Napolitanos Krisengespräche: Berlusconi drängt auf Koalition mit Bersani

REUTERSPier Luigi Bersani ist gescheitert, nun nimmt Italiens Präsident Napolitano die Regierungsbildung selbst in die Hand: Sein erster Gesprächspartner ist Silvio Berlusconi, der ein neues Technokraten-Kabinett unbedingt verhindern will - der Ex-Premier trommelt für eine Koalition mit Mitte-links.

http://www.spiegel.de/politik/auslan...-a-891669.html
  1. #1

    Italien ist nicht zu helfen ..

    "Präsident Napolitano die Regierungsbildung selbst in die Hand: Sein erster Gesprächspartner ist Silvio Berlusconi, ..."

    Hat er ihn im Knast besucht? Italien ist doch das Letzte, wo vorbestrafte Menschen den Politiker geben dürfen. Italien ist wohl nicht zu helfen. Aber es zeigt auch die politische Realität. Frechheit und Verkommenheit setzen sich mal wieder durch.

    Falls Berlusconi dort noch mal zu einem Amt, das er dann ohne Würde ausfüllen wird, weiß ich genau was kommt. Er wird Deutschland halb den Krieg erklären und für alles, was in Italien schief läuft, verantwortlich machen. Fahrt also noch mal schnell hin. Italien wird zum No Go über kurz oder lang für Deutsche und liegt dabei viel näher als Griechenland und Zypern zusammen.
  2. #2

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Pier Luigi Bersani ist gescheitert, nun nimmt Italiens Präsident Napolitano die Regierungsbildung selbst in die Hand: Sein erster Gesprächspartner ist Silvio Berlusconi, der ein neues Technokraten-Kabinett unbedingt verhindern will - der Ex-Premier trommelt für eine Koalition mit Mitte-links.

    Regierungsbildung in Italien: Präsident Napolitano berät mit Parteien - SPIEGEL ONLINE
    Es ist ein Trauerspiel.
    Wenn sich dieser Verbrecher CLOWN Berlusconi dann doch wieder dank der Unverantwortlichkeit eines Grillo CLOWNS in eine italienische Regierung mogelt.
    Das ist dermassen traurig . . . und gefährlich.
  3. #3

    Zustände wie im chaotischen NAPOLI

    muß jetzt NAPOLITANO unter Zeitdruck lösen. Das hat er leider dem Wahlvolk und der immernoch ausstehenden Reform des italienischen Wahlgesetzes zu verdanken.
  4. #4

    Bella Italia

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Pier Luigi Bersani ist gescheitert, nun nimmt Italiens Präsident Napolitano die Regierungsbildung selbst in die Hand: Sein erster Gesprächspartner ist Silvio Berlusconi, der ein neues Technokraten-Kabinett unbedingt verhindern will - der Ex-Premier trommelt für eine Koalition mit Mitte-links.

    Regierungsbildung in Italien: Präsident Napolitano berät mit Parteien - SPIEGEL ONLINE
    Berlusconi wird mir so langsam sympathisch. Der Mann weiß was er will, hat viel Geld und guten Geschmack bei jungen Frauen und kennt sich aus, wie man sich mit der MAFIA & Co. in Sizilien und im Vatikan verstehen kann. Alle anderen haben bislang versagt. Deutschland braucht einen Führer wie Berlusconi und nicht wie die langweilige Tante Merkel und der Westerwilly oder den heiligen CSU Vizekanzler aus München a.k.a. Horst Seehofer, der die eigene Lebensführung auch nicht so genau christlich gestaltet hat.
  5. #5

    Wie man Italien aus der Staatskrise leiten kann

    Ist doch ganz einfach: Jeder Deutsche sollte sich schnellstmöglich einen Ferrari kaufen, schon ist wieder alles in Ordnung.

    (scnr)
  6. #6

    Merkel ist schuld.....

    Als Deutscher möchte ich mich jetzt schon für das Scheitern dieser Regierung entschuldigen. Merkel und Schäuble geben diesem Land aber auch keine Chance.
    Übrigens gegen mieses Osterwetter hilft nur eins: SPD wählen - mit dem Erzengel kommt das Frühjahr - versprochen. Der Mord an JFK? Wir sollten endlich mal klären was Schäuble an diesem Tag gemacht hat!
  7. #7

    Offensichtlich ist Italiens Regierunsbildung gefährdet. Wir sollten halt einfach Schutz bieten.
  8. #8

    Bunga-bunga ist wieder da!

    Na klar, wir kennen doch die Italiener. Situation immer hoffnungslos, aber nie ernst.
  9. #9

    Zitat von redrum Beitrag anzeigen
    Als Deutscher möchte ich mich jetzt schon für das Scheitern dieser Regierung entschuldigen. Merkel und Schäuble geben diesem Land aber auch keine Chance.
    Übrigens gegen mieses Osterwetter hilft nur eins: SPD wählen - mit dem Erzengel kommt das Frühjahr - versprochen. Der Mord an JFK? Wir sollten endlich mal klären was Schäuble an diesem Tag gemacht hat!
    Das schlechte Wetter hat Kachelmann zu verantworten! Wer SPD wählt schafft lediglich den Zustand, dass die Kavallerie nicht nur gegen schweizer Indianer, sondern auch gegen italienische Clowns ins Feld ziehen würde! Als Deutscher möchte ich mich für unsere Regierung entschuldigen! Aber auch ohne deren Zutun schaffen es italienische Regierungen kaum über die normal vorgesehene Regierungszeit!