Wahlkampf: Altkanzler Schmidt wirft Merkel fehlendes Finanzwissen vor

DPAHelmut Schmidt holt zum Rundumschlag aus: In einem Interview übte er heftige Kritik am Bundesverfassungsgericht und an Kanzlerin Merkel. "Das ist eine, die über Finanzen nicht Bescheid weiß, aber über sie verfügt", so der Altkanzler.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soz...-a-906066.html
  1. #1

    Schuldenkanzler Schmidt

    War das nicht der selbsernannte Weltökönom Schmidt, der in 11 Jahren Kanzlerschaft die Staatsschulden um über 500% gesteigert hat? Ohne einen Plan zu haben, wie er sie wieder abbauen will.
  2. #2

    Es

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Helmut Schmidt holt zum Rundumschlag aus: In einem Interview übte er heftige Kritik am Bundesverfassungsgericht und an Kanzlerin Merkel. "Das ist eine, die über Finanzen nicht Bescheid weiß, aber über sie verfügt", so der Altkanzler.

    Altkanzler Schmidt wirft Merkel fehlendes Finanzwissen vor - SPIEGEL ONLINE
    wird wirklich langsam Zeit, dass Herr Schmidt sein Rentnerdasein genießt. Die Deutschen sind aufgrund Ihrer Vergangenheit von einer Führungsrolle ausgeschlossen. Na gut. Aber dann sind wir auch nicht mehr die Zahlmeister Europas. Fertig aus. Und was genau hat der heilige Schmidt eigentlich während seiner Kanzlerschaft geleistet, dass er heute immer noch so hoch gehalten wird? Nichts. Wirtschaftlich hat er nichts gebracht, sondern nur die Schulden auf ungeahnte Höhen geschraubt, das Volk hat ihn wegen des Natodoppelbeschlusses aus dem Amt gejagt, und nur weil er jenseits der 90 ist, ist er jetzt der Weißheit letzter Schluss? Er hat sich schon immer gern in Szene gesetzt und kanns halt nicht lassen.
  3. #3

    sagt...

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Helmut Schmidt holt zum Rundumschlag aus: In einem Interview übte er heftige Kritik am Bundesverfassungsgericht und an Kanzlerin Merkel. "Das ist eine, die über Finanzen nicht Bescheid weiß, aber über sie verfügt", so der Altkanzler.

    Altkanzler Schmidt wirft Merkel fehlendes Finanzwissen vor - SPIEGEL ONLINE
    ...der Vater aller Schulden in Deutschland.
  4. #4

    Sensationell an der Nachricht ist wohl, daß es sensationell sein soll, wenn irgendjemand mal das ausspricht, was jeder weiß - die Mutti ist ne Flasche. Kann nix außer Gleichschaltung und Bürgerunterdrückung. Und das Volk nickt.
  5. #5

    Stimmt Merkel hat keine Ahnung

    Da stimme ich Helmut Schmidt 100% zu. Wie will jemand der keine Ahnung von Finanzen hat erkennen ob sie von ihrem Stab auch richtg beraten wird? Sie kann das doch gar nicht einschätzen. Ein Kanzler muss wirtschaftliche Kompetenz haben, und das haben sie damals im Osten nicht gelernt.
  6. #6

    Herr Schmidt ist schon immer ein unerträglicher Besserwisser gewesen
  7. #7

    Helmut Schmidt blickt durch...

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Helmut Schmidt holt zum Rundumschlag aus: In einem Interview übte er heftige Kritik am Bundesverfassungsgericht und an Kanzlerin Merkel. "Das ist eine, die über Finanzen nicht Bescheid weiß, aber über sie verfügt", so der Altkanzler.

    Altkanzler Schmidt wirft Merkel fehlendes Finanzwissen vor - SPIEGEL ONLINE
    Helmut Schmidt blickt durch...
    was man vom Großteil seiner aktiven Zunft nicht sagen kann!

    Leider :-o
  8. #8

    Rekordschuldenkanzler

    Da kann Schmidt sich vielleicht endlich mal zurückhalten. In seiner Regentschaft hat er einen Schuldenrekord nach dem anderen gebrochen....
  9. #9

    Mahnung kommt zu spät

    Frau Merkel wird trotz ihrer fehlenden ökonomischen Kenntnisse viel zu selten kritisiert, obwohl ihre Wirtschaftspolitik eine der Hauptursachen für die derzeitige Finanzkrise ist. Herr Schmidt ist einer der wenigen, die der Alternativlosen die Stirn bietet. Dass die Löhne in Deutschland viel zu niedrig sind, dass deshalb massive Bilanzungleichgewichte und krisenhaften Erscheinungen entstehen, sollte Ökonomieexperten schon seit Jahren aufgefallen sein.
    Nun noch schnell einen Mindestlohn einzuführen, den Niedriglohnsektor abzubauen und dadurch die Wirtschaft in Europa wieder gesunden zu lassen, dafür ist es reichlich spät.