Wegen fahrlässiger Tötung: Auch Bruder von Pistorius muss vor Gericht

dapdNeuer Ärger in der Familie von Oscar Pistorius: Auch Carl Pistorius, der Bruder des Paralympics-Stars, muss sich vor Gericht verantworten. Er soll bei einem tödlichen Verkehrsunfall rücksichtslos gehandelt haben.

http://www.spiegel.de/panorama/justi...-a-885252.html
  1. #30

    Doch

    Zitat von tobilino Beitrag anzeigen
    erstens ist das wohl hoffentlich nicht ihr ernst,dass sie botha hier als zeuge anführen wollen?
    zweitens ist es nicht nur die dailymail...sie glauben nicht im ernst,dass ich hier 20 links angebe...es war ein beispiel.

    und drittens handelt es sich JETZT erstmals wohl um aus der kriminaltechnik durchgesickerte infos und kommentare der familie (augenzeugen der leiche)...abwarten...am ende kommt es eh alles raus.
    Das ist mein voller Ernst: die Aussagen Bothas wurden vom Gericht als urteilsbegründend angeführt, ob ihnen das passt oder nicht. Sämtliche bat-Links standen schon vor einer Woche in sämtlichen Medien und waren schon damals so falsch wie JETZT. "Von der Kriminaltechnik durchgesickerte Infos...": Schade für Sie, aber: Wer nichts weiß, muss alles glauben.
  2. #31

    Zitat von z_beeblebrox Beitrag anzeigen
    Da fehlt wohl das kleine Wörtchen: "nicht", oder?

    Dass die Freundin Schädelverletzungen mittels dem Cricketschläger aufwies, ist hinlänglich bekannt. Deswegen war die Anhörung vor Gericht m.E. eine ziemliche Farce. Der Typ hat wohl in rasender Eifersucht seine Freundin massakriert und glaubt nun mit ner hanebüchene Story durchzukommen.
    Richtig, das Wort "nicht" fehlt.

    Aber zwischen "hinlänglich bekannt" und der Wahrheit ist für mich noch ein deutlicher Unterschied.
    Erst mal abwarten was Gerichtsmedizin, Forensik und Ballistik offiziell bekannt geben.

    Ich vermute die Tat ähnlich wie sie, aber bei einem Revolverblatt wie der Mail würde ich noch nicht direkt von 100% Wahrheit sprechen.
  3. #32

    85.000 Euro...

    verdammt billig für einen Mord "aus Versehen". Klarer Fall von Prominentenbonus! Dann noch ein bisschen Theater für die Familie des Opfers und das Ganze hat sich doch gelohnt, Freundin elegant beiseite geschafft.
  4. #33

    Beinamputiert & Hirnamputiert

    Es kann doch wohl nicht sein, was der Herr Pretorius hier vorgiebt... da braucht es doch wirklich keine Gerichtsverhandlung mit "Rechtsverdrehern"
  5. #34

    Und Oma Pistorius ging bei ROT über die Straße?

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Neuer Ärger in der Familie von Oscar Pistorius: Auch Carl Pistorius, der Bruder des Paralympics-Stars, muss sich vor Gericht verantworten. Er soll bei einem tödlichen Verkehrsunfall rücksichtslos gehandelt haben.

    Fahrlässige Tötung: Carl Pistorius, Oscars Bruder, muss vor Gericht - SPIEGEL ONLINE
    Bitte mehr davon!
  6. #35

    Zitat von jolomax Beitrag anzeigen
    Das ist mein voller Ernst: die Aussagen Bothas wurden vom Gericht als urteilsbegründend angeführt, ob ihnen das passt oder nicht. Sämtliche bat-Links standen schon vor einer Woche in sämtlichen Medien und waren schon damals so falsch wie JETZT.
    Sich (nicht ganz unbegründet) darüber zu monieren, dass voreilig angebliche Fakten präsentiert werden,
    aber selber in einer unsicheren Nachrichtenlage etwas als 100% falsch zu bezeichnen, ist das nicht ein Widerspruch in sich selbst?

    Und dass Botha nicht von eingeschlagenen Kopf vor Gericht spricht, heißt nichts.
    Sie können sich vorstellen wie der Kopf einer Toten mit diesen blonden langen Haaren aussieht, wenn sie an einem Kopfschuss gestorben ist?
    Da ist alles voll Blut. Und da soll ein nicht Mediziner, der außerdem sicher nicht dem Opfer den blutigen Schädel abgetastet hat,
    wissen ob da zusätzlich noch eine Knochenverletzung durch stumpfe Gewalt gewesen ist?
    Der wird ihren Kopf sicher gar nicht angefasst haben.
  7. #36

    Gerichtsverhandlung abwarten

    Zitat von jolomax Beitrag anzeigen
    Was heißt denn "hinlänglich" bekannt? Das ist doch Unfug: wenn hinlänglich bekannt, dann auch dem Gericht und dann hätte die Kautionsverhandlung keine 2 Minuten gedauert! Auch ich bin von Pistorius' Schuld überzeugt, aber durch solche kolportierten Gerüchte kommt es, dass dann sämtliche Forenmitglieder von manchen in Bausch und Bogenals ein wütender, unrationaler Mob charakterisiert werden... Schade.
    Wollen wir mal alle keine zu schnellen Urteile abgeben, ich hoffe doch darauf das ein Gericht alles nach Faktenlage urteilen wird.
    Obwohl man sich in unserer Gesellschaft darüber auch nicht so richtig verlassen kann, denn gute Rechtverdreher und ich betone ausdrücklich Rechtsverdreher können so einiges bewirken.
    Aber dann hat die Staatsanwaltschaft mit der Polizei ihre Arbeit nicht ordentlich ausgeführt.
    HR
  8. #37

    Was tun..

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Neuer Ärger in der Familie von Oscar Pistorius: Auch Carl Pistorius, der Bruder des Paralympics-Stars, muss sich vor Gericht verantworten. Er soll bei einem tödlichen Verkehrsunfall rücksichtslos gehandelt haben.

    Fahrlässige Tötung: Carl Pistorius, Oscars Bruder, muss vor Gericht - SPIEGEL ONLINE
    wenn bei Familie Pistorius der "lockere" Umgang mit Menschenleben Genetisch bedingt ist.
  9. #38

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Neuer Ärger in der Familie von Oscar Pistorius: Auch Carl Pistorius, der Bruder des Paralympics-Stars, muss sich vor Gericht verantworten. Er soll bei einem tödlichen Verkehrsunfall rücksichtslos gehandelt haben.
    Irgendwas ist da wohl bei der Erziehung der Kinder gewaltig schiefgelaufen...
  10. #39

    Zitat von punkt.91 Beitrag anzeigen
    alle in ein Sack und drauf gehauen, trifft man immer den Richtigen...
    sagen wir's mal anders- , kaum schreiben die Medien etwas, schon meldet sich hier ein Besserwisser und "Verurteiler"