Fujifilm X20: Retro-Kamera fokussiert schnell, fotografiert schön

SPIEGEL ONLINESieht altmodisch aus, arbeite aber blitzschnell: Fujifilms neue Edel-Kompaktkamera X20 hat einen fixen Autofokus, eine rasante Serienbildfunktion und einen ganz neuen Bildsensor. Was die Technik im Alltag bringt, verrät der Test.

http://www.spiegel.de/netzwelt/gadge...-a-889170.html
  1. #1

    Korn in Digitalfotos?

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Sieht altmodisch aus, arbeite aber blitzschnell: Fujifilms neue Edel-Kompaktkamera X20 hat einen fixen Autofokus, eine rasante Serienbildfunktion und einen ganz neuen Bildsensor. Was die Technik im Alltag bringt, verrät der Test.

    Fujifilm X20: Retro-Kamera im Test - SPIEGEL ONLINE
    Kenne ich noch von analogen SW-Filmen, bei Frabfilem gibt es keine Silberkörner, sondern Farbstoffwölkchen um die ehemaligen Silberkörner (die während der Entwicklung aufgelöst werden).

    Oder ist das Rauschen gemeint?
  2. #2

    Filtergewinde vorhanden

    Also meine X20 hat ein Filtergewinde.
  3. #3

    optional

    hm...es ist ja schon nervig, daß Sensoren mal in Zoll-Diagonale, mal in Länge x Breite angegeben werden. Warum wird jetzt noch die Fläche in Quadrat-cm benutzt?
  4. #4

    Was nun, Autofocus oder fix?

    Zitat: "Fujifilms neue Edel-Kompaktkamera X20 hat einen fixen Autofokus" Ein "fixer" Autofocus wäre ein Fixfocus Objektiv, also eines, bei dem eine mittlere Entfernung fest bzw "fix" eingestellt ist. Ändern Sie Ihre Überschrift mal.
  5. #5

    wieso ist die x20 schneller als die x10

    Also ich habe jetzt ein Problem. Ich kann beim Fotografieren in der Praxis absolut keinen Unterschied in der Fokussier- und Aufnahmegeschwindigkeit zur Vorgängerkamera feststellen. Gibt es da vielleicht eine Serienstreuung?
  6. #6

    Was soll von man von einem Testbericht halten...

    wenn der Autor noch nicht mal in der Lage war, das Filtergewinde der Kamera zu finden?
  7. #7

    Groß und schwer

    = wertig mit Sucher. Klein und leicht = Ohne Sucher, viel Plastik. Kann ja jeder selbst entscheiden. Und mit den Coolpix P 330 gibt es eine weitere interessante Kompaktkamera: 24-120mm, RAW, kein Sucher, Sensor gleich P7700 (?). Leider fehlt bisher eine Alternative zu der RX 100 von Sony ( 1 Zoll Sensor).
  8. #8

    Immer diese falschen Auflistungen....

    Die Sony RX100 hat im Weitwinkel eine Naheinstellgrenze von ca. 5 cm - Abstand Subjekt/Objekt zur Frontlinse.

    Wenn Ihnen als Besonderheit nur der integrierte Blitz einfaellt, darf man diesen Bericht getrost vergessen.
  9. #9

    Autofokus-Geschwindigkeit

    @hanstreffer: Die Aussage zur Autofokus-Geschwindigkeit kann ich auch nicht nachvollziehen. Zum einen war die X10 gar nicht so langsam, zum anderen ist der Unterschied wenn dann nur in der Einstellung AF-C bemerkbar, da dann der Phasendetektions-Autofokus des neuen Sensors aktiv ist. Bei verschobenem AF-Punkt arbeitet die X20 genau wie die X10 mit Kontrast-Autofokus.

    Ich finde es zudem fragwürdig die X20 aufs Gewicht zu reduzieren und dabei nicht zu erwähnen, dass die übrigen vier Vergleichskameras alle keinen optischen Sucher haben. Außerdem sieht es bei der Zusammenfassung so aus, als habe die X20 keinen eingebauten Blitz –*den hat sie natürlich. Und das Thema Filtergewinde ... naja, genaues Hinschauen hilft. Der Durchmesser beträgt übrigens 40,5 Millimeter. Ach ja und der "fixe Autofokus" ist wohl ein schneller Autofokus ...