Steinbrücks Kompetenzteam: Mann vom Bau, Frau fürs Web

DPAEine Web-Expertin, ein Realpolitiker und ein Gewerkschafter alter Schule - mit den ersten Nominierungen seines Kompetenzteams bedient Peer Steinbrück die unterschiedlichsten Erwartungen. Ob das für die SPD die Wende bringt, ist fraglich. Vor allem die Berufung von IG-Bau-Chef Wiesehügel birgt Risiken.

http://www.spiegel.de/politik/deutsc...-a-899476.html
  1. #1

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Eine Web-Expertin, ein Realpolitiker und ein Gewerkschafter alter Schule - mit den ersten Nominierungen seines Kompetenzteams bedient Peer Steinbrück die unterschiedlichsten Erwartungen. Ob das für die SPD die Wende bringt, ist fraglich. Vor allem die Berufung von IG-Bau-Chef Wiesehügel birgt Risiken.

    SPD-Kanzlerkandidat Steinbrück stellt Teil des Kompetenzteams vor - SPIEGEL ONLINE
    Und alle zusammen mit dem Charisma eines trockenen Stück Brots....
    Eine am Reißbrett zusammengewürfelte "perfekte" kleine Zweckehe mit theoretisch möglichst maximalem Wähler- bei minimalem Aneckpotential. Ich sehe das Flipchart-lastige Meeting wo das entschieden wurde vorm inneren Auge.

    Mein Gott, was hat der Mann für Berater.....
  2. #2

    Was?

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Eine Web-Expertin, ein Realpolitiker und ein Gewerkschafter alter Schule - mit den ersten Nominierungen seines Kompetenzteams bedient Peer Steinbrück die unterschiedlichsten Erwartungen. Ob das für die SPD die Wende bringt, ist fraglich. Vor allem die Berufung von IG-Bau-Chef Wiesehügel birgt Risiken.

    SPD-Kanzlerkandidat Steinbrück stellt Teil des Kompetenzteams vor - SPIEGEL ONLINE

    Politiker - Kompetenz und dann auch noch Team? Ich hau mich weg, die SPD will auf vielen Hochzeiten tanzen wie immer und merkt gar nicht was läuft in diesem Land. Wenn man eines bei der SPD festellen kann ist, wenn sie erst einmal gemerkt hat wie mans nicht macht machen sie es immer wieder.
    Gruß HP
  3. #3

    und was ist mit Oppermann ???

    in einer kürzl. ausgestrahlten Talkshow(Lafontaine war auch da) durfte O jeglichen Blödsinn über Bezuüge Winterkorn und VW AG unwidersprochen verbreiten-In Steuerfragen Inkompetent hoch 2.Für was steht denn dieser Jurist mit dem dauerironischen Grinsen?????
  4. #4

    Nun hat Herr Steinbrück neben Gabriel und Nahles noch..

    Herrn Wiesehügel der ihm sine gewünschte Beinfreiheit umschnürt ! Der "Klartextredner" ist ruhiggestellt! Erhellend war das Thema beim Presseclub : Wozu brauchen wir die SPD überhaupt noch ?? Ich meine:wir bräuchten sie sehr wohl,wenn sie sich eindeutig von den "GRÜNEN" distanzieren würden,die so gar nicht zur SPD passen ! Merken die das garnicht? Bitte mal wieder grundsätzlich denken und nicht nur auf Wählerstimmen schielen !
  5. #5

    Dann kann Wieshügel

    die Hartzer Verbrecher ja direkt in der SPD bekämpfen.

    Der IG Mauer + Bauer, ist der Mann sauer. Auf den Baustellen ist Dank der Politik kaum noch ein deutscher Arbeiter zu sehen und Mitglieder aus dem Bausektor hat diese Gewerkschaft kaum noch (255.000 ohne Dateileichen). Nur noch Agar und Forsten.

    In der SPD sieht es ähnlich aus. Kaum noch Mitglieder (255.000 ohne Dateilleichen). Nur Rentner und Lehrer.

    Wahlsieger sehen anders aus.

    Und die Frau Professorin Jost hat noch nicht einen einzigen Tag in der EDV gearbeitet. Kompetenz sieht anders aus als ein paar wichtig vorgetragener denglischer Schlagworter, die darüber hinaus schon veraltet sind und nie eine wirkliche Bedeutung hatten.
  6. #6

    das macht's einfacher!

    Zitat von dongerdo Beitrag anzeigen
    Und alle zusammen mit dem Charisma eines trockenen Stück Brots....
    . . .
    Mein Gott, was hat der Mann für Berater.....
    Genau das habe ich auch gedacht...

    Als bekennender Wechselwähler ist meine Wahl gerade deutlich einfacher geworden: Die SPD scheidet jetzt endgültig aus.

    Vielen Dank, Herr Steinbrück!
  7. #7

    Auch in dem Paralleluniversum, in dem die SPD die kommende Regierung stellt, wird man dann den Agenda-Gegner Wiesehügel schleunigst wieder abwickeln müssen. Zur Designprofessorin fällt vielleicht einem anderen Foristen etwas ein.
  8. #8

    Klassenkämpfer

    Da kann man wieder mal erkennen, das Herr Steinbrück nur ferngesteuert ist, ein Reformgegner und Klassenkämpfer als zukünftiger Arbeitsminister, der letzte Rest der Glaubwürdigkeit von Herrn Steinbrück ist dahin, wie will Herr Steinbrück dem gemeinen Wähler erklären, dass er mit einem Alt Kommunisten eine Aufbruchstimmung verbreiten möchte, wir brauchen Reformen und keine Geldverschwender und Klassenkämpfer!
  9. #9

    Tolle Kommunikationskompetenz

    "Wow - die Hütte ist voll", sagt Joost. Ist das die Kreativität und die Kommunikationskompetenz, die von dieser Frau erwartet wird? "Demokratie revitalisieren"? Das "Netz innovationsfreudig machen"? Was bedeutet das? Mit solchen Phrasen wird die Dame jene abschrecken, die ein Wiesehügel erst noch erreichen muss. Steinbrück setzen! Sechs!