Mecklenburg-Vorpommern: Blitzeinschlag verletzt 43 Menschen

DPAJähes Ende einer Vatertagsfeier: In Dabel schlug nahe eines Festplatzes ein Blitz ein. 43 Menschen wurden verletzt, drei davon schwer.

http://www.spiegel.de/wissenschaft/n...-a-898952.html
  1. #1

    Potz

    Blitz
  2. #2

    Die Hauptgefahr ist der Spannungstrichter

    Er entsteht rund um die Einschlagstelle und bildet die Abnahme der Spannung in der Entfernung von der Einschlagstelle. Wer darüber mit den Beinen steht, der bildet eine Brücke und das kann tödlich sein.

    Auf Vieh auf der Weide kommt mehrfach jährlich dadurch zu Schaden. Etwas besser ist es auf trockenem Grund, weil dann die Leitfähigkeit herabgesetzt ist. Alternative, man legt Betonarmiergitter in den Boden, dann entsteht der Trichter nicht, bzw. erst am Rand. Das geht auch auf den Weiden.
  3. #3

    Zitat von wolfi55 Beitrag anzeigen
    Er entsteht rund um die Einschlagstelle und bildet die Abnahme der Spannung in der Entfernung von der Einschlagstelle. Wer darüber mit den Beinen steht, der bildet eine Brücke und das kann tödlich sein.
    Darum: Füße dicht zusammen oder auf einem Bein stehen.
  4. #4

    wie entsetzlich

    böse geschichte für den vatertag. schade
  5. #5

    Nahe

    einem Festplatz. Nahe regiert den Dativ.
  6. #6

    Da es in Meckpomm passiert ist...

    ...heisst der heutige Feiertag "Herrentag" - bitte schön präzise....
  7. #7

    Wo ist das Problem?

    Da werden doch die weltgrößten Menschenrechtsexperten und Pussy Riot-Verteidiger von SPON, über den Menschenrechtsbeauftragten der Bundesregierung und die EU-Menschrechtskommission auftrumpfen und die US-Regierung fertig machen - so, wie sich Russland und Putin nie wieder von den Schlägen dieser tapferen Aktivisten erholen werden. Immerhin droht hier ein Terrorurteil, xxx-fach größer als bei den o. g. Skandalnudeln.
  8. #8

    Zitat von wolfi55 Beitrag anzeigen
    Alternative, man legt Betonarmiergitter in den Boden, dann entsteht der Trichter nicht, bzw. erst am Rand. Das geht auch auf den Weiden.
    Natürlich entsteht der, was sollte das bisserl Eisen daran ändern?

    Alles, was da passiert, ist eine schnelle Ableitung der Ladung im Bereich des Eisens, wodurch das Potential nicht so schnell abnimmt. Die Schrittspannung wird dadurch verringert. Und der Boden leitet mit Eisen drin uU. besser als man selbst.
    Quasi ein horizontaler Blitzableiter.

    Verlassen würde ich mich darauf aber nicht, denn überspringende Blitze treffen dann um so tödlicher (Füße leiten perfekt in das Gitter ab).

    Und im direkten Umfeld bleibt die Schrittspannung in tödlicher Höhe.
  9. #9

    Menschliche Körper leiten Elektrizität

    Man sollte sich bei Blitzgefahr stets isoliert aufhalten und nicht als Gruppe zusammen drängen.