Rücktritt von Sir Alex Ferguson : "Ich dachte, er stirbt auf dem Platz"

Getty Images27 Jahre war er Trainer bei Manchester United, zum Saisonende beendet Sir Alex Ferguson seine Karriere. Wie kein Zweiter hat der Schotte den englischen Fußball geprägt und sich gegen das grassierende Kurzfristdenken gewehrt. Die Briten beklagen einen unersetzlichen Verlust.

http://www.spiegel.de/sport/fussball...-a-898825.html
  1. #1

    Meine Prognose: Heftiger Einbruch in der Kaugummi-Branche :D

    Die Nahaufnahmen von ihm bei den Spielen waren nur schwer zu ertragen...
  2. #2

    Schade

    Das schockiert mich schon ein wenig. Er saß bei ManU fast mein ganzes Leben lang auf der Trainerbank. Ich habe ManU noch nie ohne ihn erlebt. Er hat sogar uns Deutschen große Fußballmomente geschenkt, zB das CL-Finale von 99. Dafür werden wir ihm ewig dankbar. Eine Legende!
  3. #3

    Farewell...

    ...Sir Alex! ManUtd ohne ihn wird hoffentlich nicht wie die anderen "Investoren-Clubs" in England! Einer der wenigen sog. Großen Clubs in der PL mit Jugendarbeit. Dank SAF!
  4. #4

    Denkt nichtmal dran....

    ...bei Klopp anzufragen. Mourinho geht zu Chelsea...viele bleiben da nicht mehr übrig.
  5. #5

    Sir Alex

    ... bin zwar kein ManU Fan, aber habe den Klub fuer die Konstanz auf der Trainerbank bewundert ... soetwas findet man im heutigen Fussball nicht mehr.

    Klopp waere schon ein guter Nachfolger, aber der kommende Triple-Trainer wird ja ab Sommer ohne Verein sein - das waere doch was, der Jupp zu ManU!
  6. #6

    Zeit verschlafen

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    27 Jahre war er Trainer bei Manchester United, zum Saisonende beendet Sir Alex Ferguson seine Karriere. Wie kein Zweiter hat der Schotte den englischen Fußball geprägt und sich gegen das grassierende Kurzfristdenken gewehrt. Die Briten beklagen einen unersetzlichen Verlust.

    Briten beklagen Rücktritt von Manchester-United-Trainer Alex Ferguson - SPIEGEL ONLINE
    Man hat einfach nur die Zeit verschlafen, man sieht eben nicht den Fußballclub, sondern nur einen Personenkult.
    So etwas ähnliches gibt es auch bei Werder Bremen, oder mit Lothar Matthäus, der hätte bestimmt noch mit 65 Jahren in der Nationalmannschaft gespielt.
    HR
  7. #7

    Zitat von pepsington Beitrag anzeigen
    ...der Bayernfans aus dem Kreis der deutschen Bundesbürger unterstreichen Sie Ihre soziale Ader ganz besonders!
    Das Sozial kann ja nun von allen Seiten benutzt werden - der entsprechende Minister in diesem Forum weiß ja selbst am besten, wo er hingehört...
  8. #8

    Ausschluß...

    Zitat von pepsington Beitrag anzeigen
    ...der Bayernfans aus dem Kreis der deutschen Bundesbürger unterstreichen Sie Ihre soziale Ader ganz besonders!
    Ach, die werden das verkraften. Alle beide.
  9. #9

    26.05.1999

    ...schade, dass er geht. Er hat uns am 26. Mai 1999 das großartigste Ergebnis eines Champions League-Endspiels beschert. Dafür noch heute meine Hochachtung!