Prism-Skandal: US-Justiz beschuldigt Snowden der Spionage

APNSA-Whistleblower Edward Snowden versteckt sich in Hongkong - jetzt hat die US-Justiz einen Haftbefehl wegen der Vorwurfs der Spionage erlassen und fordert seine Vollstreckung.

http://www.spiegel.de/politik/auslan...-a-907267.html
  1. #1

    Der größte Spion

    der Welt wirft anderen Spionage vor... Lächerlich...
    Wer zu dämlich ist, seine Geheimnisse für sich zu behalten, der muss eben etwas an seiner Leistung arbeiten...
    Schafft lieber Eure Foltermethoden ab! Ihr habt eine Außenwirkung wie eine unterdurchschnittliche Bananenrepublik, wie ein zorniges, trotziges Kind...
  2. #2

    Auf den Ton achten

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    jetzt hat die US-Justiz einen Haftbefehl wegen der Vorwurfs der Spionage erlassen und fordert seine Vollstreckung.
    Richtig muss das heißen: jetzt hat das US-Regime Haftbefehl entlassen.
  3. #3

    kranke Hirne

    Snowden wird der Spionage verdächtigt.
    Man fragt sich wirklich, ob diese Geheimdienste noch alle Tassen im Schrank haben- haben sie nicht!
    Es sind Verbrechersyndikate im Staatsauftrag, von Staaten, die sich immer mehr in diktatorische Regime verwandeln.
    Da überziehen sie die Welt mit ihren Spionage-, und Überwachungsnetzen und verdächtigen den "kleinen Snowden" der Spionage.
  4. #4

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    NSA-Whistleblower Edward Snowden versteckt sich in Hongkong - jetzt hat die US-Justiz einen Haftbefehl wegen der Vorwurfs der Spionage erlassen und fordert seine Vollstreckung.

    Prism-Skandal: US-Justiz beschuldigt Snowden der Spionage - SPIEGEL ONLINE
    Für mich haben mit dem bekannt werden vom Aushorchen des
    Internets etc die USA und UK und Konsorten ihren Anspruch auf
    bessere politische Moral eingebüsst.
    Diese beiden sollten den Ball ab jetzt flach halten.
  5. #5

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    NSA-Whistleblower Edward Snowden versteckt sich in Hongkong - jetzt hat die US-Justiz einen Haftbefehl wegen der Vorwurfs der Spionage erlassen und fordert seine Vollstreckung.

    Prism-Skandal: US-Justiz beschuldigt Snowden der Spionage - SPIEGEL ONLINE
    Wenn die EU auch nur ein wenig die Interessen ihrer Bürger
    verteidigt, dann sollte sie sich dieser Sache annehmen.
    Da macht die Schnarrenberger so einen Zirkus um deutsche
    Daten und dann kommt raus, dass diese Daten im Ausland mehrfach
    verfügbar sind. Das Ist doch ein Witz.
  6. #6

    Die Entscheidung!

    War es genial von dem jungen Vorkämpfer für diditale Bürgerreche nach China zu gehen oder genial?

    Ich vermute mal Equador wäre die sichere Wahl gewesen.

    Die Zahl der sichern Staaten ist begrenzt. Reisen wird er wohl die nächsten Jahrzehnte nicht mehr können.

    Das er sich geoutet hat war schonmal gut.
  7. #7

    Helfen wir ihm...

    ...und unterstützen das Vorhaben.
    Wenn wir schon Bradley Manning aus seinem Elend nicht heraushauen können/ konnten, dann sollten Demokraten dieser Welt wenigstens Edward Snowden helfen, solange es noch geht und Sinn ergibt.
  8. #8

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    NSA-Whistleblower Edward Snowden versteckt sich in Hongkong - jetzt hat die US-Justiz einen Haftbefehl wegen der Vorwurfs der Spionage erlassen und fordert seine Vollstreckung.
    Ah ja. Derjenige, der den größten Spionageskandal der USA ans Licht gebracht hat, wird also von den USA wegen Spionage angeklagt.

    Am dämlichsten sind die schönen Aussagen irgendwelcher US-Politiker, das wäre ja alles legitim, man würde kein Gesetz überschreiten. Das Nord-Korea, Russland und China auch nicht, wenn man deren Gesetze als Maßstab nimmt, die diese sich selbst gebaut haben. Der Satz ist eine Nullaussage.
  9. #9

    Nicht Snowden gehört in den Knast, sondern die Leute, deren Treiben er bloß gestellt hat.
    Snowden gehört für seinen Mut unter allen anständigen Demokraten geehrt. Die Menschen in den USA können stolz auf ihn sein.