Renault Twizy Sport F1: Das Kanonenkügelchen

RenaultDer Twizy ist das Öko-Aushängeschild von Renault. Jetzt hat sich die Motorsportabteilung des Herstellers über das Elektromobilchen hergemacht und es mit Spoilern, Slicks und dem Boost-System Kers aus der Formel 1 ausgestattet. Damit schießt der Winzling in sechs Sekunden auf hundert Km/h.

http://www.spiegel.de/auto/aktuell/r...-a-896694.html
  1. #1

    Das gabs doch schon bei Bussen in der Schweiz. In den 50 er Jahren . Frag mich schon lange, warum die schwungradtechnologie nicht wieder zur serienreife entwickelt wurde.
  2. #2

    Porsche schon vergessen?

    April 2010: "Schwungrad-Speicher im Porsche 911 GT3 R Hybrid mit Potenzial für Serieneinsatz."
    Januar 2011: Porsche 918 RSR – das "rasende Rennlabor".
  3. #3

    Finde das ne super Sache

    Ich stelle mir einen 5er-BMW oder ähnliches vor, dem dann ein 100PS-Vierzylinder ausreicht (Diesel oder Benzin) und der bei Bedarf 182PS mobilisieren kann.
    So könnte man die meiste Zeit sehr sparsam mit dem kleinen Motor rumgurken und das System bei jedem Bremsen (mit der schweren LImousine) laden und wenn man mal überholen möchte, hat man dennoch ausreichend Power.

    Ich könnte mir vorstellen, dass das für viele interessant wäre.
  4. #4

    optional

    "Kombiniert mit einem Turbo-Vierzylinder, kann die Schwungrad-Technik den Kraftstoffverbrauch um bis zu 25 Prozent senken gegenüber einem vergleichbaren Sechszylinder-Turbomotor"

    Klar, verglichen mit einem 12-Zylinder-Flugzeug-Sternmotor verbraucht der neue Lupo-Dreizylinder bis zu 99 Prozent weniger Benzin. Toll, oder?
  5. #5

    ...

    Zitat von Mierscheid Beitrag anzeigen
    "Kombiniert mit einem Turbo-Vierzylinder, kann die Schwungrad-Technik den Kraftstoffverbrauch um bis zu 25 Prozent senken gegenüber einem vergleichbaren Sechszylinder-Turbomotor"

    Klar, verglichen mit einem 12-Zylinder-Flugzeug-Sternmotor verbraucht der neue Lupo-Dreizylinder bis zu 99 Prozent weniger Benzin. Toll, oder?
    Wenn ich mal klugscheissen darf: Sternmotoren haben pro Zylinderreihe immer ungerade Zylinderzahl. Ein 12-Zylinder müsste also ein Vierreihen-Sternmotor sein.
  6. #6

    @MarkusW77: Die Schwungräder werden deshalb nicht eingesetzt, da bei zu großen Scheiben bei jeder Kurvenfahrt ein zu hohes Drehmoment wirkt, das das Fahrzeug in eine Richtung zieht, in die es gar nicht fahren soll. Und sind die Scheiben zu klein, verpufft der Effekt der Energierückgewinnung.
  7. #7

    Und was macht der ...

    Zitat von Luke1973 Beitrag anzeigen
    Ich stelle mir einen 5er-BMW oder ähnliches vor, dem dann ein 100PS-Vierzylinder ausreicht (Diesel oder Benzin) und der bei Bedarf 182PS mobilisieren kann.
    So könnte man die meiste Zeit sehr sparsam mit dem kleinen Motor rumgurken und das System bei jedem Bremsen (mit der schweren LImousine) laden und wenn man mal überholen möchte, hat man dennoch ausreichend Power.

    Ich könnte mir vorstellen, dass das für viele interessant wäre.
    .. Fahrer, wenn er 2 Überholvorgänge hintereinander hat und grade auf Höhe des 2. Überholten der knappe Schwung komplett weg ist? Panisch wieder einscheren bei Gegenverkehr? Bremsen? Beschleunigen .. stop - geht ja gar nicht. Ich halte diese Technik angesichts des Fahrvermögens der meisten Fahrer für hochgefährlich.
  8. #8

    Zitat von ramuz Beitrag anzeigen
    Und was macht der Fahrer, wenn er 2 Überholvorgänge hintereinander hat und grade auf Höhe des 2. Überholten der knappe Schwung komplett weg ist?
    Vielleicht vorher überlegen und etwas defensiver fahren?

    Der Twizzy könnte die Grundlage für eine ziemlich interessante Rennserie sein!
  9. #9

    Da stimme ich Ihnen ..

    Zitat von michaelXXLF Beitrag anzeigen
    Vielleicht vorher überlegen und etwas defensiver fahren?
    .. vollkommen zu! Dann darf ich ihm aber kein explosionsartig und nur für kurze Zeit wirkendes Kraftpaket unter die Sohle binden ohne gleichzeitigen Adrenalin-Entzug.
    Der Twizzy könnte die Grundlage für eine ziemlich interessante Rennserie sein!
    Das schon - aber bitte nicht auf öffentlichen Strassen.