1:6-Niederlage in München: Watschn für Werder

Getty ImagesSechs Gegentore in München, zweitschlechteste Abwehr der Liga: Während der FC Bayern die Bundesliga dominiert, wird Werder Bremen nach hinten durchgereicht. Die Probleme der Mannschaft sind eklatant, im Sommer könnten zudem wichtige Spieler den Verein verlassen.

http://www.spiegel.de/sport/fussball...-a-885217.html
  1. #30

    Zitat von Werner Mueller Beitrag anzeigen
    Ich war früher Werder-Fan. Erinnere mich noch mit Freude an die Supersaison 03/04 und mit Ärger an die verdaddelte Meisterschaft in der Rückrunde 06/07. Aber seit sie ekelhafterweise für die Tierquäler von Wiesenhof werben, ist jede Sympathie dahin. Mal gucken, ob Augsburg die Aufholjagd schafft!
    Fan? Naja, Fan ist man immer oder eben nicht. Sie waren vielleicht mal ein Sympathisant, mehr aber auch nicht.
  2. #31

    alle Deutschen können stolz auf Bayerm sein

    Zitat von Andr.e Beitrag anzeigen
    Sie ziehen Stolz aus dem Erfolg Ihres(?) Bundelandes, obwohl Sie augenscheinlich wenig damit zu tun haben. Wie verquer ist das denn?
    nicht zu vergessen den restlichen deutschsprachigen Süden.
  3. #32

    der Süden hat einen

    guten Fussballclub. Ob man nun als Bayer darauf stolz sein darf ist eine ziemlich armselige Frage. Die Spieler, das Präsidium, die Mitarbeiter des FCB dürfen darauf stolz sein. Der Fan, naja, er zahlt. Aber der Rest des dt Südens? Wenn der daraus Stolz zieht dann läuft was schief im Leben. Denn kann/darf man auf etwas stolz sein an dem man keinen Anteil hat? Ist Stolz nicht sogar eine kath. Todsünde? Freuen ist aber perfekt ok und dem FCB zu zuschauen macht sehr viel Freude.
  4. #33

    Zitat von Dan13 Beitrag anzeigen
    Ist was hier einige Werder Fans vergessen die hier das HSV Debakel erwähnen.
    Hä? Und was genau wollten Sie uns damit sagen?
  5. #34

    Es gibt tatsächlich Wichtigeres als Erfolg.

    Erfolgsfan beim SVW? *lol* Der ist gut! Da bin ich wohl ziemlich genügsam gewesen die letzten 30 Jahre. ;-)
    Liebe selbst ernannte "wahre Fans" des SVW, es wird Zeit, sich einzugestehen, dass Wiesenhof Eurem Verein viele Sympathien gekostet hat.
  6. #35

    WIeso Erfolgsfan

    Zitat von paule77 Beitrag anzeigen
    Leute wie Sie nennt man Erfolgsfans. Man wechselt seinen Verein nicht wie Unterwäsche oder Frauen, sondern hat einen Verein, sein Leben lang.
    Wieso ist man dann ein Erfolgsfan?

    Angenommen sie wachsen in Dortmund auf und waren Dortmundfan.

    Mit 19 verschlägt es sie nach - sagen wir mal Hamburg. Sie mögen Fußball und wollen auch öfter mal ins Stadion oder die Athmosphäre in einer Kneipe genießen. Da kann es durchaus vorkommen, dass Sie mit 40 HSV/Pauli Fan sind. Mit Erfolgsfan hat das dann nichts zu tun.

    Davon abgesehen ist vermutlich keine Person mehr, die sie damals als Idole hatten für diesen Verein tätig - warum darf man dann nicht wonaders Fan sein, wenn man dort lebt? Ihre Sicht ist doch sehr kleinkarriert... .
  7. #36

    Der FCB ist nach dem heutigen Spieltag Meister.

    ... für mich jedenfalls.
    Warum? 17 Punkt Abstand 1 Punkt wg. Torverhältnis
    Heisst, der FCB kann sechs Spiele verlieren.
    Oder, er muss nur noch fünf Spiele gewinnen.
    Das sind Spiele wie
    24.SpTag in Hoffenheim
    25.SpTag Heimspiel gegen Düsseldorf
    29.SpTeg HSp gegen Nürnberg
    31.SpTag HSp gegen Freiburg
    33.SpTag HSp gegen Ausgburg
    Sicherlich holen sie zwischendurch auch noch Punkte und die Rivalen lassen hin und wieder auch noch Federn.
    Aber, was ich sagen wollte ist, dass die vorhin erwähnten Spiele wohl zumindest theoretisch zu den leichteren Spielen gehören.
    Falls es einen Ausrutscher geben sollte, der würde sicherlich durch eines der Spiele, die ich nicht listete, ausgeglichen.

    Heisst, man könnte die Meisterschale schon heute nach München schicken.
    Klar tut man das noch nicht, das wäre unsportlich und man weiss ja nie, was passieren könnte.
    Vielleicht fällt ein Himmelskörper auf München.
    In einem solchen Fall hätte der FCB aber sicherlich ein Auswärtsspiel ...

    ;-)
  8. #37

    Fan

    ?Wenige von uns haben sich ihre Clubs ausgesucht, sie wurden uns schlicht gegeben.? Hornby

    Es ist völlig egal wo ich hinziehe, wie das letzte Spiel ausgegangen ist oder was für eine Werbeschrift auf dem Trikot steht.
  9. #38

    Zitat von Werner Mueller Beitrag anzeigen
    Erfolgsfan beim SVW? *lol* Der ist gut! Da bin ich wohl ziemlich genügsam gewesen die letzten 30 Jahre. ;-)
    Nicht böse sein, aber da kann man sich doch an mehr erinnern, als die Meisterschaft 04 oder 06/07 ;-)
  10. #39

    Schiri war eine Vollkatastrophe

    Alles schoen und gut, fuer Werder waere auch mit 11 Mann nix zu holen gewesen, trotzdem: 4 Mann im Abseits die alle aktiv zum Ball gehen vor dem 2:0, Abseits vor dem Foul an Gomez, Abseits vor dem Tor von Gomez, man darf dem Schiedsrichterteam neben der Gruen Weissen Elf (Zehn) eine Ktastrophenleistung bescheinigen. Warum schreibt keiner auch nur ein Wort darueber ? Weil alle dem FC "ich will keinen Aerger mit Uli" zum Meistertitel singen bzw. pfeifen und schreiben. Hoffentlich gibts gegen die gelbschwarzen am Mittwoch etwas mehr gegenwind fuer den FCB und eine Objektive Schiedsrichterleistung.