Bürgerwehr in Florida: Kinder, Knarren, Kriegsspiele

REUTERSEin Mädchen übt mit ihrer Maschinenpistole, ein Junge schmollt, weil seine Schwester das Gewehr bekommt, das er wollte: In Florida hat ein Fotograf eine Bürgerwehr im Wald begleitet. Das Ergebnis ist ein Einblick in die Welt der Waffennarren.

Waffenrecht in den USA: Übung der Miliz North Florida Survival Group - SPIEGEL ONLINE
  1. #1

    The Man They Loved To Hate

    Fein fein,
    habe gut gelacht an diesem regnerischen Montagmorgen.
    Danke dafür!
  2. #2

    ...

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Ein Mädchen übt mit ihrer Maschinenpistole, ein Junge schmollt, weil seine Schwester das Gewehr bekommt, das er wollte: In Florida hat ein Fotograf eine Bürgerwehr im Wald begleitet. Das Ergebnis ist ein Einblick in die Welt der Waffennarren.

    Waffenrecht in den USA: Übung der Miliz North Florida Survival Group - SPIEGEL ONLINE
    Das Geld für die Waffen hätten die Eltern mal lieber in Bildung investiert.
    Naja, so züchtet man sich die nächsten Amokläufer. Verantwortungsbewusste Erwachsene mit gesundem Menschenverstand lassen Kinder nicht an Waffen.
  3. #3

    In den USA

    hat die Freiheit des Einzelnen eben Verfassungsrang.
  4. #4

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Ein Mädchen übt mit ihrer Maschinenpistole, ein Junge schmollt, weil seine Schwester das Gewehr bekommt, das er wollte: In Florida hat ein Fotograf eine Bürgerwehr im Wald begleitet. Das Ergebnis ist ein Einblick in die Welt der Waffennarren.

    Waffenrecht in den USA: Übung der Miliz North Florida Survival Group - SPIEGEL ONLINE
    Abgefahren. Wie können die Waffen in die Hand nehmen ohne gleich einen Amoklauf zu verüben? Ich dachte da gäbs zwingend einen Zusammenhang?

    Naja egal. Wenn's denen Spaß macht sollen sie halt bewaffnet durch den Wald robben.
  5. #5

    optional

    Die intellektuelle Unterschicht der USA versammelt sich also mal wieder sektengleich für ihre Kriegsspiele. Da wäre es vielleicht besser, sie (die Erwachsenen) würden zu Hause einen Shooter spielen, dabei sterben wenigstens keine richtigen Menschen, und man lernt dabei auch nicht die richtige Handhabe einer scharfen Waffe. Besonders lustig finde ich immer den Verweis auf die Verfassung, so als würde dort etwas von Maschinengewehren und Zielfernrohren stehen. ^^ Und wo in der US-Verfassung steht eigentlich, dass man die Besucher eines Kinos oder die Kinder einer Grundschule reihenweise niederschiessen darf? Aber man kann es ja immer so auslegen, wie man es gerade braucht. Mir konnte auch nie einer nachvollziehbar erklären, wie man in einem dunklen Kino, in dem plötzlich Schüsse fallen, den Täter erkennen will. Oder wie man sich mit seinem Schnellfeuergewehr im Kaufhaus verteidigen will, wenn man von einer Garbe niedergemäht wird oder einen auch nur ein Querschläger trifft. Waren denn die GI´s in Vietnam nicht bewaffnet? Wohl schon. Hat vielen von ihnen aber auch nicht wirklich was gebracht..
  6. #6

    Nur fuer die Redaktion: " Ein Maedchen uebt mit Ihrer Maschinenpistole" geht ueberhaupt nicht. Richtig ist: "mit SEINER". Denn Maedchen ist Neutrum, und das Personalpronomen nach Neutrum lautet "seiner". Machen Sie unserem Johrnalistenstand keine Schande.
  7. #7

    Bürgerwehr und Selbstverteidigung

    es ist wohl das letzte gute Überbleibsel, das sich die Bürger dort noch selbst verteidigen dürfen und auch können und sich nicht wie Sklaven auf einen unfähigen Staat verlassen müssen, der die Sicherheit für den Einzelnen nicht durchsetzen kann und will.
  8. #8

    Zitat von dabinichjetzt Beitrag anzeigen
    hat die Freiheit des Einzelnen eben Verfassungsrang.
    Ach ja? Was ist dann mit den Kindern der Columbine und wie sie alle hiessen, waren deren Interessen denn nicht von der Verfassung gedeckt? Klar, jeder hat das Recht sich zu verteidigen, genau wie hier. Aber ich brauche komischerweise kein MG dazu.
  9. #9

    Militia

    Nur so ein kurzer Artikel über die Militas in USA? Was ist mit dem berüchtigten Michigan Military Corps? Warum erwähnen Sie das nicht und die vielen anderen Militias? Verbindungen NRA? zu Inland-Terror? Hang zum Glaube an Verschwörungstheorien in den Militias?