50 Jahre ZDF: Specken Sie mal bitte ab!

ZDFWollen wir noch mehr Lanz? Oder teuren Fußball? Das ZDF feiert 50. Geburtstag, hat aber keinen Plan für die nächsten 50 Jahre. Wir schon. Zum Jubiläum gibt's fünf Fitness-Tipps.

http://www.spiegel.de/kultur/tv/50-j...-a-889502.html
  1. #1

    Fällig

    Dieser Beitrag war fällig - überfällig!
    Bleibt zu hoffen, dass die verantwortlichen Schnarchsäcke ihn auch lesen.
    Ein Zwangszahler
  2. #2

    Die ÖR Sender sollten weniger den Privaten nacheifern und zwecks Marktanteil ihr Programm immer seichter werden lassen.

    In dem Sinne darf gerne abgespeckt und entschlackt werden. Manch teure Produktion oder teure Stars als Show-/Talkmaster sind nicht nötig. Oder Riesen-Budgets für Übertragungsrechte von Olympia, Wintersport, Fussball, ...

    Wenn dadurch weiter Marktanteile flöten gehen ist es halt so. Wenn dadurch nur endlich wieder mehr Qualität ins Programm kommt. Und die GEZ Abgabe könnte ggfs. reduziert werden.

    Aber wahrscheinlich bin ich nur altmodisch.
  3. #3

    50 Jahre

    und es wird Zeit damit aufzuhören, den Bürger für diesen Moloch bezahlen zu lassen um einer kleinen Gruppe ihr zu hohes Salär zu finanzieren. Wasser will man privatisieren, aber nicht den ÖRR? Dieser von den Parteien kontrollierte Rundfunk ist einfach nicht mehr zeitgemäß.
  4. #4

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Wollen wir noch mehr Lanz? Oder teuren Fußball? Das ZDF feiert 50. Geburtstag, hat aber keinen Plan für die nächsten 50 Jahre. Wir schon. Zum Jubiläum gibt's fünf Fitness-Tipps.

    50 Jahre ZDF: Was der Sender für die Zukunft ändern muss - SPIEGEL ONLINE
    Mittlerweile ist der Sender zu einem Sportsender verkommen.
    Es ist unzumutbar mit den Pflichtgebühren z.B. die Millionäre der Fußballvereine weiter bis zum abwinken zu füttern. Es fehlt nur noch, dass zukünftig Spiele aus den Kreisliegen gesendet werden. Das gilt auch für die Winterdauersportsendungen wie z.B. Biatlon. Der schöne Sport wird so oft gesendet, dass er langweilig wird.
    Es wird sehr viel Geld für diese Sportsendungen ausgegeben und zu wenig für wirkliche Unterhaltung und Bildung. Eine meist gute Talksendung, wie von Lanz, aber sollte beibehalten werden. Ich habe oft den Eindruck, das Prinzip des Senders heißt Brot und Spiele, um das Volk nur nicht zu gebildet werden zu lassen. Das Ergebnis sieht man z.B. an den Wahlbeteiligungen und teilweise den Wahlergebnissen.
  5. #5

    Die ZDF-Männlein, sind unersteblich!

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Wollen wir noch mehr Lanz? Oder teuren Fußball? Das ZDF feiert 50. Geburtstag, hat aber keinen Plan für die nächsten 50 Jahre. Wir schon. Zum Jubiläum gibt's fünf Fitness-Tipps.

    50 Jahre ZDF: Was der Sender für die Zukunft ändern muss - SPIEGEL ONLINE
    Claus Kleber -samt Gundula Gause-, Marietta Slomka und Frau Illner MÜSSEN unbedingt bleiben.
    Aber die ZDF-Männlein sind und bleiben die TOP-Stars des Senders. Bitte, mehr davon !
  6. #6

    und was ist mit den abgeschalteten spartenkanälen...

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Wollen wir noch mehr Lanz? Oder teuren Fußball? Das ZDF feiert 50. Geburtstag, hat aber keinen Plan für die nächsten 50 Jahre. Wir schon. Zum Jubiläum gibt's fünf Fitness-Tipps.

    50 Jahre ZDF: Was der Sender für die Zukunft ändern muss - SPIEGEL ONLINE
    a la ZDF Kultur?
    da ging dann das format wie "Götter wie wir" gleich mit im fegefeuer der christlichen fundamentalisten in rauch auf.
    seit dem der herr bellut sein wesen in mainz treibt, scheinen die schnarchnasen das zepter endgültig übernommen zu haben und mit 3-teilern a la "unsere Mütter, unsere Väter" versucht man vom eigentlichen treiben abzulenken.
  7. #7

    Auf ZDF und diverse ZDF´s-Online können wir verzichten

    nicht aber in Teilen auf ZDF NEO, ZDF INFO und KIKA. Zu Arte einfach mal den legendären Schlingensief aus dem Zitatekeller rauskramen. Besser geht kein Kommentar dazu - Karambolage mal ausgenommen.
    Und bitte bitte keine Adelshofsberichtserstattungen mehr. Dieses gesellschaftliche Vebrechersystem ist seit über 100 Jahren von uns Bürgern überwunden. Und laßt doch EuroSport das ganze Wintersportgedöns. Die übertragen eh zeitgleich mit ZDF. Was soll das? Kann da zeitgleich auf ZDF nicht der Bildungsauftrag durchgeführt werden??
  8. #8

    Abschaffen!

    Es wird höchste Zeit diesen Sender abzuschaffen oder zu privatisieren.

    Alle Formate gibt es parallel auch bei der ARD. Deutschland leistet sich zwei staatliche Sendergruppen, welche agieren, als wenn sie im Wettbewerb stehen, obwohl sie Gebühren finanziert sind.

    Gute Leute und gute Sendungen vom ZDF können ja zur ARD wechseln und dafür die schlechteren ARD Formate oder Mitarbeiter gestrichen werden.
    Also ZDF es Zeit zum sterben. 50 Jahren reichen.
  9. #9

    50 Jahre...

    und die goldenen Zeiten sind vorbei. Die horrenden Rentenzahlungen an die ehemaligen Mitarbeiter fressen ja einen Großteil des bombastischen Budgets. Dafür wird mit allen Mitteln versucht, spannende fiktionale Programme durch billig produzierte Kochsendungen, Fußball und grenzdebile Tierfilmnachmittage zu ersetzen. Ab und zu mal ein Hightlight, wie heute abend um 20.15 Uhr. Das wars. Die jetzigen Mitarbeiter stehen auf dem Deck der Tankers ZDF, der den Eisberg schon längst geschrammt hat, und nun entsetzt dabei zusehen, wie er langsam untergeht.