Mieses Osterwetter: Eisige Eiersuche

DPAEs wird kalt, die Sonne ist nur zeitweise zu sehen und ohne Regenschirm sollte man besser nicht aus dem Haus - frohe Ostern allerseits! Trost bietet allenfalls ein Blick ins europäische Ausland: Dort ist es noch ungemütlicher.

http://www.spiegel.de/panorama/wette...-a-891225.html
  1. #1

    Ach jaaa...

    ...es ist doch ein Graus mit dieser Klimaerwärmung...es gibt einfach keine Winter mehr :-(
  2. #2

    Zitat von dunkelmerkel Beitrag anzeigen
    ...es ist doch ein Graus mit dieser Klimaerwärmung...es gibt einfach keine Winter mehr :-(
    Ja, einfach eklig, diese Hitze. Und der Ozean schwappt bei uns schon bis an den Harzrand...

    Kann man diese Klimaheinis eigentlich zwangsweise zum Schneeräumen einteilen?
  3. #3

    Zitat von dunkelmerkel Beitrag anzeigen
    ...es ist doch ein Graus mit dieser Klimaerwärmung...es gibt einfach keine Winter mehr :-(
    Ja, zumindest an Weihnachten nicht mehr.
    Stattdessen halt in den restlichen 51 Wochen im Jahr... ;-)
  4. #4

    Kräht

    der Hahn auf dem Mist, ändert das Wetter oder es bleibt wie es ist. In dem Sinn Frohe Ostern
  5. #5

    Das ist die Strafe Gottes ...

    ... der den blöden Menschen zeigen will, wer Herr auf dieser Welt ist. Nicht die Menschen haben die Erde erschaffen, sondern immer noch Gott. Amen. Übrigens, auch die hausgemachte Finanzkrise gefällt überhaupt nicht.
  6. #6

    gähn.

    Zitat von thorusch Beitrag anzeigen
    Ja, einfach eklig, diese Hitze. Und der Ozean schwappt bei uns schon bis an den Harzrand...

    Kann man diese Klimaheinis eigentlich zwangsweise zum Schneeräumen einteilen?
    jedes 2te jahr zu winter die gleiche dämliche diskussion! keinen schimmer von zusammenhängen aber ablästern. ignoranz is halt ooch ne tugend, wa?
  7. #7

    Bla Bla

    Zitat von dunkelmerkel Beitrag anzeigen
    ...es ist doch ein Graus mit dieser Klimaerwärmung...es gibt einfach keine Winter mehr :-(
    Es gibt wohl wirklich Leute die versuchen, eine globale Klimaveränderung in den letzten Jahrzehnten mit 3 Wochen Winterwetter im Vorgarten zu dementieren. Lasst es doch einfach mal gut sein. Das sind keine Argumente sondern ist rein populistisches Geschwätz.
  8. #8

    Thema

    Zitat von karlsiegfried Beitrag anzeigen
    ... der den blöden Menschen zeigen will, wer Herr auf dieser Welt ist. Nicht die Menschen haben die Erde erschaffen, sondern immer noch Gott. Amen. Übrigens, auch die hausgemachte Finanzkrise gefällt überhaupt nicht.
    Naja, eine leere Worthülse (Gott) kann keine Welt erschaffen!
  9. #9

    Wie war doch gleich der Name?

    "Nicht die Menschen haben die Erde erschaffen, sondern immer noch Gott."

    Wie war doch gleich der Name?
    Ich dachte es wäre:
    Buddha
    Brahma
    Allah
    Jesus
    Der große Manitu
    oder Gustav Gans

    gewesen.