Microsofts Super-Konsole: Alles über die neue Xbox One

AFPMicrosoft will mit der neuen Xbox One eine Super-Konsole schaffen: Sie soll alle Geräte im Wohnzimmer beherrschen, mit Gesten- und Sprachsteuerung funktionieren. SPIEGEL ONLINE konnte die Spielkonsole exklusiv vorab ansehen, sprach mit Entwicklern und Managern. Die wichtigsten Fakten im Überblick.

http://www.spiegel.de/netzwelt/games...-a-900616.html
  1. #1

    optional

    Früher hieß sowas Werbung,
    heute wird es uns als Artikel verkauft.

    Egal Ob iPhone, Samsung, Nokia, was auch immer.

    Panem et circenses
  2. #2

    Hmm

    Heute morgen noch wird der Artikel mit der Sammlung aller Gerüchte zur neuen XBOX herausgegeben und am Abend dann alle Details, weil man ja Anfang Mai (!) schon mal gucken durfte.

    Feedback vom Leser (mir): Fühlt sich veralbert.
  3. #3

    Die Präsentation war ja mal richtig, richtig schlecht...

    Xbox One, die neue Set-Top Box für den Fernseher. Programme umschalten per Spracheingabe. Super... *ironie*

    Das war alles 1 Stunde Gequatsche über die dollen Multi-Media Fähigkeiten der Xbox One... ich fass es nicht.

    Dazu ein paar Bilder von neuen EA Sports Titeln, großes Kino...

    Und dann auch noch ein neues Call of Doody...mit nem Hund...einfach unsagbar schlecht...CoD ist ja schon Mist, aber dann so eine Sch****

    Und die tollen Features, anpassbare Charaktere... WOW... gab es noch nie.

    Fehlt nur das man dem Köter einen Laser an den Kopf tackern kann.

    Kein Gameplay, nichts! Ich bin vollkommen erschüttert. Okay, bei dem Hund und allem musste ich schon Lachen. So doof das es schon wieder witzig war.
  4. #4

    Tv, tv, tv

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Microsoft will mit der neuen Xbox One eine Super-Konsole schaffen: Sie soll alle Geräte im Wohnzimmer beherrschen, mit Gesten- und Sprachsteuerung funktionieren. SPIEGEL ONLINE konnte die Spielkonsole exklusiv vorab ansehen, sprach mit Entwicklern und Managern. Die wichtigsten Fakten im Überblick.

    Neue Xbox: Microsoft baut den Apple-Fernseher - SPIEGEL ONLINE
    die Xbox 1 ist mehr ein Televisionpimper als eine neue Generation für Spieler, aus meiner Sicht. Die kurzen Spielausschnitte konnten mich jetzt nicht so überzeugen, nichts was nicht auch auf der X Box 360 schon klasse ausgesehen hat. Und ob all diese Spracherkennung und das untereinander Verbunden sein auch wirklich reibungslos funktioniert bleibt abzuwarten. Allein wenn ich mir meine im Hintergrund schreienden Kinder vorstelle mag ich kaum glauben das die Spracherkennung das klaglos hinnimmt. Zuviel unnötiger "Schnickschnack" für meinen persönlichen Geschmack. Sicher nichts was mich zum Fanboy erster Stunde werden läßt.
  5. #5

    Exklusiv?

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Microsoft will mit der neuen Xbox One eine Super-Konsole schaffen: Sie soll alle Geräte im Wohnzimmer beherrschen, mit Gesten- und Sprachsteuerung funktionieren. SPIEGEL ONLINE konnte die Spielkonsole exklusiv vorab ansehen, sprach mit Entwicklern und Managern. Die wichtigsten Fakten im Überblick.

    Neue Xbox: Microsoft baut den Apple-Fernseher - SPIEGEL ONLINE
    Exklusiv war das wohl eher nicht. Oder habt ihr die Kollegen von der Fachpresse nicht beim reingehen rausgehen gesehen? :D
  6. #6

    Hahahahahaha

    Mir kommen die Tränen vor Lachen. Gesichtserkennung jetzt auch im Dunkeln. Natürlich wird auch alles andere gescannt. Am Besten mit ständiger Verbindung zum Breitband-Inet. Das freut die Eltern von pubertierenden Teenies genau wie die typischen Dauerspieler in amerikanischen Vorstädten: Methdealer und Methkonsumenten. Die haben viel, viel Zeit zum zocken und tun das auch. Die müssen wohl umsteigen auf PC. Da braucht man nämlich keine Drogen-Paranoia für, um solche Teile als Spyware³ abzulehnen. Meine Güte, wie dreist! Das wird Millionen potentielle Konsumenten vertreiben, garantiert und mit Brief und Siegel.
  7. #7

    Es liegt etwas in der Luft...

    Die Geräte im "Heim" werden immer leistungsfähiger und intelligenter. Irgendwie schreit das alles nach einer Vernetzung um Synergien zu nutzen.

    Aber was wird das Zentralhirn im Haus. Einiges spricht für den WLAN-Router als Schnittstelle zwischen Innen- und Außenwelt. Einiges spricht aber auch für die "Spielekonsole", die von Natur aus eine gewaltige Rechenleistung hat.

    Das Entscheidende wird aus meiner Sicht die Kommunikation zwischen dem heimischen Zentralhirn und den Bewohnern sein. Diese muss besonders benutzerfreundlich sein. Und da habe ich bei Microsoft irgendwie meine Zweifel. Das wäre eher ein Thema für Apple. Wenn die denn noch den "Spirit" haben. Und dann wären noch die Hersteller von den WLAN-Routern. Die haben aber wohl nicht die Größe einen Standard durchzudrücken.
  8. #8

    optional

    Bin bisher begeistert. Zumindest gefällt mir das gezeigte deutlich besser als die Sony Präsentation ohne Konsole.

    Ich denke ich bleibe der Xbox, jetzt schon in der dritten Generation, treu :)
  9. #9

    Sowas kommt mir nicht in die Wohnzimmer

    Aus Amerika importierte Totalüberwachung mitten im Wohnzimmer. Wer noch immer in einer Traumwelt lebt, der möge in der digitalen Zeitalter endlich aufwachen.