Herzstillstand mit 51 Jahren: "Sopranos"-Star James Gandolfini ist tot

APSeine Rolle als Mafiaboss Tony Soprano machte ihn weltberühmt: James Gandolfini ist im Alter von 51 Jahren gestorben. Offenbar hatte der US-Schauspieler auf einer Urlaubsreise in Rom einen Herzinfarkt erlitten.

http://www.spiegel.de/kultur/tv/sopr...-a-906800.html
  1. #1

    Kann ich nicht glauben!

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Seine Rolle als Mafiaboss Tony Soprano machte ihn weltberühmt: James Gandolfini ist im Alter von 51 Jahren gestorben. Offenbar hatte der US-Schauspieler auf einer Urlaubsreise in Rom einen Herzinfarkt erlitten.

    Sopranos-Star James Gandolfini ist tot - SPIEGEL ONLINE
    "Mein / Unser" Toni kann doch nicht einfach so aus dem Leben scheiden. Das muß ich jetzt ersteinmal verdauen. Was habe ich Jahrelang mit Antony und seiner Familien mitgefiebert. Wie oft wäre ich gerne mal in seine Schuhe geschlüpft wenn er im Bada Bing mal wieder die Sau rausgelassen hat. Mann Toni, du bist doch nicht wirklich tot oder?
  2. #2

    Habe es gerade im Radio gehört und bin überrascht.
    Mach es gut Tony :-(
  3. #3

    Viel zu früh. Die Filmwelt hat einen hervorragenden Schauspieler verloren. Auch wenn sein Licht nur in The Sopranos so richtig hell strahlte. Dort dafür umso stärker. Eine traurige Nachricht.
  4. #4

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Seine Rolle als Mafiaboss Tony Soprano machte ihn weltberühmt: James Gandolfini ist im Alter von 51 Jahren gestorben. Offenbar hatte der US-Schauspieler auf einer Urlaubsreise in Rom einen Herzinfarkt erlitten.

    Sopranos-Star James Gandolfini ist tot - SPIEGEL ONLINE
    Er gab uns eine der besten Fernsehserien aller Zeiten und die wohl grandioseste Verkörperung des Mafia-Paten seit Jahrzehnten - RIP James....
    Schockierend jung für einen Herzstillstand.....
  5. #5

    R.I.P. Skipper

    R.I.P. James Gandolfini - ich habe ihn mit als "Anthony Soprano" kennen und lieben gelernt. Ein grandioser Schauspieler, der die Rolle des Mafia-Boss mit einer Aura ausgefüllt hat, die seinesgleichen sucht. Alle diejenigen, die die „Sopranos“ noch nicht kennen, sollten dies unbedingt nachholen. Für mich die beste Fernsehserie aller Zeiten!
  6. #6

    Made in America

    RIP Tony.
  7. #7

    Danke, danke!

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Seine Rolle als Mafiaboss Tony Soprano machte ihn weltberühmt: James Gandolfini ist im Alter von 51 Jahren gestorben. Offenbar hatte der US-Schauspieler auf einer Urlaubsreise in Rom einen Herzinfarkt erlitten.

    Sopranos-Star James Gandolfini ist tot - SPIEGEL ONLINE
    Danke James Gandolfini für Dein tolles Schauspiel! Ich denke eine seiner Paraderollen war die des latent gewalttätigen Col. Winter in
    Die letzte Festung.

    Vielen Dank!

    *verbeug*
  8. #8

    warum müssen die guten immer früh sterben?
    die sopranos ist mit abstand das beste, was jemals zu sehen war. ich habe mir die serie 3 x angeschaut und werde sie sicher noch oft anschauen.

    das thema - mann versucht, seine familie mit allen mitteln im mittelstand zu halten -, die darsteller - sämtliche rollen waren authentisch -, die musik - grandios -, die handlung komplex und trotz der länge, hatte sie nie lahme teile.

    v.a. gandolfini - soprano, ein genie, das nur selten zu sehen ist.

    man müsste die serie in stein hauen - sie hats allen gezeigt: der kirche ihre verkommenheit, den politikern ihre korruptheit, dem staat seine paranoia, den ärzten ihre gier, den anwälten ihren opportunismus, den psyhoheinis ihre aufgeblasene hilflosigkeit...

    servir et disparaître
  9. #9

    Du willst mit Daddy spielen?

    Die Szene mit ihm und Patricia Arquette in True Romance war ganz großes Kino. Die Filmwelt muss sich einen neuen Mafia-Fiesling suchen.
    Gandolfinis Tick war es, dem Mafiosi einen durchaus sympathischen Zug zu verleihen.