Sensationen der Savanne: Feenkreis-Rätsel lässt Forscher verzweifeln

N. JuergensUfos, Meteoriten und kosmische Strahlen scheiden als Ursache aus - aber was war es dann? Die Savanne im Südwesten Afrikas ist mit Tausenden Grasrand-Kreisen übersät, Wissenschaftler rätseln über den Ursprung. Nun meint ein Forscher, das Geheimnis gelöst zu haben - erntet aber heftigen Widerspruch.

http://www.spiegel.de/wissenschaft/n...-a-891439.html
  1. #1

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Ufos, Meteoriten und kosmische Strahlen scheiden als Ursache aus - aber was war es dann? Die Savanne im Südwesten Afrikas ist mit Tausenden Grasrand-Kreisen übersät, Wissenschaftler rätseln über den Ursprung. Nun meint ein Forscher, das Geheimnis gelöst zu haben - erntet aber heftigen Widerspruch.

    Fairy Circles: Theorien über die Ursache der Feenkreise in Afrika - SPIEGEL ONLINE
    Was soll daran nun neu sein? Die Theorie mit den Termiten wurde schon vor Jahrzehnten publiziert. Sie ist außerdem längst erwiesen, wenn ich mich recht erinnere. In Science kommen auch nur wieder alte Hüte.
  2. #2

    Ameisen

    Es sind irgendweche Ameisen. Alter Hut ... Joh is´ dah scho´ wieder Sommer (-loch) ?!
  3. #3

    Pilze?

    Hautpilze sehen ähnlich aus. Vielleicht Bodenpilze als Erklärung
  4. #4

    Feen oder Elfen

    Elfenkreise sind ein oft beschriebenes Phänomen. Die Existenz von Feenkreisen ist dagegen spekulativ. Der Spiegel könnte hier - ähnlich wie schon beim "Killer-Virus" SARS, welches das Cover zierte und doch am Ende niemanden killte - ein harmloses Phänomen zur Sensation aufgepeppt haben.
  5. #5

    Is denn scho Sommerloch?

    Die Erklärung mit den Termiten gibt es schon seit Jahren.
  6. #6

    Gab letztes Jahr ne Doku drüber. Soweit ich mich erinnern kann, sind zwei Ameisenarten dafür verwantwortlich::
    http://www.arte.tv/de/programm/244,broadcastingNum=1368762,day=3,week=39,year=201 2.html
  7. #7

    Mehr Wissen

    Zitat von gog-magog Beitrag anzeigen
    Was soll daran nun neu sein? Die Theorie mit den Termiten wurde schon vor Jahrzehnten publiziert. Sie ist außerdem längst erwiesen, wenn ich mich recht erinnere. In Science kommen auch nur wieder alte Hüte.
    "Bewiesen, sagt Tschinkel, sei aber noch nichts."

    Hmm...also wem soll man jetzt mehr glauben? Die Entscheidung fällt mir wieder schwer, im SPON-Forum schreiben einfach zu viele Genies. Hach, würde man diese doch an die Schaltstellen der Macht lassen....
  8. #8

    Kreise...

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Ufos, Meteoriten und kosmische Strahlen scheiden als Ursache aus - aber was war es dann? Die Savanne im Südwesten Afrikas ist mit Tausenden Grasrand-Kreisen übersät, Wissenschaftler rätseln über den Ursprung. Nun meint ein Forscher, das Geheimnis gelöst zu haben - erntet aber heftigen Widerspruch.

    Fairy Circles: Theorien über die Ursache der Feenkreise in Afrika - SPIEGEL ONLINE
    Kreise haben bei einer vorgegebenen 2-Fläche den kürzesten 1-Rand. Hier muss also der Ansatz für mögliche Erklärungen liegen. Da kommt dann bestimmt nichts seltsames raus. Das ist schlicht und einfach Folge von lokaler Geometrie :-)
  9. #9

    ?

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Ufos, Meteoriten und kosmische Strahlen scheiden als Ursache aus - aber was war es dann? Die Savanne im Südwesten Afrikas ist mit Tausenden Grasrand-Kreisen übersät, Wissenschaftler rätseln über den Ursprung. Nun meint ein Forscher, das Geheimnis gelöst zu haben - erntet aber heftigen Widerspruch.

    Fairy Circles: Theorien über die Ursache der Feenkreise in Afrika - SPIEGEL ONLINE
    Was ich nicht verstehe ist, wieso man es im 21. Jahrhundert nicht schafft ein paar Kameras auf die Region und den Boden zu richten und dann mal ein bisschen zu filmen. Stattdessen wird sinnlos herumspekuliert.