Neue DSL-Tarife: Web-Aktivisten verspotten Drossel-Telekom

Die Telekom will künftig DSL-Anschlüsse drosseln, sobald eine bestimmte Datenmenge übertragen wurde. Bei Anwendern und Politikern ist die Empörung groß - aber nicht bei allen. Manche Spaßvögel machen sich über den Plan lustig und zeigen, wie sich das gedrosselte Web anfühlt.

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/d...-a-896332.html
  1. #1

    C 64 reaktivieren

    und Filme über die Datasette downloaden; dann zwei Wochen Urlaub an der Nordsee und nach der Rückkehr entspannt den runtergeladenen Film ansehen. Oder Proust lesen: Auf der Suche nach der verlorenen Zeit ;-)
  2. #2

    ihr seid ja so verwöhnt!

    wir surfen hier - nur 10 km von einer bekannten Unversitätsstadt entfernt, die über 100-MBit-Verkabelung verfügt - mit maximal 800 KBit. Oft ist es sogar noch langsamer. Dagegen regt sich leider kein medienwirksamer Protest...
  3. #3

    Zitat von Dyl Ulenspegel Beitrag anzeigen
    wir surfen hier - nur 10 km von einer bekannten Unversitätsstadt entfernt, die über 100-MBit-Verkabelung verfügt - mit maximal 800 KBit. Oft ist es sogar noch langsamer. Dagegen regt sich leider kein medienwirksamer Protest...
    Aber deshalb alle auf durchschnittlich 1 MBit/s runterzudrosseln kann ja wohl auch nicht die Lösung sein, oder?

    Zumal ich das wahre Problem in dem verletzten Netzneutralität ist. Wir bräuchten eigentlich wie in Holland doch eine gesetzliche Verankerung denn die Telekom hat anscheinend zu viel macht oder man spaltet sie in mehrere Anbieter auf. Ansonsten kostet demnächst alles (Mail/Videos/Youtube/Social Media) jeweils einzeln extra.
  4. #4

    sowas gibt's echt nur in D-Land

    Ich lebe seit 14 Jahren in GB und bin Internetkunde bei British Telecom, dem GB-Äquivalent der Telekom. ich zahle £15 im Monat für eine "Flatte Ratte" und habe gerade 'mal meine Geschwindigkeit getestet. Ergebnis: download 72,82 mb/s upload 15,52 mb/s ping 29 ms. Tja - davon können Kunden der Deutschen Telekom nur träumen...
  5. #5

    Dauerdrossel

    Da die Telekom mir sowieso nur 384 kBit anbieten kann, könnte es mir egal sein. Auch wenn 300m neben meinem Haus die Hochschule Koblenz-Landau mit 100mBit ist...aber was soll es...Telechaoten und Politik haben mit der Netzagentur ein Kuckucksei gelegt. Seit dem ist ein Investitionsende eingetreten... Deutschland schafft sich ab!
  6. #6

    Habe auch nur 3,5 Mbit in der Stadt :(

    Wohne auch in einer großen Stadt mit technischer Hochschule. Luftlinie 2 km entfernt in einem Neubaugebiet (!). Habe einen Vertrag mit 16 Mbit aber wir bekommen bekommen aus "technischen Gründen" (O-Ton Telekom) nur maximal 3,5 Mbit... Ich kann euch nicht sagen wie uns das hier alle anko*?!# Hallo Telekom?! Wir haben das Jahr 2013!!!
  7. #7

    Traffic ist günstig

    1 TB Traffic, also 1000 GB sollten die Telekom weniger als 5 Euro kosten. Eine Grenze von 75 GB für einen 30 Euro teuren Internetanschluss ist einfach nur Gängelung der Kunden.
  8. #8

    ...

    Zitat von Dyl Ulenspegel Beitrag anzeigen
    wir surfen hier - nur 10 km von einer bekannten Unversitätsstadt entfernt, die über 100-MBit-Verkabelung verfügt - mit maximal 800 KBit. Oft ist es sogar noch langsamer. Dagegen regt sich leider kein medienwirksamer Protest...
    Na und? Und doch, darüber regen sich auch Leute auf ;) Übrigens ist das nicht nur dort so, sondern auch in vielen Stadtteilen der Großstädte, wo die Verteiler maßlos überlastet werden durch die Provider. (Hatte zB nach unserem Umzug statt den versprochenen 32MBit fast den ganzen Tag höchsten 12, Abends ab 18.00 bis 24.00 Höchsten 4Mbit mit massivem packetloss; Habe dann wegen Nicht-Erfüllung gekündigt und einen Provider gesucht der seine Geschwindigkeit auch einhält).
  9. #9

    Namensrecht an dem Begriff DSL

    Irgendwie glaube ich mich daran zu erinnern, daß DSL bei der Markteinführung anno tuk, mit 720 k-bit/s beworben und beschrieben worden ist... demnach wäre das Drosselwerk gar kein DSL mehr... sondern eine ganz eigene Sache... Mein Namensvorschlag: Modem 40 (384 Kbit/s entsprechen 40 facher Standard Modem Geschwindigkeit mit 9600 baud..) oder vielleicht auch "Retro X 40"