Boxen: Klitschko knockt Pianeta aus

DPAEs war wie früher im Sparring: Box-Weltmeister Wladimir Klitschko hat seinen Herausforderer Francesco Pianeta klar beherrscht und in der sechsten Runde K.o. geschlagen. Dank seines insgesamt 60. Sieges machte der Schwergewichtler auch den Mega-Fights gegen Alexander Powetkin perfekt.

http://www.spiegel.de/sport/sonst/bo...-a-898144.html
  1. #1

    Klitschko

    Wenn man gegen Aufbaugegner (was anderes ist Pianeta ja nicht) boxt, ist es zu erwarten das der Kampf nicht über die Zeit geht. Klitschko's sollten vllt. nicht gegener zwischen platz 10 und 20 aussuchen. Die Rangliste befinnt mit 1. Aber wenn man nur auf einen blütenweisen Kampf aus ist. Vllt. fährt ja Vettel demnächst auch in seinem F1 Wagen gegen die DTM. Dann brauchen wir uns um seinen Titel auch keine Sorgen mehr machen.
  2. #2

    Show

    1. Show
    2. Show
    3. Show
    4. Ein lächerlicher Klitschko(Nr.1 oder Nr.2) gegen Fallobst das sich nicht wert-Kampf
    5. Klitschko: Ein schwerer Kampf. Ein sehr guter Gegner mit harten Schlägen!
    6. LOL
    7. Ende

    Das war der typische RTL-Box(Zirkus)abend!
  3. #3

    Hatte der Pianeta keinen Trainer?

    Gegen einen so sehr gösseren und schwereren Schwergewichtler, der dazu noch völlig austrainiert ist, hat ein eher Halbschwergewichtler keine Chance, wenn er denn unbedingt aufrecht stehend sterben möchte. Da muss er eben kriechen oder laufen, um überhaupt die 12 Runden zu überstehen.

    Rocky Marchiano (Schwergewichtler trotz 180 cm Körperlänge und nur um 80 kg) duckte sich immer auf Grasnabenhöhe ab, dass kein normaler Schwergewichtler ihn erwischen konnte. Auch einer der Klitschko-Brüder hatte mal erhebliche Schwierigkeiten mit einem schwarzen, sehr robusten aber kleinen und beweglichen Boxer aus den USA, der abgeduckt seitlich boxte. Es gibt taktische Möglichkeiten, auch gegen solche guten Schwergewichtsboxer wie den Klitschkos zu bestehen.

    Nicht zu besiegen, sondern zu bestehen. Der einzige Boxer, der bisher dem Vitali Klischko (der m.E. der bessere Boxer der beiden Brüder ist), auf Augenhöhe und aufrecht stehend begegnen konnte, war Lennon Lewis. Ähnlich gross, mit hervorragenden "Augen". Die es ihm ermöglichten sehr ständig präzise Schläge zu landen. Immer auf die gleiche Stelle. 8. Runde technischer K.o. gegen Vitali Klitschko. Taktisch richtig geboxt.

    Ich hätte den Pianeta nie gegen einen der Klitschko-Brüder als "Fallobst" verbrannt, sondern würde den auf 81 kg abtrainieren und dann eine grosse Karriere als Halbschwergewichtler in Europa machen lassen. Aber das grosse Geld wird eben im Schwergewicht verdient. und dafür lässt man sich dann halt von den Klitschkos verprügeln.
  4. #4

    peinlich

    war das ein Kampf??? War das Sport??? Neben 3/4 der Spielshow habe ich nur Werbung gesehen und das eigentliche "Event" war anscheinend bestimmt von den Werbeeinnahmen...
  5. #5

    Wie wäre es mit Ankündigungen?

    Ich war heute bzw. gestern oft auf SpOn unterwegs, doch leider wies mich kein Artikel auf diesen Kampf hin... Jetzt habe ich ihn verpasst. Schade.
  6. #6

    boring

    Klitschkos = LAANGWEILIG!
    Soll endlich mal ein richtiger Boxer um die Ecke kommen und ihm mal richtiges Boxen beibringen! Immer nur gegen Fallobst zu kämpfen bzw spielen macht keinen Profisportler aus !
  7. #7

    Wladimir wirkte sehr stark

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Es war wie früher im Sparring: Box-Weltmeister Wladimir Klitschko hat seinen Herausforderer Francesco Pianeta klar beherrscht und in der sechsten Runde K.o. geschlagen. Dank seines insgesamt 60. Sieges machte der Schwergewichtler auch den Mega-Fights gegen Alexander Powetkin perfekt.

    Boxen: Wladimir Klitschko knockt Pianeta aus - SPIEGEL ONLINE
    Ich kann dem nur hinzufügen, das Klitschko extrem austrainiert wirkte. Viel muskulöser als noch beim letzten Kampf. Er scheint bald nur noch aus Muskeln zu bestehen. Ich gab dem Gegner nach der zweiten Runde auch keine Chance mehr. Wladimir wirkte fast übermächtig. Er scheint kräftemäßig ziemlich auf der Höhe seiner Laufbahn zu sein. Über die Werbepausen möchte ich mich nicht weiter auslassen. Der Kampf war ja dann auch recht schnell vorbei.
    In der jetzigen Form von Wladimir wird es Alexander Powetkin nicht leicht haben.
  8. #8

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Es war wie früher im Sparring: Box-Weltmeister Wladimir Klitschko hat seinen Herausforderer Francesco Pianeta klar beherrscht und in der sechsten Runde K.o. geschlagen. Dank seines insgesamt 60. Sieges machte der Schwergewichtler auch den Mega-Fights gegen Alexander Powetkin perfekt.

    Boxen: Wladimir Klitschko knockt Pianeta aus - SPIEGEL ONLINE
    ach. Mal schauen wann Boxen wieder unterhaltend/spannend wird.
  9. #9

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Es war wie früher im Sparring: Box-Weltmeister Wladimir Klitschko hat seinen Herausforderer Francesco Pianeta klar beherrscht und in der sechsten Runde K.o. geschlagen. Dank seines insgesamt 60. Sieges machte der Schwergewichtler auch den Mega-Fights gegen Alexander Powetkin perfekt.

    Boxen: Wladimir Klitschko knockt Pianeta aus - SPIEGEL ONLINE
    ach. Mal schauen wann (Schwergewicht)Boxen wieder unterhaltend/spannend wird.