2. Fußball-Bundesliga: Hertha enttäuscht, Braunschweig im Glück

DPAMit Hertha BSC und Braunschweig waren in der zweiten Liga die Spitzenteams im Einsatz, Spitzenfußball zeigten aber beide nicht. Die Berliner holten bei 1860 München ein Remis, die Eintracht mühte sich in Bochum ab.

http://www.spiegel.de/sport/fussball...-a-889256.html
  1. #1

    Herta BSC gehört nicht in die 1. Liga

    Dieser Verein will einfach nicht begreifen. Er ist nicht reif für derartige Aufgaben. Provinz bleibt Provinz.
  2. #2

    optional

    Das hat nichts begreifen zu tun. Im Fussball ist mittlerweile nur der "reif", der auch das nötige Geld hat. Mit Talenten aus der eigenen Fussballschule kommt man heute nicht weit. Bevor die Jungs fertig sind, haben sie da einen Vertrag, wo auch Geld verdient wird. Und die, die mit ihrer Fehlenden Leistung eine Mannschaft in die zweite Liga bringen, sind auch die, die dann ganz schnell weg sind. Es ist alles sehr verlogen im Fussball geworden.
  3. #3

    Es ist ...

    Zitat von ein-berliner Beitrag anzeigen
    Dieser Verein will einfach nicht begreifen. Er ist nicht reif für derartige Aufgaben. Provinz bleibt Provinz.
    ... die Anspruchshaltung der Berliner, die auch aus Ihrem Post sichtbar wird. Kontinuierliche Arbeit die langfristig zum Erfolg führt, wird in Berlin nicht geschätzt. Hier der verächtlich gemeinte Ausdruck "Provinz" im Gegensatz zum lächerlichen "Weltniveau" Anspruch der Hauptstädter. Eine Arbeit wie in Freiburg, Mainz oder Hannover, die mit ihren begrenzten finanziellen Möglichkeiten sich seit Jahen in der 1. Liga etabliert haben. Im Gegensatz dazu die großkotzigen Berlinern, die seit Dieter Hoeneß von der Champions Leage träumen, als Zweitligaclub 42 Mio. Schulden aufgetürmt haben und einen Hauptsponsor haben, der zu 100% in Staatsbesitz ist - Hertha sponsored by Steuerzahler. Hertha hat seine Berechtigung in der ersten Liga, wird aber auf viele Jahre keine vergleichbare Rolle im Fussball spielen, wie die Londoner Clubs, Real, PSG, AS- und Latio Rom sondern eher wie Hoffenheim diese Saison.
  4. #4

    Erste Liga, wir kommen!

    Spitzenteams zeichnen sich nicht dadurch aus, dass sie jedes Spiel mit Bravur gewinnen, sondern durch Konstanz und dadurch, dass sie auch mal in einer Tiefphase auswaerts ein bis drei Punkte holen. Darum stehen sowohl Hertha als auch Braunschweig vollkommen zu Recht an der Spitze der Tabelle. Der Aufstieg ist ihnen nicht mehr zu nehmen, und beide Teams werden eine Bereicherung fuer die 1. Liga sein.
  5. #5

    Hertha

    Worüber regen sich manche Leute eigentlich auf? Der Fußball ist rund und ein gewünschtes Ergebnis ist nicht immer zu erzielen. Die Hertha hat sich gut geschlagen bisher und wird wahrscheinlich aufsteigen, Dann wird es wieder eine Frage des Geldes und bestimmt damit, wo Hertha in der ersten Liga liegen wird, Vorne, Hinten oder Mitte? Ist eigentlich egal. Fußball bleibt trotz des enormen Geldeinsatzes immer noch sportlich spannend ....
  6. #6

    Fck

    Wenn man die Faktoren Tradition und Zuschauerzahlen nimmt müsste eigentlich der FC Kaiserslautern aufsteigen. Aber wird wohl doch bloß der Relegationsplatz.
  7. #7

    Zitat von windexx Beitrag anzeigen
    Spitzenteams zeichnen sich nicht dadurch aus, dass sie jedes Spiel mit Bravur gewinnen, sondern durch Konstanz und dadurch, dass sie auch mal in einer Tiefphase auswaerts ein bis drei Punkte holen. Darum stehen sowohl Hertha als auch Braunschweig vollkommen zu Recht an der Spitze der Tabelle. Der Aufstieg ist ihnen nicht mehr zu nehmen, und beide Teams werden eine Bereicherung fuer die 1. Liga sein.
    Ich hatte schon lange kein so schlechtes Gefühl mehr bei den potenziellen Aufsteigern. Diese Liga ist sehr schwach und wer hier absteigt, muss nächstes Jahr höllisch aufpassen. In der 3. Liga spielt man anderen Fußball...
  8. #8

    .

    Dieser nichtendenwollende Winter wirkt sich irgendwann auch auf Fußballprofis aus, und das macht sich dann bei Spitzenteams deutlicher bemerkbar als bei Underdogs, von denen man ohnehin nicht viel erwartet. Aber gerade ein Spitzenteam zeichnet es eben aus, dass es auch in einer solchen Phase die nötigen Punkte holt, auch wenn es sie gelegentlich nur erarbeitet und nicht erspielt.
  9. #9

    Realität

    Zitat von try_again Beitrag anzeigen
    Kontinuierliche Arbeit die langfristig zum Erfolg führt, wird in Berlin nicht geschätzt.
    Welcher Verein stellte in den letzten Jahren die meisten
    Jugend-Nationalspieler? Richtig. Hertha BSC
    Wer ist amtierender Vize-Meister der A-Jugend? Hertha BSC
    Wer ist amtierender Meister der B-Jugend? Hertha BSC

    Ein grosses Problem ist dass in Berlin bei jedem Jugendspiel
    40 "Scouts" rumturnen, während im beschaulichen Freiburg
    junge Spieler erst in den Fokus rücken, wenn sie in der 1.Liga
    glänzen. Viele Vermittler haben in Berlin inzwischen Hausverbot,
    weil sie schon 12-jährigen mit Unsummen den Kopf verdrehen
    ( besonders die Jugendkonzept-Freunde aus Hoffenheim).