Dortmund vs. Bayern: Heißes Vorspiel

Getty ImagesGeneralprobe - oder doch nur die schönste Nebensache vor dem Champions-League-Finale? Selten war das Duell zwischen Dortmund und Bayern derart bedeutungslos. Und dann sieht Rafinha Rot, Robert Lewandowski verschießt einen Elfmeter und Jürgen Klopp hat Ärger mit Matthias Sammer. Alles Wichtige im Spielfilm.

http://www.spiegel.de/sport/fussball...-a-898118.html
  1. #1

    Lieber verfasser

    Guter Artikel bis auf den Elfer von lewa!

    Es war ein glasklarer elfmeter , unglücklich von boateng aber berechtigt. schauen sie die szene bitte an und entscheiden sie nich blind. Danke . er spring an den oberARM !! ah arm er berieht ausserdem die handfläche. also bitte augen auf

    fazit des spiels : Verdienter sieg für den bvb wäre bzw hätte es sein müssen. aber war ein spannendes und gutes spiel 2er b elfen
  2. #2

    Nettes Spiel für 2 B-Teams

    ....aber die Grenze wurde Dortmund aufgezeigt.
    Es musste ein Reuss eingewechselt werden um die Chance auf einen Sieg zu erhöhen. Nullnummer
    Auch mit 11 gegen 10 konnte Dortmund nicht gewinnen.
    Es war klar zu sehen, dass beide, aber besonders Bayern mit der B-Manschaft spielten.
    Problematisch sind dann Spieler wie Rafinha, die schon ganz gut sind, aber durch ihre Position im Kader zu überzogenen Reaktione neigen.
    Ein besonderes Lob Herrn Gargelmann. War eine TOP-Leistung. Selten einen so guten Schiri gesehen.
  3. #3

    na das macht Lust auf das Finale.
  4. #4

    Sammer der Unsympath

    Statt Rafinha in die Schranken zu weisen nach dessen Benehmen, macht er lieber Klopp an. Passt gut zu den Bayern!
  5. #5

    Freundschaftspiel!

    Jede Wette beide Trainer haben sich auf gegenseitige Schonung verstaendigt. Keine Blutgrateschen oder sonstigen wilden Attacken. Ein wenig Lametta fuers Publikum einschl. gegenseitigem Anpullern vor dem eigentlichen Boxkampf in London.
  6. #6

    Hand oder nicht Hand....

    so langsam nervt mich, dass in jedem Spiel derzeit wieder Diskussionen über Handspiele sind.

    Ansonsten: Beruhigend, dass auch die Bayern "B-Elf" zu 10t gegen einen BVB in annähernder Top-Besetzung bestehen kann. Beruhigt mich ein bisschen vor'm Finale ;-). Ach so, und Neuer hatte wohl recht mit seiner Aussage, dass Lewandowski im Finale sicher nicht noch mal so einen Elfer schießen würde ;-). Ein Schelm, wer böses dabei denkt...
  7. #7

    Dezentes Warmlaufen

    Welche Erkenntnis soll so ein Spiel bringen?
    Sportlich wohl mal gar keine.
    Aber eine Erkenntnis hab ich doch noch gewonnen:
    Dank Sammer brauche ich mir auch nach einem Rücktritt von Hoeneß keine Sorgen machen, dass mir dieser Verein jemals auch nur ein bisschen sympathisch wird.
  8. #8

    Musste Klopfer wieder provozieren. Verständlich. Immerhin hat seine sogenannte B-Elf (Lewandowski, Kuba, Reus???) es nicht geschafft im eigenen Stadion gegen Unterzahl zu gewinnen.
  9. #9

    Der vergebene Elfer...

    ...könnte sich als psychologischer Nachteil für Dortmund in einem Elfmeterschießen im CL-Finale erweisen - wenn es dazu käme, was die Bayern bestimmt zu verhindern wissen.