Erfolg in Fürth: Frankfurt beendet Sieglos-Serie

DPAEintracht Frankfurt hat nach sechs Spielen ohne Sieg wieder einen dreifachen Punktgewinn feiern können. Im Aufsteiger-Duell in Fürth schossen Inui, Aigner und Meier eine vermeintlich beruhigende Führung für die Gäste heraus - doch dann musste das Veh-Team doch noch kräftig zittern.

http://www.spiegel.de/sport/fussball...-a-891859.html
  1. #1

    Schade, der Sky-Reporter war aus Frankfurt!

    Das war heute eine Kommentierung speziell für Den Großraum Frankfurt!
  2. #2

    Nicht reif

    ist Greuther Fürth für die 1. Bundesliga. Und wenn ein Verein nach 6 sieglosen Spielen als Aufsteiger immer noch an der CL-Quali klopft, dann liegt das Problem in der Qualität der Liga.
    Aber es wäre gut,wenn mal Vereine wie Freiburg oder Frankfurt internatiomal spielen könnten.Die Schere zwischen dem BVB und dem FCB zum Rest wird zu groß.Und das ist irgendwann langweilig.
  3. #3

    Dafür war der Liga Total Kommentator aus Fürth

    War einfach nur schrecklich das ganze Spiel lang dem zuzuhören...
  4. #4

    Gratulation

    Was veh da aus der eintracht rausgeholt hat, Respekt. Jetzt, wo er verlängert hat, wird die Eintracht wieder spritziger aufspielen. Lakic ist ein ganz großer, der Trainer besorgt noch ein paar mehr Spieler von Format und dann ist auch die CL machbar. Keine Denkverbote! Eintracht!
  5. #5

    Kommentator

    der Kommentator bei sky war sicherlich nicht aus ffm!
    der laberte nur mist!
  6. #6

    Frankfurt international?

    kann mir nicht vorstellen das dies gelingen wird. Die Eintracht ist in den letzten Spielen einfach zu schwach um sich da oben halten zu können. Die spielerische Leichtigkeit ist jedenfalls schon länger dahin und leider ist die Devensive auch nicht gerade sattelfest. Mein Tipp in 2 Wochen ist der Platz an der Sonne weg.
  7. #7

    Meisterschaft

    Und im nächsten Spiel wird von der Sge dem FCB die Schale überreicht ..,