Hamburger SV: Fink droht Spielern mit Rauswurf

DPAFür die Fußball-Profis des Hamburger SV brechen harte Zeiten an. Trainer Thorsten hat angekündigt, künftig keine Rücksicht mehr auf Spieler zu nehmen, die nicht alles für den Bundesliga-Verein gäben. Wer sich nicht zusammenreiße, könne sich im Sommer "einen anderen Club suchen".

http://www.spiegel.de/sport/fussball...-a-893531.html
  1. #1

    Wer nicht mitzieht, fliegt raus.

    Üblicher Fußball-Sprech. Kommt gleich nach "Gras fressen". 1000x gehört von JEDEM Verein.
  2. #2

    Herr Fink,...

    ...und am besten verlassen Sie den Verein auch im Sommer!
    Vergessen Sie aber nicht den so erfolgreichen Herr Arnesen mitzunehmen, am besten dahin wo der Hund begraben ist, 4 Meter tief.....
  3. #3

    Oh Thorsten, ...

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Für die Fußball-Profis des Hamburger SV brechen harte Zeiten an. Trainer Thorsten hat angekündigt, künftig keine Rücksicht mehr auf Spieler zu nehmen, die nicht alles für den Bundesliga-Verein gäben. Wer sich nicht zusammenreiße, könne sich im Sommer "einen anderen Club suchen".

    HSV: Thorsten Fink droht Spielern mit Rauswurf - SPIEGEL ONLINE
    ... leider hast Du es nicht verstanden. Nicht Fußball-Profis werden gehen, sondern Du. Das heiße ich nicht gut, denn ich denke, Du machst Deine Arbeit nicht schlecht. Aber was hast Du Dir dabei gedacht, den Holländer als Kapitän zu bestimmen? Der hat genug private Probleme und läuft gerade auf dem Platz herum wie Falschgeld. Wenn schon einen Kapitänwechsel, dann Adler statt Westermann. Trotzdem wünsche ich Dir für die letzten Spiele dieser Saison alles Gute. Gruß von einem leidgeplagten HSV-Fan.
  4. #4

    Wer alles gibt,..

    den nehme ich im Sommer wieder mit auf den Platz.

    Dann bin ich aber gespannt, wie er mit 6 Spielern eine Saison bestreiten will.
  5. #5

    Tolle Sprüche...

    Aber wieso wird so ein Gelaber auch noch veröffentlicht? Mit solchen Gefasel macht Fink sich ja nur noch lächerlicher. Wenn das aber das iel des Artikels ist, dann war dies ein Volltreffer... Grass fressen! Einfach traumhaft...
  6. #6

    Wär ja schön wenn er das umsetzen würde, wenn er denn die Gelegenheit dazu bekommt und nicht vorher selber fliegt.

    Aber: Was hat ihn denn da geritten den Weichspüler VdV zum Käpt'n zu machen!? Das kann ja nur ein Mittel sein um den Mann in die Pflicht zu nehmen, damit er im Sommer nicht auch wieder abschwirrt, der Windbeutel...
  7. #7

    tja thorsten

    mit basel könntest du nächste saison wieder 6 bis 8 mal CL spielen, das kannst du beim HSV vergessen.
  8. #8

    Vor allem

    Zitat von Holperik Beitrag anzeigen
    den nehme ich im Sommer wieder mit auf den Platz.

    Dann bin ich aber gespannt, wie er mit 6 Spielern eine Saison bestreiten will.
    weil sich die anderne wohl eher keinen anderen Club suchen (können). Die Wahrheit is doch die meisten von Arnesens Chelsea Ladenhütern will doch keiner haben.

    Also werden 1-2 Spieler abgeschoben oder degrdiert und dann gehts weiter mit den restlichen Leistungsverweigerern.Zumal dem HSv ja auch das Geld fehlt für viele neue Spieler.
    Aber gut ich denke eh, das Herr fink im Sommer wohl nichtmehr zurück auf den (HSV) Platz kommt
  9. #9

    Kaum...

    waren die Europapokalplätze in Reichweite, schon wird der gemeine HSV-Fan übermütig. Statt sich zu freuen, dass man diese Saison nichts aber auch gar nichts mit dem Abstieg zu tun hat, was nach letzter Saison nunmal wirklich Grund zur Freude ist, wird hier wieder ausgeholt gegen die Spieler und den Trainer. Stellt euch darauf ein, entweder zwei, drei Jahre Tristesse in der Liga, dafür aber ein gewisses Konzept, oder ein Erzwingen des Erfolgs mit allen Mitteln, der dann nicht lange hält.
    Diese viel zu hohe Erwartungshaltung der Fans und der Vereinsverantwortlichen macht doch ein ruhiges Arbeiten unmöglich.