Smartphone-Uhr: Apple meldet Patent auf iWatch an

Apple hat das Patent auf ein Gerät mit biegsamem Display angemeldet, das am Handgelenk getragen werden kann. Damit erhärten sich die Gerüchte, dass der Konzern an einer iWatch arbeitet.

http://www.spiegel.de/netzwelt/gadge...-a-884911.html
  1. #150

    iPaper

    Fehlt noch das iPaper, das mir den Hintern abwischt und per Internet meiner Mama Vollzug und Reinigungsgrad meldet.
  2. #151

    Zitat von mitbestimmender wähler Beitrag anzeigen
    Samsung hat seit 2 Jahren Patente auf biegbare Displays bei denen auch Uhren etc. eingeschlossen sind.
    Und Apple hat das Patent seit 2011. Was wollen Sie uns also damit sagen?
  3. #152

    Hilfe

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Der Patentantrag enthält nur wenige, sehr minimalistische Zeichnungen, ...
    Typisch Apple. Mir schwant Böses. Wer noch eine Uhr am Handgelenk tragen will, sollte sich schnell eine zulegen, bevor alle etablierten Uhrenhersteller mit Klagen von Apple überzogen werden.
  4. #153

    da haben Sie recht...

    Zitat von FreeEurope Beitrag anzeigen
    Wichtig wichtig ist in den iMails von den iUsern vor allem die iSignatur: Gesendet von einem iDings.
    ...und ich glaube, ich schalte diese Signatur jetzt wieder an, damit sich Menschen wie Sie so richtig schön über solch wichtige Dinge aufregen können! haha
  5. #154

    Wirklich Projektion?

    Zitat von komplett...falsch Beitrag anzeigen
    Brillen mit Bildschirmen... es geht hier nicht um Bildschirme, es geht hier um Projektionstechnologie, welche direkt ins Auge projiziert und somit sowas wie Bildschirme in die Steinzeit verbannt.
    ...
    Hatte mich damit nicht näher beschäftig und einfach mal angenommen, dass das stimmt was Sie behaupten. Aber habe mir jetzt mal Bilder von Prototypen angesehen und da ist nur ein kleiner transparenter Bildschirm zu sehen. Also dauert es wohl noch ein paar Jahre mit der Projektion. Zunächst wohl Brillen mit Bildschirmen...