ist das ein absolutes Armutszeugnis für TV.
    Wie soll das denn noch gehen? Die Rechte sind doch schon seit langem an Sky vergeben. Und ich denke mal nicht, dass Sky die Rechte an ARD/ZDF weiterverkaufen darf/will.
  4. #4

    ARD und ZDF...?

    Nöööö, die verfolgen lieber die Monokulturen der dualen Sportberichterstattung: Fussi-für-alle, Brumm-Rooaar-Formel1-für-Car-honkys. Und am Ende weinen se wieder alle, wenn es im Medaillenspiegel bei den Olympischen Spielen wieder heißt: Germany, 7 Güldene, 2 Silberne und 18 Blecherne. Nur Platz 11.
  5. #5

    Tja

    das Spiel wird nur von wenigen gesehen werden können.
    Ich hoffe auf ein spannendes Match. Wer das Spiel von Radwanska gesehen hat weiß, dass es ähnlich schwer wird wie gegen Williams.
    Mein Tipp ist Radwanska, ich lasse mich aber gerne positiv überraschen :-)
    Ach ja, meistens findet man im Internet einen Livestream um es zu sehen. Alle frei empfangbaren Sender können oder wollen nicht übertragen.
  6. #6

    Zitat von spon-facebook-10000192849 Beitrag anzeigen
    Nöööö, die verfolgen lieber die Monokulturen der dualen Sportberichterstattung: Fussi-für-alle, Brumm-Rooaar-Formel1-für-Car-honkys. Und am Ende weinen se wieder alle, wenn es im Medaillenspiegel bei den Olympischen Spielen wieder heißt: Germany, 7 Güldene, 2 Silberne und 18 Blecherne. Nur Platz 11.
    Sie haben offensichtlich leichte Probleme in der differenzierten Betrachtung, macht ja nix, helfe Ihnen gerne...

    Die ÖR übertragen KEINE Formel 1...das sind die Kollegen aus dem Privatfernsehen. Nebenbei könnte es vielleicht daran liegen, das die Quoten für Tennis so UNTERIRDISCH schlecht waren, dass kein Sender mehr Interesse daran hatte.

    Darüber hinaus ist Fussball mit nunmal fast 7 Mio. Mitgliedern in Deutschland Sportart Numero Uno. Der DTB hat zwar 1,5 Mio. Mitglieder, aber die Zahl der nichtorganisierten Freizeitkicker und Fussballinteressierten (vulgo: "Dunkelziffer") dürfte beim "Fussi" noch wesentlich höher sein als beim Tennis...

    Noch ein Schlagwort: "Angebot und Nachfrage" klingelt da was??
    Und bitte kommen Sie mir jetzt nicht mit "Bildungsauftrag des ÖR-Rundfunks". So lange die Ergebnisse in den Nachrichten und dem ASS auf ZDF bzw. der Sportschau stattfinden, wird genau dieser erfüllt.

    Ich persönlich wünsche mir auch eine Live-Übertragung der Hallenhalma Regionalliga Nord (Damen), man kann aber eben nciht alles haben...
  7. #7

    Sky

    Hat ein Ticket für 15 Euro fürs gesamte Turnier angeboten. Wer das nicht zahlen möchte soll auch aufhören hier rum zu nörgeln. Zum sportlichen: Das Lisickispiel war mehr als durchwachsen. Ich glaube nicht, dass das dann für die nächste Runde reicht
  8. #8

    Übertragungsrechte

    vor allem wird keine Kohle mehr da sein. Relegationsspiele, Freundschaftsspiele der Nationalmannschaft, Pressekonferenzen mit Trainern, stundenlange Vorberichte etc. - DAS wollen die Leute sehen!
  9. #9

    pay-Tv ?!

    Dann kauft euch doch Sky für 20?/monat , anstatt euch zu beklagen. So verpasst ihr auch kein Sportevent und die freien deutschen Kanäle sind auch inkl. !
    Immer am rummosern hier...