Osterbotschaft in Rom: Papst fleht um Frieden in Syrien und Versöhnung in Korea

Getty ImagesVor Hunderttausenden Christen hat Papst Franziskus den Segen "Urbi et Orbi" gesprochen. In seiner Osterbotschaft bat er Jesus, Krieg in Frieden und Rache in Vergebung umzuwandeln. In Syrien sei zuviel Blut vergossen worden, so das Oberhaupt der katholischen Kirche.

http://www.spiegel.de/panorama/gesel...-a-891829.html
  1. #1

    Kirche - Kirche und nochmal Kirche

    Es ist mal genug mit ständig Papst und Kirch in den Meldungen!
  2. #2

    ZU viel Blut...

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Vor Hunderttausenden Christen hat Papst Franziskus den Segen "Urbi et Orbi" gesprochen. In seiner Osterbotschaft bat er Jesus, Krieg in Frieden und Rache in Vergebung umzuwandeln. In Syrien sei zuviel Blut vergossen worden, so das Oberhaupt der katholischen Kirche.

    Franziskus spricht Osterbotschaft und spendet Segen "Urbi et Orbi" - SPIEGEL ONLINE
    ...sei vergossen worden! Ja ist denn lediglich viel Blut noch im Rahmen - oder wenigstens nur wenig Blut?
  3. #3

    Falschmeldung

    ... Die Grußbotschaft wurde NICHT in mehreren Sprachen gesprochen. Das passiert, wenn man Agenturen ungeprüft übernimmt.
  4. #4

    Liebe Spiegel-Online, werden Sie nicht müde mit Ihren Artikeln über den Papst? Past hier, Past da, wir leben nicht mehr im 17. Jahrundert. Oder tun Sie sich zusammen mit der katholischen Kirche und öffnen Sie einen NewsLetter für Gläubige.
  5. #5

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    In seiner Osterbotschaft bat er Jesus, Krieg in Frieden und Rache in Vergebung umzuwandeln. In Syrien sei zuviel Blut vergossen worden, so das Oberhaupt der katholischen Kirche.

    Franziskus spricht Osterbotschaft und spendet Segen "Urbi et Orbi" - SPIEGEL ONLINE
    ich habe sinngemäß das gleiche schon vor 2-3 monaten schon mit meinen freunden diskutiert......
  6. #6

    zu viel?

    Zitat von hatomune Beitrag anzeigen
    ...sei vergossen worden! Ja ist denn lediglich viel Blut noch im Rahmen - oder wenigstens nur wenig Blut?
  7. #7

    blablabla...

    wenn ich aufmerksam würd?

    wenn herr papst die wahren verbrecher der welt an den pranger stellt,das heisst die wahren herrscher der welt.
    die börsen/derivate/rohstoff spekulanten.
    die bilderberger,die usraelischen finanzeliten,die kriegshetzer kritisiert...
  8. #8

    alles in obi at orbi

    Von kirche hab ich null ahnung
  9. #9

    Blut

    Das ist doch sowas von daneben. Es darf niemals auf dieser Welt Blut vergossen werden. Wir halten uns für Menschen, zivilisiert -in der Wirklichkeit sind wir Bestien, mit dem Segen der Kirche, die im Namen Gottes Milliarden von Menschen gemordet hat.

    Zitat von hatomune Beitrag anzeigen
    ...sei vergossen worden! Ja ist denn lediglich viel Blut noch im Rahmen - oder wenigstens nur wenig Blut?