Erfolg gegen Düsseldorf: Hoffenheim feiert Sieg bei Gisdol-Debüt

DPA1899 Hoffenheim kann im Abstiegskampf wieder hoffen. Im ersten Spiel unter ihrem neuen Trainer Markus Gisdol gelang ein umkämpfter Erfolg gegen Düsseldorf. Dabei profitierte die TSG von einer taktischen Umstellung - und einem Eigentor von Fortunas Kapitän Andreas Lambertz.

http://www.spiegel.de/sport/fussball...-a-892847.html
  1. #1

    Spät ist nicht zu spät...

    ... ob verdient oder unverdient: dem neuen Trainer scheint es gelungen zu sein, ein neues Bewusstsein ins Team zu bringen. Wer weiss, vielleicht bekommt ja sogar der zuletzt ungeliebte Tim Wiese noch eine Chance, sich zu beweisen... Solange er sich auf's Sauberhalten seines Kastens beschränkt, sollte da noch etwas möglich sein...
  2. #2

    Hopp Euro für Eigentor

    Wahrscheinlich stecken SAP Euro hinter der motivation ein Eigentor zu schießen.
  3. #3

    Auf geht's, Hoffe...

    Gut so. Hoffenheim kriegt jetzt noch die Kurve. Das visionäre und innovative Projekt des Herrn Hopp wird den Klassenerhalt schaffen

    Das ist gut für Deutschland und gut für die Bundesliga.

    Hoffenheim-Gegner, die immer auf die angeblich fehlende Tradition des Clubs verweisen, neiden nur das Geld.

    Manchmal schaudert mir vor der Neidgesellschaft der Armen, Low-Performer und Geringverdiener.
  4. #4

    Trainerwechseleffekt

    Trainerwechseleffekt... mehr auch nicht.....beim Abstieg in die zweite Liga, wird der eine oder andere Spieler wird eh froh sein aus dem Vertrag zu kommen....also Klassenerhalt ist da keine Motivation

    Restprogramm mit 4 Auswärtsspielen!!!! Nur Optimisten glauben da noch an Klassenerhalt!

    VfL Wolfsburg 29. Spt. Sa. 13.04.13 15:30 A -:- (-:-)

    Bayer 04 Leverkusen 30. Spt. Sa. 20.04.13 15:30 A -:- (-:-)

    1. FC Nürnberg 31. Spt. Sa. 27.04.13 15:30 H -:- (-:-)

    Werder Bremen 32. Spt. Sa. 04.05.13 15:30 A -:- (-:-)

    Hamburger SV 33. Spt. Sa. 11.05.13 15:30 H -:- (-:-)

    Borussia Dortmund 34. Spt. Sa. 18.05.13 15:30 A -:- (-:-)
  5. #5

    Manchester-Kapitalismus

    Zitat von frank_w._abagnale Beitrag anzeigen
    Gut so. Hoffenheim kriegt jetzt noch die Kurve. Das visionäre und innovative Projekt des Herrn Hopp wird den Klassenerhalt schaffen

    Das ist gut für Deutschland und gut für die Bundesliga.

    Hoffenheim-Gegner, die immer auf die angeblich fehlende Tradition des Clubs verweisen, neiden nur das Geld.

    Manchmal schaudert mir vor der Neidgesellschaft der Armen, Low-Performer und Geringverdiener.
    Wollen Sie mit dem Quatsch eigentlich nur provozieren, oder meinen Sie das ernst?

    Wenn man sich ihre Einträge so durchliest, wird man den Eindruck nicht los, sie wären im FDP-Forum besser aufgehoben.

    Oder in Manchester, 1850.
  6. #6

    Low-Minder

    @frank_w._abagnale: Low-Performer also!? Im Übrigen muss es "schaudert mich" heißen, nicht "schaudert mir", Der Rest Ihres Beitrags bewegt sich in etwa auf demselben fragwürdigen Niveau...
  7. #7

    interessant, ...

    ... dass manche Armut und geringes Eigentum mit low-performance gleichsetzen. Wer sich ein wenig in dieser Republik auskennt und umschaut, sieht, dass hier Leistung nicht immer anerkannt wird und die Reichen und Mächtigen den Wohlstand unter sich aufgeteilt haben und verwalten. Wie übrigens auch in Griechenland, Zypern, Luxemburg, Frankreich u.v.a Wulf, Guttenberg sind da typische Beispiele, wie es läuft. frank_w._abagnale, vielleicht möchten Sie mal kundtun, wie sie ihr Geld verdienen und woher ihre Kenntnisse dieser Gesellschaft stammen.
  8. #8

    Unendlichkeit

    @frank_w._abagnale
    Einstein vermutete, dass das Universum und die menschliche Dummheit unendlich sind. Ihr Beitrag bestätigt seine Theorie bezüglich letzterem.
  9. #9

    versteh ich nicht

    Zitat von frank_w._abagnale Beitrag anzeigen
    Gut so. Hoffenheim kriegt jetzt noch die Kurve. Das visionäre und innovative Projekt des Herrn Hopp wird den Klassenerhalt schaffen

    Das ist gut für Deutschland und gut für die Bundesliga.

    Hoffenheim-Gegner, die immer auf die angeblich fehlende Tradition des Clubs verweisen, neiden nur das Geld.

    Manchmal schaudert mir vor der Neidgesellschaft der Armen, Low-Performer und Geringverdiener.
    was ist mit den gutverdienenten lowperformern die für herrn hopp gegen den ball treten?