Fußball-Bundesliga: Furiose Freiburger bejubeln dritten Sieg in Serie

Getty ImagesSie lassen einfach nicht nach. Freiburg hat Hannover klar besiegt, auch weil die Gäste ein Eigentor erzielten. Damit festigte der Sportclub Rang fünf, der Einzug in die Europa League wird immer wahrscheinlicher.

http://www.spiegel.de/sport/fussball...-a-894153.html
  1. #1

    Nächster Streich.....

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Sie lassen einfach nicht nach. Freiburg hat Hannover klar besiegt, auch weil die Gäste ein Eigentor erzielten. Damit festigte der Sportclub Rang fünf, der Einzug in die Europa League wird immer wahrscheinlicher.
    Ganz ehrlich? Diese Leistung von Trainer Streich und seinen Jungs ist höher zu bewerten, als die verfrühte Meisterschale der Bayern. Was da in Freiburg an guter (Basis-) Arbeit geleistet wird, ist aller Ehren wert.

    Glückwunsch in den Breisgau!
  2. #2

    Rechtschreibung...

    Hannover "viel" vorwiegend durch Fouls auf.

    Ich bitte sie. Sowas sollte einem Journalisten auffallen...
  3. #3

    wann wars? 93?

    da wurde der sc dritter und schied dann sang- und klanglos in der ersten runde gegen den titanen slavia prag aus. das braucht man nicht. lieber ein realistischer 8. oder 9. da wachsen auch niemandem komische flügel beim sc....
  4. #4

    spiegel online nachtreport

    und wiedermal ist ein Artikel von Grammatik und Rechtschreibfehlern geprägt
  5. #5

    viel mir auf

    'Hannover hingegen viel vorwiegend durch Fouls auf.' schon glar, dippfehler.
  6. #6

    SC Freiburg

    cool vom Sc, sie haben toll gespielt.
  7. #7

    Das war 1995

    Zitat von rebell_am_ball Beitrag anzeigen
    da wurde der sc dritter und schied dann sang- und klanglos in der ersten runde gegen den titanen slavia prag aus. das braucht man nicht. lieber ein realistischer 8. oder 9. da wachsen auch niemandem komische flügel beim sc....
    und der Titan kam bis ins Halbfinale.....

    Das Saisonziel wird immer der Nichtabstieg sein.
  8. #8

    Nach den bisherigen Abgängen

    Zitat von rainer24 Beitrag anzeigen
    und der Titan kam bis ins Halbfinale.....

    Das Saisonziel wird immer der Nichtabstieg sein.
    -Kruse und Caligiuri- bleibt dem SC auch nichts anderes für die nächste Saison übrig. Es sei denn es kommen einige Talente die die Abgänge in etwa ersetzen können.
  9. #9

    Europa

    Sieht so aus, als wenn der SC F nächste Saison europäisch spielt, schade das dann wohl einige Leistungsträger weg sind, wird schwer. Hercorragende Arbeitt von Herrn Streich.
    Bei Slomka's Hannover, schein die Luft raus zu sein, die Laufwege und taktischen Vorgeben, kennt inzwischen jeder, Zeit sich was Neues einfallen zu lassen.