Trittin-Rede bei Grünen-Bundesparteitag: "Wir koalieren nicht mit Amigos"

REUTERSSchwarz-Grün? Auf keinen Fall. Beim Bundesparteitag der Grünen hat Spitzenkandidat Jürgen Trittin eine Regierungsbildung mit der Union ausgeschlossen - mit der CSU könne man nicht zusammengehen, das zeige die Gehälteraffäre in Bayern. Die schwarz-gelbe Regierung sei "fleischgewordener Stillstand".

http://www.spiegel.de/politik/deutsc...-a-896836.html
  1. #1

    Völlig ungeeignet -

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Schwarz-Grün? Auf keinen Fall. Beim Bundesparteitag der Grünen hat Spitzenkandidat Jürgen Trittin eine Regierungsbildung mit der Union ausgeschlossen - mit der CSU könne man nicht zusammengehen, das zeige die Gehälteraffäre in Bayern. Die schwarz-gelbe Regierung sei "fleischgewordener Stillstand".

    Jürgen Trittau schließt Koalition mit CDU und CSU kategorisch aus - SPIEGEL ONLINE


    dieser werte Herr. Wer seine politischen Vorstellungen an den Verfehlungen Einzelnen ausrichtet und daraus sein politisches Konzept zusammenbastelt, hat nicht begriffen, um was es wirklich geht.
    Er wird wohl das Wahlergebnis abwarten müssen um sich dann seine gemachten Fehler noch einmal genau betrachten zu können.
  2. #2

    Moderneres Deutschland? So was von einer Partei die gegen jeglichen Fortschritt ist...
    Gleichberechtigung? Im realen Leben oder beim umkrempeln der Sprache?
    Die Grünen würden Deutschland am liebsten völlig abschaffen. Alles nur Blender.
  3. #3

    Es lebt sich gut mit eigenen Klischees!

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Schwarz-Grün? Auf keinen Fall. Beim Bundesparteitag der Grünen hat Spitzenkandidat Jürgen Trittin eine Regierungsbildung mit der Union ausgeschlossen - mit der CSU könne man nicht zusammengehen, das zeige die Gehälteraffäre in Bayern. Die schwarz-gelbe Regierung sei "fleischgewordener Stillstand".

    Jürgen Trittau schließt Koalition mit CDU und CSU kategorisch aus - SPIEGEL ONLINE
    Aber im Bundestag mit den Schwarzen paktieren, egal wobei, das ist OK?
    Unglaubwürdig, der Herr Trittin!
  4. #4

    Mit Ihnen sollte auch niemand gehen...

    Herr Trittin, Sie waren von der politschen Herkunft in der kommunistischen Bewegung der BRD und das ohne politischen Druck von Außen, wie in der DDR.
    Dann möchte ich Sie auch an Ihre Bonusmeilenaffäre erinnern. Dort sind Sie doch mit unseren Steuergeldern in der Weltgeschichte rumgereist und haben sich die Meilen für die Urlaubsreise erschlichen. Immer erst vor der eigenen Tür kehren.
    Ich will gar nichts dazu sagen, dass der grüne Abgeordnete Cohn-Bedit pedophile Äußerungen vom Stapel ließ. dass Sie sich dazu bekennen, nie die deutsche Nationalhymne zu singen aber ein Ministeramt anstreben.
    Bei Gewalttaten werten Sie mit zweierlei Maß. Kommt ein Türke bei einer Straftat zu Tode laufen Sie in erster reiher des Protestzuges, wird ein Vietnamese von Türken erschlagen haben Sie sicher nicht einmal kondoliert
  5. #5

    ...und weiter

    wasist mit der Rente in Ost und West,wann gibt es hier endlich die Vereinigung. Was ist mit der Jugendentwicklung in Deutschland. Wie kann es geschafft werden politisch,dass die Jugendlichen ein gutes Sport-und Freizeitangebot bekommen welches auch bezahlbar ist.
    Was ist mit der Kriminalität in Deutschland,egal von wem diese verübt wird. jeder Kriminalfall ist einer zuviel. Wie läuft es mit der Einwanderungspolitik in Deutschland. Wer soll kommen unter welchen Umständen. Wer in Deutschland wird diese Einwanderung bezahlen bzw. können diese Menschen überhaupt bei uns arbeiten auf Grund der sprachlichen und qualifizierungspüroblematik. Das sind ua einige Fragen die uns alle bewegen. Diese Antworten müssen genau die uns geben die von uns gewählt werden wollen. Ich glaube schon sagen zu dürfen mit populistischen Fragen und Antworten ist eine politische Wende in Deutschland nicht mehr möglich. Auch nicht mit ROT/ GRÜN. Und schon garnicht mit einen ergeizigen Herrn Trettin,der unbedingt wieder an die Macht will.
  6. #6

