DJ-Koze-Video "Nices Wölkchen": Ein Männlein schwebt im Walde

Pampa RecordsAlbern und magisch liegen dicht beieinander bei DJ Koze, erfolgreich gehört auch dazu: Der Hamburger wird international gefeiert für seine elektronische Popmusik. Im neuen Video zu "Nices Wölkchen" begegnen wir Michelin-Männchen im Märchenland - in der Clip-Premiere bei SPIEGEL ONLINE.

http://www.spiegel.de/kultur/musik/v...-a-897197.html
  1. #1

    Das alles klingt so...

    ...beliebig. Wodurch rechtfertigen Sie die Erwähnung der belanglosen Musik dieses "Künstlers" anstelle anderer? Populismus? Herzlichen Glückwunsch!
  2. #2

    Eher...

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Albern und magisch liegen dicht beieinander bei DJ Koze, erfolgreich gehört auch dazu: Der Hamburger wird international gefeiert für seine elektronische Popmusik. Im neuen Video zu "Nices Wölkchen" begegnen wir Michelin-Männchen im Märchenland - in der Clip-Premiere bei SPIEGEL ONLINE.

    Videopremiere "Nices Wölkchen" von DJ Koze featuring Apparat - SPIEGEL ONLINE
    was zum "Abkotzen"!!! Unterste Schublade! Michelin Männchen!!! Der Typ hat einen an der Wolke! Aber verkauft sich halt, wie Rasierschaum. Das SPON sich der Lächerlichkeit Preis gibt über sowas zu berichten schlägt dem Fass den Boden aus.
  3. #3

    Genie und Wahnsinn

    Wer ihn schon mal live erleben durfte (am Besten mehrmals), weiß, wie nah bei ihm der Abgrund ist. Genau das macht den Reiz seiner Musik aus.
  4. #4

    Absolut Großartig

    Muss dem selbstgefälligen "Gärtner" über mir widersprechen. "Amygdala" ist ein großartiges Album, das am Ende des Musikjahres in jedem ernst zu nehmenden Rückblick zu den besten Veröffentlichungen gezählt werden wird. Außerdem zeigt es den mehr als zweifelhaften Charakter von Bloggern (wie der Gärtner), die versuchen Künstler wie Koze mit üblen Verleumdungen verächtlich zu machen.
  5. #5

    Hm, schon wieder ein Auftritt beim Spiegel? (Nu ja das heißt ja schon länger nichts mehr wenn ich insbesondere die weiblichen Kolumnisten(oder den rothaarigen Casper) lese.)
    Auch wenn man sich größte Mühe den der nicht die hohe Kunst erkennt als unfähig abzustempeln, gefällt mir trotzdem nur sehr wenig von ihm(DJKoze). Ich fühle mich auch einfach nicht schlecht dass ich nicht zu den Gutbetuchten gehöre die hier nichts großes erkennen.
  6. #6

    allen ernstes

    wollen Sie hier allen ernstes über Musikgeschmack streiten? Das ist gleichzeitig wenig zielführend und sehr unbefriedigend.
    Mir persönlich gefällt bspw der Track, ich hatte lange nichts mehr von ihm gehört.
  7. #7

    Einfallslos

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Hamburger wird international gefeiert für seine elektronische Popmusik. ...
    International im Spiegel, klaro.

    Also, ein Video versucht, durch bedeutungsschwangere Bilder die einfallslose Melodie und den banalen Singsang zu überdecken.

    Wenn das als "neue deutsche elektronische Musik" auftritt, gute nacht.
  8. #8

    Koze...

    ... ist ja schon ein Künstler, der zur Speerspitze der deutschen Techno/ Electronica-Szene zählt. Vieles sonst im Underground-Techno ist komplett generisch, die ganz Großen im Business sind soundmäßig gnadenlos kommerziell. Es ist halt doch ganz schön die Luft raus aus der graden Kickdrum. Leider auch bei Herrn Kozalla... und das Video... ach ja, Masken. Dann doch lieber "Donkey Rhubarb"!
  9. #9

    ...da hat sich der Gärtner zum Bock gemacht... ich mag es mir aber auch nicht vorstellen, von einem Musikabteilungsleiter meinen Musikgeschmack diktiert werden zu lassen. Mich spricht das Teil an; Amygdala.