Ökonomen-Vorschlag: Wie China und Indien das Klima retten können

APDie globalen Klimaschutz-Verhandlungen sind festgefahren, der CO2-Ausstoß eilt von Rekord zu Rekord. Jetzt versprechen zwei indische Ökonomen Abhilfe: In einem Buch fordern sie, dass ausgerechnet Schwellenländer wie China und Indien die Führung beim Umweltschutz übernehmen.

http://www.spiegel.de/wissenschaft/t...-a-888432.html
  1. #1

    Solange man jedes Ziel der Ökonomie unterordnet, wird überhaupt nichts erreicht werden. Das ist wie Frau Merkels "marktkonforme Demokratie", bei dem sich die Elite die Demokratie wie eine Marionette hält, der zwar gerne eigene Interessen gestattet werden, jedoch nur, solange sie nicht mit denen der Märkte kollidieren ... also praktisch niemals!
  2. #2

    der Wille zum handeln fehlt

    Keiner will wirklich etwas tun, alles nur Vorschläge, doch der Wille zum handeln fehlt.
  3. #3

    Warum soll man das Klima retten?

    Warum soll man das Klima retten?
  4. #4

    Ich gehe jede Wette ein dass diese Studie aus Steuergeldern finanziert wurde. Selten so einen Schwachsinn gelesen. Zum Glück werden die Schwellenländer nicht so blöde sein und ihre Wirtschaft durch ein EEG gegen die Wand zu fahren und die Bevölkerung durch grün angemalte Blutsauger ausplündern zu lassen.
  5. #5

    Diese Länder werden einen

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Die globalen Klimaschutz-Verhandlungen sind festgefahren, der CO2-Ausstoß eilt von Rekord zu Rekord. Jetzt versprechen zwei indische Ökonomen Abhilfe: In einem Buch fordern sie, dass ausgerechnet Schwellenländer wie China und Indien die Führung beim Umweltschutz übernehmen.

    "Greenprint": Wie die Schwellenländer das Klima retten sollen - SPIEGEL ONLINE
    Teufel tun, daß Klima zu retten, sind diese länder doch zu erstenmal
    in der Lage, die Weltwirtschaft zu bestimmen. Und wer am Drücker sitzt lässt sich das auch nicht nehmen. als der Westen noch die Weltwirtschaft nummer Eins war, hat da jemand Rücksicht auf die anderen Länder, oder das Klima genommen? Würden diese Großmäuler
    die immer so ihren Mund aufreißen doch endlich mal ihre verdeammte Heuchelei lassen. Aber leider fehlt denen jeglicher Charakter dazu.
    Immer die anderen, was?
    schönen Tag noch,
  6. #6

    Wenn China und die USA nicht mitziehen, bringt das sowieso nichts.
  7. #7

    Die Deutschen haben ihr Klima

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Die globalen Klimaschutz-Verhandlungen sind festgefahren, der CO2-Ausstoß eilt von Rekord zu Rekord. Jetzt versprechen zwei indische Ökonomen Abhilfe: In einem Buch fordern sie, dass ausgerechnet Schwellenländer wie China und Indien die Führung beim Umweltschutz übernehmen.

    "Greenprint": Wie die Schwellenländer das Klima retten sollen - SPIEGEL ONLINE
    bereits gerettet, denn die Temperaturen fallen seit 15 Jahren und vorgestern war es minus 10 Grad.
    Dann sollen die Inder und Chinesen mal hin machen und ihr Klima retten.
  8. #8

    Sechsmal soviel wie Indien

    Deutschland stößt pro Kopf sechsmal soviel CO2 aus wie Indien.
    Frankreich viermal soviel.
    USA 18 mal soviel.
    Wird das Pferd hier nicht auch ein bisschen von hinten aufgezäumt?
  9. #9

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Die globalen Klimaschutz-Verhandlungen sind festgefahren, der CO2-Ausstoß eilt von Rekord zu Rekord. Jetzt versprechen zwei indische Ökonomen Abhilfe: In einem Buch fordern sie, dass ausgerechnet Schwellenländer wie China und Indien die Führung beim Umweltschutz übernehmen.

    "Greenprint": Wie die Schwellenländer das Klima retten sollen - SPIEGEL ONLINE
    Niemand "rettet" das Klima oder den Planeten oder was auch immer. Ausschließlich unsere Art zu leben (und Ressourcen zu verbrauchen) könnte man ggf. retten.

    Den meisten (entscheidenden) Personen ist das aber völlig wurscht - sie werden schließlich nicht betroffen sein.

    Drill, Baby, drill.