NSU-Verfahren: Historischer Prozess gegen Beate Zschäpe beginnt

REUTERSIn München startet eines der bedeutendsten Strafverfahren der deutschen Justizgeschichte. Vor dem Oberlandesgericht müssen sich Beate Zschäpe und vier weitere Angeklagte im NSU-Prozess verantworten.

NSU-Prozess vor Oberlandesgericht München hat begonnen - SPIEGEL ONLINE
  1. #1

    Zitat von treverxy Beitrag anzeigen
    ...Unschuldsvermutung bis zur Urteilsverkündung. Woher wissen Sie, dass es sich bei den besagten Morden um eine Neo-Nazi-Mordserie handelt?...
    Weshalb sagt Frau Tschäpe nicht einfach aus, dass sie von den Morden nichts wußte. Ihr Schweigen ist bezeichnend.
  2. #2

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    In München startet eines der bedeutendsten Strafverfahren der deutschen Justizgeschichte. Vor dem Oberlandesgericht müssen sich Beate Zschäpe und vier weitere Angeklagte im NSU-Prozess verantworten.

    NSU-Prozess vor Oberlandesgericht München hat begonnen - SPIEGEL ONLINE
    Was ist das für ein leuchtender Punkt auf der Stirn deer Angeklagten?

    München: NSU-Prozess beginnt vor Oberlandesgericht - SPIEGEL ONLINE - Panorama
  3. #3

    Zitat von Warisata Beitrag anzeigen
    Weshalb sagt Frau Tschäpe nicht einfach aus, dass sie von den Morden nichts wußte. Ihr Schweigen ist bezeichnend.
    Weil es ihre Recht ist zu schweigen. Und von diesem Recht sollte man gebrauch machen.
  4. #4

    Sagen Sie Ihre Meinung!

    Lieber nicht.
  5. #5

    Weil es ...

    Zitat von Warisata Beitrag anzeigen
    Weshalb sagt Frau Tschäpe nicht einfach aus, dass sie von den Morden nichts wußte. Ihr Schweigen ist bezeichnend.
    ... in Deutschland immer noch üblich ist, dass ein Gericht jemandem die Schuld nachweisen muss, nicht anders herum. Klar!
  6. #6

    Was regt ihr euch auf?

    Bei den Beamten, insb. bei der Polizei gabs und wird es immer eine Mehrheit an rechten Sympathisanten geben. Kann man auch teilweise verstehen, wenn man sieht wie sich einige Ausländer hier benehmen, doch leider wird es bei Ausländern immer auf ihre Herkunft geschoben, wenn was passiert, nach dem Motto "typisch Ausländer". Es ist halt nur merkwürdig, dass im Ausland zb Türkei überwiegend friedliche und extrem nette Menschen trifft, während hierzulande immer weniger. Wenn die Herkunft also schuld daran wäre, dann müssten die ja genauso sein wie die in deren Ländern? Ergo, hierzulande stimmt was nicht.
  7. #7

    Was soll an diesem Prozeß denn bitte historisch sein?

    Bestenfalls kann ich jede Menge Hysterisches erkennen, insbesondere bei der Berichterstattung in den Medien.
  8. #8

    Und was kommt dabei heraus?

    So lange Beate Zschäpe nicht über alles aussagt, gerät der Prozeß zur Farce. Juristisch ist dann ihr schwer beizukommen, denn das Gericht müßte beweisen, daß sie unmittelbar an der Anschlagserie beteiligt war. Ansonsten käme nur der Vorwurf, Mitglied einer terroristischen Vereinigung zu sein, in Frage. Aufgeklärt wäre dann immer noch nicht's.
  9. #9

    Zitat von treverxy Beitrag anzeigen
    ...alle Versuche nichts: SPON ist resistent gegen die Verwiese zur Unschuldsvermutung bis zur Urteilsverkündung. Woher wissen Sie, dass es sich bei den besagten Morden um eine Neo-Nazi-Mordserie handelt? Anscheinend haben Sie auf eigene Faust vorermittelt und wissen mehr, als alle anderen, insbesondere das Gericht.