Interview mit Boris Becker: "Am Ende erinnert man sich nur an Titel"

youwin.comWenn Bayern München am Samstag im Champions-League-Finale gegen den BVB spielt, sitzt auch Edelfan Boris Becker im Stadion. Im Interview spricht er über den unheimlichen Lauf der Münchner, die eigene Kick-Vergangenheit und das letzte deutsch-deutsche Finale in London: sein Duell gegen Michael Stich.

http://www.spiegel.de/sport/fussball...-a-901671.html
  1. #1

    .

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Wenn Bayern München am Samstag im Champions-League-Finale gegen den BVB spielt, sitzt auch Edelfan Boris Becker im Stadion. Im Interview spricht er über den unheimlichen Lauf der Münchner, die eigene Kick-Vergangenheit und das letzte deutsch-deutsche Finale in London: sein Duell gegen Michael Stich.

    Boris Becker über Champions League Finale Bayern BVB Wembley Stich - SPIEGEL ONLINE
    Das stimmt ja mal überhaupt nicht. Ich kann man beinahe 1:1 an jede Szene aus dem Spiel von 1999 Manu vs Bayern erinnern, obwohl es kein Titelgewinn für die Bayern war. Wer nur auf Titel schaut, ist kein Freund der jeweiligen Sportart. Welchen Abend die Milan Fans wohl eher in Erinnerung haben? Die Niederlage gegen Liverpool im Elfmeterschießen oder der Titelgewinn 2 Jahre später? Es ist doch wohl eher richtig, dass sich Menschen an extrem dramatische Ereignisse erinnern. An spannende Spiele, kritische Wendungen oder besondere Momente.
  2. #2

    Becker-Erinnerungen

    Ich finde es bedauerlich, wenn ein Mensch nur von Erinnerungen lebt. Es wäre besser, Boris Becker würde endlich einen Beruf erlernen - und wenn dies nur ein Tennistrainer wäre, immer noch besser, als immer nur die alten Kamellen aufzuwärmen. Das wird langsam langweilig und ist öde!
  3. #3

    Boris

    Stundenlang haben wir dir zugesehen, mit dir gelitten und dich angefeuert. Night Sessions, mitten in der Nacht aufgestanden, um deine Spiele zu sehen. Schade, dass einer wie du heute fehlt im deutschen Tennis. Du hast einer ganzen Generation eine Sportart vorgelebt und mehr als genug für drei Leben geleistet. Warst und bist ein ganz großer, mit dem ich tausend großartige Momente verbinde. Danke!
  4. #4

    ... so wie 1991...

    ...als Becker im Wimbledon-Finale gegen Stich ebenfalls als Favorit galt und dann glatt in drei Sätzen unterging.
  5. #5

    was bitte ist ein edelfan und was unterscheidet ihn von einem gewöhnlichen Fan? was zeichnet einen edelfan aus?
    ich finde die Bezeichnung edelfan widerlich
  6. #6

    Wo "all-you-can-eat-and-drink-Aktionen" für VIPs inszeniert werden, wie etwa bei der Eröffnung eines Autohauses oder einer neuen Hotel-Besenkammer, bei TV-Belustigungs-Shows (z.B. "Wetten, dass...?"), bei Sportevents (z.B. Boxen, Fussball, Golf),
    bei Großereignissen (z.B. Oktoberfest), oder, oder, oder, ist Bobbele nicht weit. Das Ausruhen auf seinen Lorbeeren und die turnusmäßig Ausübung von Begattungsritualen mit gut durchgebräunten Barbiepuppen scheinen offenbar zu seinen einzigen Lebensinhalten zu gehören. Na dann, viel Spaß in London!
  7. #7

    Aussergewoehnlicher Lebenslauf

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Wenn Bayern München am Samstag im Champions-League-Finale gegen den BVB spielt, sitzt auch Edelfan Boris Becker im Stadion. Im Interview spricht er über den unheimlichen Lauf der Münchner, die eigene Kick-Vergangenheit und das letzte deutsch-deutsche Finale in London: sein Duell gegen Michael Stich.

    Boris Becker über Champions League Finale Bayern BVB Wembley Stich - SPIEGEL ONLINE
    Der Tennisspieler Becker war ein Sport-Athlet mit authentischem, schmerzlich nachfuehlbarem Ehrgeiz.
    Das machte die Faszination aus, die er ueberall ausloeste. Im Spiel.
    Begegnete man ihm z. B. in einem Flughafen, war er nur ein hochgewachsener Mann mit straffer Koerperhaltung -was Wunder bei dem Training!
    Seine Interviewantworten wirken souveraen und ungekuenstelt, das schien er den Berichten nach ausser auf dem Platz sonst im Leben nicht immer gewesen zu sein.
    Er scheint nun auch ausserhalb seines Sports sein standing gefunden zu haben. Somit rundum wohl nun ein o.k.-Typ ohne Negativ-Allueren. Das ist doch was und eigentlich sonst nicht ganz so normal bei solchen aussergewoehnlichen Lebenslaeufen.
  8. #8

    Was ist ein Edelfan

    Ein Edelfan ist ein Fan, der sich kein teures Ticket kaufen muss (oder bei Topspielen wie Championsleague Finale noch teurer im Internet kaufen muss, falls er überhaupt eins bekommt), in der VIP Loge einen Top Sitzplatz hat, kostenlos mit Spezialitäten verköstigt wird (anstatt für eine überteuerte Wurst anzustehen), direkt am Stadion parken kann und hinterher mit der Mannschaft und den Sponsoren noch lecker zu Abend isst. Wo kann man sich als Edelfan bewerben?
  9. #9

    Der Boris..

    Ich habe selten so einen Quatsch gelesen. Ist Uwe Seeler ein schlechter Spieler gewesen, nur weil er keinen internationalen Titel gewonnen hat??? Aber so sind die Fans der Bauern, man definiert sich nur über Titel...