Osterfest: Mursi zieht Parlamentswahl vor

REUTERSMohammed Mursi hat schnell auf das Begehren der koptischen Christen reagiert: Nach Kritik der religiösen Minderheit lässt der ägyptische Präsident nun früher wählen. Ursprünglich fiel der Wahltermin auf das Osterfest der Kopten.

http://www.spiegel.de/politik/auslan...-a-885214.html
  1. #1

    die opposition

    die ägyptische Opposition will die Wahlen boykottieren, weil sie sicher ist, dass die meisten Ägypter sie nie wählen wollen. Die oppositionellen haben keinen Plan, der das Land retten könnte. Sie denken nur daran, die Muslimbrüder zu vertreiben, was dann kommt bzw. was sie machen und dem einfachen Bürger anbieten können, interessiert sie wahrscheinlich nicht ... Ich weiß, dass Mursi Fehler macht, aber ohne eine bessere alternative werden die Ägypter die "schlimme" Opposition, die sogar Gewalt unterstützt, nie wählen.
  2. #2

    wen wählen?

    Die Muslimbrüder sind keine Option, aber die Opposition zu wählen heißt weiteren Stillstand und Streiterei zu wählen. Mursi und die radikalislamischen Muslimbrüder und Salafisten werden gewinnen, weil sie a) die Wahlen fälschen werden und b) weil die Opposition komplett zerstritten und inkompetent ist.