Italienische Protestbewegung: "Hör auf Müll zu reden, Beppe"

AP/dpa"Lügen", Rücktrittsforderungen und ein "Langstrecken-Duce" - die Protestbewegung "Fünf Sterne", der Überraschungssieger der italienischen Parlamentswahl, streitet über ihren Kurs. Die Wahl des Senatspräsidenten führte zum Eklat.

http://www.spiegel.de/politik/auslan...-a-889399.html
  1. #1

    Sie werden`s wohl genauso verbocken wie die Piraten

    Denn die Alternative zeichnet sich schon ab: der populäre, junge Bürgermeister von Florenz, Matteo Renzi, jetzt noch bei den Vorwahlen gegen Bersani ausgeschieden, hat bereits seinen Anspruch als Spitzenkandidat für die nächste Wahl angemeldet. Bersani gibt, ganz staatsmännisch, der jungen Alternative den Weg frei. Renzi, der viele Sympathien bei der Rechten geniesst, wird weitere Stimmen an Grillo verlieren, der die Wahl gewinnt. Und die Koalitionsverhandlungen verliert, weil er sie gar nicht führt. Renzi, ohne Kontaktscheu zum Berlusconi-Lager, macht mit dessem slicken Adlatus Alfano die Regierung.
    Und die einmalige Chance einer linken Mehrheit (ganz selten am Stiefel!) ist vergeigt...
    Oder werden die blutjungen Grillini im Parlament die Bevormundung des Alten draußen abschütteln und Verantwortung übernehmen?
  2. #2

    wenn grIllo 1 00. % der stimmen erreichen will dann ist er mit100% tiger sicherheit verrückt. Grössen wahn

    Nennt man sowas und er sollte zum Psychiater gehen. Die neue Psychiatrie Italiens ist führend in Europa seit 1978 mit dem Gesetz NRW 180 die geschlossenen Anstalten verboten wurden. Dort wird man ihn liebevoll behandeln. Denn selbst eine Wiederholung der Wahl wird ihn nicht befriedigen, in der er ja nur 30 % erreicht. Seine Abgeordneten sollten aufwachen und schnell das parteibuch wechseln.
  3. #3

    Na bitte.

    Über 30 % bei Neuwahl? Phantastisch, ein weitere Schritt zur Destabilisierung dieser unsäglichen EU. Weiter so Italien. Bald wachen hoffentlich auch wir endlich auf!
  4. #4

    laaangweilig

    "Beppes" Gegner werden wörtlich zitiert, er selbst nur mit Schlagworten. Da wird wieder Meinung statt Wissen vermittelt. SPON Niveau.
  5. #5

    hoher Unterhaltungswert

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    "Lügen", Rücktrittsforderungen und ein "Langstrecken-Duce" - die Protestbewegung "Fünf Sterne", der Überraschungssieger der italienischen Parlamentswahl, streitet über ihren Kurs.
    Die Italiener scheinen eine gesunde Einstellung zur Politik zu haben, die uns fremd bleibt:

    Politik als Zirkus mit hohem Unterhaltungswert!
    Cavaliere und "Langstrecken-Duce" sind nur zwei
    Beispiele unter vielen.

    Ob sich ein Land damit regieren lässt,
    ist natürlich eine andere Frage.
  6. #6

    Aus der Geschichte lernen

    Ich finde es zunehmend ekliger, diesen Grillo hören zu müssen. Dieses Gegeifer, ich dachte, dass hätten wir alle hinter uns, aber mit den kleingeistigen Wutbürgern steigt wohl auch wieder der Bedarf nach psychotischen Schreihälsen. Mich erinnert der nur noch an eines: "Ich habe mir ein Ziel gesetzt - die 30 Parteien aus Deutschland herauszujagen..." Wer noch weiß, von wem das ist, teilt vielleicht meine Meinung.
  7. #7

    Misserfolg vorprogrammiert

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    "Lügen", Rücktrittsforderungen und ein "Langstrecken-Duce" - die Protestbewegung "Fünf Sterne", der Überraschungssieger der italienischen Parlamentswahl, streitet über ihren Kurs. Die Wahl des Senatspräsidenten führte zum Eklat.

    Beppe Grillos Bewegung nach Wahl im italienischen Senat gespalten - SPIEGEL ONLINE
    So reizvoll der Gedanke an einen Erfolg Grillinis mit seinem Euro-Austritt auch wäre, die Erfahrung lehrt uns, dass Protestparteien ohne Programm mittelfristig scheitern.

    Beste Beispiele: unsere Piraten, Die Linke (Hartz-Protest), Schillpartei usw.
  8. #8

    Die Überschrift des Artikels?

    Schade, dass der SPON ziemlich einseitig denkt; die Überschrift -Italienische Protestbewegung: "Hör auf Müll zu reden, Beppe"- hätte auch weniger manipulativ sein können. Abgeordnete einer Partei können sich nicht über eine Bewegung wählen lassen und dann nach Belieben machen, was sie wollen. Das Eine
  9. #9

    yes you can

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    "Lügen", Rücktrittsforderungen und ein "Langstrecken-Duce" - die Protestbewegung "Fünf Sterne", der Überraschungssieger der italienischen Parlamentswahl, streitet über ihren Kurs. Die Wahl des Senatspräsidenten führte zum Eklat.

    Beppe Grillos Bewegung nach Wahl im italienischen Senat gespalten - SPIEGEL ONLINE
    Hoffentlich setzt sich Grillo durch und mischt das etablierte verlogene Parteienpack weiter auf.

    Man kann nur darauf hoffen, dass sich bei uns auch eine Antiparteien Partei etabliert die dem Volk mehr Mitbestimmung zusteht.

    Die etablierten Parteien regieren ja nach den Wahlen immer nach dem Motto des Sonnenkönigs: " Der Staat bin ich"