Streit mit Google: Microsoft verschlimmbessert YouTube-App

SPIEGEL ONLINEIm Streit mit Google um eine YouTube-App für Windows Phone 8 gibt Microsoft klein bei. Eine werbefreie und vor Funktionen strotzende Version wurde durch einen Minimal-Videoplayer ersetzt. Hinter dem Downgrade steckt ein lange schwelender Streit zwischen den Konzernen.

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/s...-a-902048.html
  1. #1

    Voller Fehler

    Der Artikel ist voller Fehler. Erstens hat Microsoft vor kurzem ein zweites Update veröffentlicht, dass die Funktion zum herunterladen und das Streamen von Videos, die nicht für Mobilgeräte freigegeben sind unterbindet. Kurze Zeit später wurde diese Version aus dem Windows Phone Store entfernt, weil Google eingelenkt hat und nun bereit ist mit Microsoft gemeinsam eine App zu entwickeln. Deshalb hat Microsoft die App vorerst wieder entfernt und wird angeblich in ein paar Wochen eine neue App in Zusammenarbeit mit Google veröffentlichen
  2. #2

    Ist doch normal

    Was soll das Theater? Mit frei verfügbaren Browser-Addons kann man Youtube ebenfalls werbefrei genießen und Videos abspeichern (heruntergeladen werden müssen sie aus technischer Sicht zum Anschauen ja sowieso).
  3. #3

    Zitat von EvilGenius Beitrag anzeigen
    Was soll das Theater? Mit frei verfügbaren Browser-Addons kann man Youtube ebenfalls werbefrei genießen und Videos abspeichern (heruntergeladen werden müssen sie aus technischer Sicht zum Anschauen ja sowieso).
    Welche Browser-Apps für den mobilen Internet Explorer auf Windows Phone kennen Sie denn?
  4. #4

    Zitat von EvilGenius Beitrag anzeigen
    Was soll das Theater? Mit frei verfügbaren Browser-Addons kann man Youtube ebenfalls werbefrei genießen und Videos abspeichern (heruntergeladen werden müssen sie aus technischer Sicht zum Anschauen ja sowieso).
    Es scheint aber noch ausreichend viele zu geben, die Google und Urheberrechtsverletzern (unglaublich, wie viele identische Filme es auf YouTube gibt) Geld in den Rachen schmeißen.
  5. #5

    War ja klar...

    Da macht einer ne bessere youtube app als google das selbst kann, und schwupp wirds kaputt geklagt. Echt ein Armutszeugnis wie sie alle versuchen windowsphone klein zu halten, weil sie genau wissen, dass WP8 der nächste Meilenstein ist. Wäre dem nicht so, würde sich kein 90% marktanteil Platzhirsch um eine 5% Nische kümmern.
    Und ich dachte sie machen diese knaller-app noch besser, doch nach dem Update ist es nurnoch ein link zu youtube. Naja an google's Stelle würde ich mich auch um meinen Martanteil sorgen. Wie war das noch mit "Don't be evil!"?Gründlich entzaubert, dieses google.
  6. #6

    dont be evil!

    googles wahre fatze: erst keine app entwickeln, weil es sich nciht lohnen würde, dann das WEIT bessere produkt rausklagen weil sie keine kohle über werbung machen können. google selbst blockiert microsoft, weil sie angst haben vor einer starken 3. plattform. schade dass SPON wieder gegen microsoft schreibt. SPON hätte diese "kraftstrotzdende" app auch mal vorstellen können zwischen den hunderten google glass werbeeinblendungen.
  7. #7

    Unglaublich

    was hier Leute von sich geben.

    MS benutzte eine API mit der App, die sie nicht nutzen durften. Dadurch kamen sie an die Videos ohne Werbung, auch die Preroll-Werbung wird so nicht ausgestrahlt und umgeht nebenbei noch die Loadbalancer, die den Traffic rund um die Welt auf die Server verteilen, damit nicht alles von den USA-Servern kommt.

    An die Regeln hat sich MS zu halten, schließlich gehört ihnen Youtube nicht und sie betreiben auch nicht die nötige Infrastruktur. Andere Youtube-Apps, die nicht von Google kommen, halten sich auch an diese Regeln.
  8. #8

    Zitat von optism Beitrag anzeigen
    Da macht einer ne bessere youtube app als google das selbst kann ...
    Sollte ein Scherzchen sein, oder haben Sie wirklich nichts verstanden?

    Gründlich entzaubert, dieses google.
    Nur für die, die sich je 'verzaubern' ließen. Als Google mit diesem dämlichen Slogan bekannt wurde, waren sie schon lange nicht mehr in der Position, solche Worthülsen noch einzulösen.

    Merke: kein Milliardär war je nicht 'evil'!
  9. #9

    Zitat von chinataxi Beitrag anzeigen
    googles wahre fatze: erst keine app entwickeln, weil es sich nciht lohnen würde, dann das WEIT bessere produkt rausklagen weil sie keine kohle über werbung machen können.
    Immer langsam. Es gibt auch andere YouTube-Apps von Drittanbietern. Es ist nur eben so, dass das kostenlose YouTube durch Werbung finanziert wird. Dass Google nicht tatenlos zusieht, wenn MS die Werbung umgeht, war für MS abzusehen.

    Den einzigen Vorwurf den man Google machen kann, wäre der, dass sie nicht mal ein Auge zudrücken. Gerade bei so einer kleinen Plattform wie WP. Andererseits setzt Microsoft mit seinen Anti-Google-Werbekampagnen auch nicht gerade auf gute Zusammenarbeit.