    Liebe CDU/CSU und FDP-Wähler

    Zitat von hugahuga Beitrag anzeigen
    dieser werte Herr. Wer seine politischen Vorstellungen an den Verfehlungen Einzelnen ausrichtet und daraus sein politisches Konzept zusammenbastelt, hat nicht begriffen, um was es wirklich geht.
    Er wird wohl das Wahlergebnis abwarten müssen um sich dann seine gemachten Fehler noch einmal genau betrachten zu können.
    Liebe CDU/CSU und FDP-Wähler, noch gibt es keinen Grund an einem Wahlsieg im September 2013 zu zweifeln. Allerdings ist in Bayern schon eine Götterdämmerung angesagt. Wegen der Amigo-Affäre. Wenn der Herr Hoeneß vor den Kadi kommt, geht die Bayern-CSU den Bach hinunter. Das versteht sich von selbst. Und dann ist Mutti auch nicht mehr sicher. Denkt mal bitte alle an die Niedersachsenwahl. Und orientiert euch schon heute auf Rot-Grün. Grüezi. F.
  7. #7

    "Die Schweine wechseln, die Tröge bleiben gleich"

    Zitat von XRay23 Beitrag anzeigen
    Moderneres Deutschland? So was von einer Partei die gegen jeglichen Fortschritt ist...
    Gleichberechtigung? Im realen Leben oder beim umkrempeln der Sprache?
    Die Grünen würden Deutschland am liebsten völlig abschaffen. Alles nur Blender.
    Alles nur Blender und LÜGNER. Wie man noch bescheuerte Politik als die CDU machen kann zeigt grün-rot gerade in Baden-Württemberg. Da wird einem hallbweg funktionierendem Bildungssystem gerade der Garaus gemacht. Das Chaos ist vorprogrammiert. Mittlerweile haben wir nur noch die Wahlmöglichkeit zwischen Persil und Omo.
  8. #8

    Wer im Glashaus sitzt...

    Aber Hallo da hört sich doch mal einer den Ehrenwerten Herrn Trittin an. Hat er nicht ohnehin schon dem Steuerzahler sehr viel Geld gekostet durch seine falsche Atompolitik?

    Nein, Schwarz-Gelb wäre schlecht beraten mit Traumtänzern wie Trittin zu koalieren.
  9. #9

    Özdemir

    Zitat von haraldf56 Beitrag anzeigen
    Herr Trittin, Sie waren von der politschen Herkunft in der kommunistischen Bewegung der BRD und das ohne politischen Druck von Außen, wie in der DDR.
    Dann möchte ich Sie auch an Ihre Bonusmeilenaffäre erinnern. Dort sind Sie doch mit unseren Steuergeldern in der Weltgeschichte rumgereist und haben sich die Meilen für die Urlaubsreise erschlichen. Immer erst vor der eigenen Tür kehren.
    Ich will gar nichts dazu sagen, dass der grüne Abgeordnete Cohn-Bedit pedophile Äußerungen vom Stapel ließ. dass Sie sich dazu bekennen, nie die deutsche Nationalhymne zu singen aber ein Ministeramt anstreben.
    Bei Gewalttaten werten Sie mit zweierlei Maß. Kommt ein Türke bei einer Straftat zu Tode laufen Sie in erster reiher des Protestzuges, wird ein Vietnamese von Türken erschlagen haben Sie sicher nicht einmal kondoliert
    darf hier nicht vergessen werden. Die Kreditaffäre mit seinem Amigo Hunzinger und die dienstlichen Bonusmeilen, die er, wie Trittin, für private Zwecke benutzt hat. Nach seiner Flucht ins Parlament nach Brüssel wurde der "Amigo" gerne wieder von den Grünen aufgenommen.